plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

83 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

hab mich heute mal vors ölgestell gestellt um zu schauen, was es denn im supermark so für öle gibt, die als billigere alternative für bade oder massageöle geeignet wären.
hab nun noch maiskeimöl gekauft, weil ich der meinung war irgendwo was darüber gelesen zu haben. leider weiss ich nicht mehr wo..
hat jemand ein paar infos für was man das gebrauchen kann. hab nur herausgefunden, dass es ziemlich viel vitamin E enthält, und hautpflegend und glättend sein soll. und wie lange ist das so haltbar?
möchte ein badeöl machen und hätte nun maiskeimöl mit erdnussöl gemischt,wie findet ihr diese mischung? oder soll ich lieber raps, sonnenblumen oder distelöl nehmen? sind mir schon zuviele öle, da bin ich ja schon ganz überfordert (bin ich halt schon schnell)  ;-)

dann hab ich mal wieder die apotheker genervt.. weil ich einen emulgator für mein badeöl suchte. hab eigentlich lecithin gesucht. hatten sie aber nirgends in kleinmengen an lager. gab dann so ein pulver bekommen, dass gut für O/W Emulsionen sein soll. heisst Natriumlaurylsulfat. hab keine ahnung was das sein soll. hab jetzt nur gerade im internet gefunden, dass das nicht so gesund sein soll..
aber anscheinend braucht man nur seeehr wenig. na ja werds mal testen..
bin mir zwar nicht mehr so sicher. muss extrem hautschädigend ect. sein und steht unter verdacht krebs zu erregen, soll aber unter 2% ungefährlich sein. werds mal mit ner Messerspitze auf 100 ml versuchen.
Sorry, hoffe ich nerve nicht zu fest mit meinen blöden fragen..
Re: Maiskeimöl/ Natriumlaurylsulfat 06.10.2004 (17:24 Uhr) Giftmischerin
Ähm, so wärs richtig
Re: Badeöl 07.10.2004 (11:04 Uhr) Hedwigh
Hallo Giftmischerin,

(schöner Name!)

also ich nehme jedes Öl als Badeöl, ich glaube nicht, dass es da auf bestimmte Sorten ankommt. Was ich so im Haus hab...Haltbarkeit des Öles? Steht die nicht auf der Flasche? Oder meinst du das fertige Badeöl? 2-3 Monate sollten es schon sein.

Emulgator: versuch doch mal, ob du im Reformhaus reines Lecithinpulver bekommst. In einem anderen Forum wurde gerade herausgefunden, dass das gut funktioniert. Das Lecithin neigt zum klumpen, also mit Mixer oder Schneebesen einrühren. Als Versuch würde ich 1/2 bis 1 Tl auf 100 ml nehmen....

Das NLS würde ich nicht unbedingt verwenden. Und Apotheker sind - jedenfalls ist das meine Erfahrung - keine guten Ansprechpartner, was selbsgemachte Kosmetik angeht. Die verwenden alle Produkte der chemischen Industrie, haben aber keine Ahnung von Naturkosmetik.

Viele Grüße, Hedwigh
Re: Badeöl 07.10.2004 (12:17 Uhr) Giftmischerin
Dankeschön

ja 2-3 Monate werden wohl reichen, da muss meine Mutter im Winter oft baden..

also das mit dem lecithin wollte ich sowieso ausprobieren. habs nur gestern auf die schnelle nicht gekriegt.

ja ich weiss schon, dass die apotheker nicht unbedingt die besten auf dem gebiet sind. nur leider kauf ich das meiste in der apotheke (ev. reformhaus oder bioladen), weil ich noch nicht anderes gefunden habe. und jetzt noch keine grossen bestellungen machen möchte..
na ja und zudem hab ich halt leichte sympathien mit allen apotheker, weil ich die hoffnung immer noch nicht aufgegeben habe, mich in ferner zukunft auch mal apothekerin nennen zu dürfen ;-)
Re: Badeöl 07.10.2004 (13:28 Uhr) Hedwigh
Oh, ich wollte damit auch nix gegen Apotheker sagen ;-) Auf ihrem Gebiet sind sie sicher klug, aber Naturkosmetik oder Kosmetik selbermachen ist halt nicht ihr Fachgebiet.
Und Fachleute aller Art mögen es nicht, wenn Laien daherkommen und was selbst machen wollen... Ich wünsch die alles Gute für deine Zukunftspläne

Viele Grüße, Hedwigh

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.