plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

22 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Aloe-Vera-Creme 15.01.2003 (19:20 Uhr) Lydia
Hi Andi und alle anderen,
bin auch mal wieder im Lande.
Habe eine Menge Arbeit, komme nicht mehr dazu hier zu "Schmökern". Mein Hund hat jetzt auch noch 9 Junge bekommen. Braucht jemand ein so niedliches Hundebaby?
Tja, komme auch nicht dazu, die alten Eintragungen durchzusuchen.
Hat jemand ein gutes erprobtes Rezept? Wäre toll.
Ich habe eins mit Bienenwachs, Wollwachsalkohol und Avocadoöl. dann kommt noch reiner Aloe-Vera-Saft dazu.
Ich möchte aber keinen Wollwachsalkohol nehmen. Gibt es da eine Alternative?
So, muß schon wieder aufhören. Irgendwann wirds schon mal wieder besser mit der Zeit.
Noch nen Schönen Abend
Gruß Lydia
Re: Aloe-Vera-Creme 16.01.2003 (12:43 Uhr) Andi
Hallo lydia,

weshalb nimmst Du keinen Wollwachsalkohol. Ich find das Rezept prima - habe auch noch ein ähnliches mit lanolin.
Ich verwende nur noch lanolin und co.
Die Cremes pflegen wesentlich besser und Lanolin, wenn Du gute Qualität hast, ist doch ein natürlicher Inhaltsstoff.
Wird ja (meist) auch nicht vom toten sondern vom lebendigen Tier gewonnen.

Melde Dich doch nochmal.


Grüße
Andi
Re: Aloe-Vera-Creme 17.01.2003 (22:45 Uhr) Lydia
Halle Andi,
danke für deine Nachricht.
Ich beziehe meine Sachen von Duft und Schoenheit, und die haben keinen Wollwachsalkohol.
Ich soll für eine Bekannte eine (reine ??) ALoe-Vera Creme machen. Sie wünscht ALoe-Vera mit Avocadoöl. Jetzt habe ich ein Rezept gefunden: 7,6 g Bienenwachs, 7,6 g Wollwachsalkohol, 80 g Avocadoöl und dann noch 100 g reiner Aloe-Vera Saft.
Eucerin ist doch auch  so ähnlich wie Wollwachsalkohol, oder?
Kann ich diesen dafür hernehmen - wenn ja, die gleiche Menge?
Und wenn ich Lanolin nehme - dann auch die o. g. Menge?
Gruß Lydia



> Hallo lydia,
>
> weshalb nimmst Du keinen Wollwachsalkohol. Ich find das
> Rezept prima - habe auch noch ein ähnliches mit lanolin.
> Ich verwende nur noch lanolin und co.
> Die Cremes pflegen wesentlich besser und Lanolin, wenn Du
> gute Qualität hast, ist doch ein natürlicher
> Inhaltsstoff.
> Wird ja (meist) auch nicht vom toten sondern vom
> lebendigen Tier gewonnen.
>
> Melde Dich doch nochmal.
>
>
> Grüße
> Andi
Re: Aloe-Vera-Creme 18.01.2003 (18:28 Uhr) Andi
Hallo Lydia,

den Wollwachsalkohol bekommt man in der Apotheke (alcoholes lanae).

Ich habe aber auch nochmal ein Rezept, dass mit Lanolin ist:
50 Gr. Aloe Vera-Saft
35 Gr. Avocadoöl
3,75 Gr. Bienenwachs
10 Gr. Wollwachs/Lanolin
3,75 Gr. Kakaobutter

Du kannst die Menge natürlich auch verdoppeln, so wie bei Deinem Rezept.

Habe beide schon probiert und finde sie beide klasse.
Nimm am besten klaren Aloe Trinksaft dafür.

Eucerin würde ich nicht nehmen, weil das was erdöl- oder zumindest chemielastiges vom Baiersdorf-Konzern enthält.
Aber es ist bei Eucerin auch dieser Wollwachsalkohol, der für dieses "Nivea-Creme-Feeling"(Nivea ist auch von Baiersdorf), verantwortlich ist, den Du bei Deinem Rezept in natürlicher Form hast.



Liebe Grüße
Andi
Vielen Dank Andi, Gruß Lydia [ohne Text] 18.01.2003 (20:05 Uhr) Lydia
Vielen Dank Andi, Gruß Lydia [ohne Text] 18.01.2003 (20:05 Uhr) Lydia
Vielen Dank Andi, Gruß Lydia [ohne Text] 18.01.2003 (20:06 Uhr) Lydia

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.