plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

107 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Aloe Vera 27.02.2002 (08:12 Uhr) HoeSie
Hi Listies...
ich möchte mir gerne ein Gesichtsöl mit  Aloe-Vera herstellen. Hab so ein Öl von einer Kosmetikserie und find es ganz toll, außer den Preis *ggg*
"Aloe - Avocado E Öl" so heißt der gute Tropfen...
Hat jemand von euch solch ein Öl schon mal hergestellt, oder hat ein Rezept dafür?
Danke schon mal im voraus!
Re: Aloe Vera Öl herstellen 27.02.2002 (09:58 Uhr) Andi
> Hi Listies...

Hi Hoesie,

eigentlich sind wir ja Fories ;-))

Würde Dir empfehlen ein frisches Aloe Blatt (bioladen/kräuterladen) zu kaufen.
10 Gr. Blattgel auf 90ml Avocadoöl.
14 Tage lichtgeschützt stehen lassen und regelmässig schütteln.

Dann musst Du beim Abseiehn achtgeben, dass die Flüssigkeit am Boden bleibt und Du nur das Öl abgießt (1Tag stehen lassen und dann nochmal abgiesen).
Den Bodensatz kannst Du ja zur Sofortbehandlung nehmen, aber wenn Wasser drinn ist, wird das Öl schnell schlecht.

Ansonsten wird das gekaufte Aloe Verad Öl meist so hergestellt.

Viele Grüße
Andi

> ich möchte mir gerne ein Gesichtsöl mit  Aloe-Vera
> herstellen. Hab so ein Öl von einer Kosmetikserie und
> find es ganz toll, außer den Preis *ggg*
> "Aloe - Avocado E Öl" so heißt der gute Tropfen...
> Hat jemand von euch solch ein Öl schon mal hergestellt,
> oder hat ein Rezept dafür?
> Danke schon mal im voraus!
Re: Aloe Vera Öl herstellen 27.02.2002 (18:09 Uhr) HoeSie
Danke Andi,

ich werde es mal ausprobieren, allerding ich weiß nur noch nicht, wo ich das Aloe Vera Blatt herbekomme?
Hast du selbst schon mal ein Aloe Vera Blatt verwendet und hast du das Rezept schon selbst erprobt?

Elke, die natürlich alle "FORIES" grüßt *gggg*
Re: Aloe Vera Öl herstellen 27.02.2002 (20:21 Uhr) Andi
> Danke Andi,
>
> ich werde es mal ausprobieren, allerding ich weiß nur
> noch nicht, wo ich das Aloe Vera Blatt herbekomme?
> Hast du selbst schon mal ein Aloe Vera Blatt verwendet
> und hast du das Rezept schon selbst erprobt?

Hallo Elke,

ja, deswegen habe ich auch gesagt, Du solltst versuchen kein Wasser vom Bodensatz (den gibt es, denn das Gel enthält viel Wasser) beim Abgiessen ins Öl zu bringen.

Ansonsten bin ich begeistert. Allerdings habe ich gepresstes Jojobaöl genommen, was keinen sehr guten Geruch hat. Mit Avocadoöl (aber eher kein grünes naturbelassenes, das riecht auch nicht so), wirst Du sicher auch einen guten Duft hinbekommen (vielleicht ja sogar ein zwei Tropfen Rose?).
Obs mit Aloe Vera nun besser ist, als das Öl ohne, ist schwer zu sagen, vor allem wenn man nur die Haut damit pflegt.

Das Aloe Vera Blatt habe ich aus unserem Kräuterladen. Es ist von der Marke Pharmos (aus Südamerika) und eine super Qualität.

Gibts auch im Internet, jedoch etwas teuer (45Mark das Blatt plus 10 Mark Versand, die haben auch noch nicht auf Euro umgestellt....)
http://www.pharmos.de

Dann gibts noch Santaverde, wo ich früher gekauft habe. Die Blätter sind aus Südspanien, kosten 35 Mark, jedoch  5 Euro Versand und 5 Euro Mindermengenzuschlag!!!
Also realtiviert sich das vollkommen und ich find die Südamerikanischen wesentlich kraftvoller und fester, die spanischen sind zwar breiter und grüner, aber wenn ich die Wahl habe nehme ich Pharmos. Die haben auch eine schöne Animation im Net, wie man das Blatt schält und anwendet.
[Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]
Wie gesagt, auch hier gibts welche.

Das restliche Angebot der beiden Shops finde ich mal wieder hoffnungslos überteuert, einfach ignorieren.
Die Blätter gibts aber nirgends (zumindest kenne ich nichts, bin aber für Tipps auch dankbar) recht viel günstiger.
Empfehle Dir wie auch schon vor kurzem, das Buch von Ulla Rahn-Huber, Aloe Vera ....
Da stehn auch noch andere Adressen drin.


>
> Elke, die natürlich alle "FORIES" grüßt *gggg*


:-)

Grüße
Andi

P.S.: Für das Blatt gibts noch tausend andere Verwenungsmöglichkeiten und ich habe immer ein frisches zu Hause, hält sich auch einige Zeit.
Vom Verzehr, Haarkur, Hautkur, alkoholisch, Kosmetik, Verbrennungen, Sonnenbrand, schlecht heilende Wunden, Vitamine und Mineralstoffe...Kauf Dir das Buch, das sind 20 Mark die es auch nicht mehr rausreissen.
Vielleicht gibts auch noch andere, ich kenne nur dieses und finde es toll.

Grüße
Andi
Re: Aloe Vera Öl herstellen 04.03.2002 (09:50 Uhr) HoeSie
Hi Andi,

DANKE noch mals für deine Ausführungen! Das Buch werde ich mir jetzt mal zulegen und mich dann auf "Blattsuche" zu zivilen Preisen machen, mal sehen ,wo und was ich finde!
Elke
Kein Betreff 05.03.2002 (08:03 Uhr) barney
Hallo Ihr!

spricht was dagegen, ein aloe vera blatt von der eigenen pflanze zu nehmen? ich hab mir vor 3 jahren so eine pflanze gekauft und bislang habe ich
die blätter aufgeschnitten und das gel direkt auf die haut gegeben. aber das öl würde mich auch interessieren!

und was mache ich nachher mit dem ansatz-öl?? kann ichs weiter für einen nächsten ansatz verwenden?

geht evtl auch ein anderes öl? ich mag nämlich macadamia-öl sehr gerne!

danke sagt schon mal

barney
Re: 05.03.2002 (14:04 Uhr) Andi
> Hallo Ihr!

Hallo barney,

>
> spricht was dagegen, ein aloe vera blatt von der eigenen
> pflanze zu nehmen? ich hab mir vor 3 jahren so eine
> pflanze gekauft und bislang habe ich
> die blätter aufgeschnitten und das gel direkt auf die
> haut gegeben. aber das öl würde mich auch interessieren!
>
natürlich, dafür sind sie ja da. Du solltest immer nur die unteren, älteren Blätter verwenden, denn die haben den höchsten Wirkstoffgehalt. Ein drei Jahre altes Blatt ist sicher o.k.

> und was mache ich nachher mit dem ansatz-öl?? kann ichs
> weiter für einen nächsten ansatz verwenden?
>

da würde ich eher eine einmalige Gesichtsanwendung in Form einer Honig-Quark-Aloe Maske machen. Nochmal verwenden bringt nichts, denn die Wirkstoffe sind bereits ins Öl übergegangen, was ja Sinn und Zweck der Mazeration ist. - Ein Ölauszug der Wirkstoffe.


> geht evtl auch ein anderes öl? ich mag nämlich
> macadamia-öl sehr gerne!

Da kannst Du jedes Pflanzenöl Deiner Wahl verwenden. Kaltgepresste sollten den Vorzug erhalten.

>
> danke sagt schon mal
>
> barney

Grüße
Andi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.