plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

36 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

An Andi. 26.10.2002 (23:47 Uhr) Michaelv
Hallo Andi,

im Forum habe ich Dein Rezept für eine Beinwellsalbe gefunden. Hast Du Infos zur Heilwirkung von Beinwell? Beschränkt sich die Wirkung auf Wundheilung oder ist der Name "Bein-well" auch wörtlich zu verstehen, also gibt es spezielle Anwendungen für Beinprobleme (Krampfadern & Co.)? In Büchern oder im Internet habe ich dazu keine zufriedenstellende Antwort gefunden.

Viele Grüße
Michael
Re: An Andi. 27.10.2002 (09:43 Uhr) Andi
> Hallo Andi,
>
> im Forum habe ich Dein Rezept für eine Beinwellsalbe
> gefunden. Hast Du Infos zur Heilwirkung von Beinwell?
> Beschränkt sich die Wirkung auf Wundheilung oder ist der
> Name "Bein-well" auch wörtlich zu verstehen, also gibt es
> spezielle Anwendungen für Beinprobleme (Krampfadern &
> Co.)? In Büchern oder im Internet habe ich dazu keine
> zufriedenstellende Antwort gefunden.
>
> Viele Grüße
> Michael


Lieber Michael,

Beinwell ist so vielseitig, dass ich allein über die Heilwirkung schon an die zwei Seiten abtippen müsste.

Dazu kann ich Dir nur wärmstens das Buch von Susanne Fischer Rizzi, Medizin der Erde, empfehlen, das noch viele weitere Heilpflanzen beinhaltet. Ausführlicher und beherzter geht es fast nicht. Sind auch viele wunderbare Kräuterrezepte für Küche, Kosmetik und Arnzeischrank drinnen - allesam toll.

Hier tipp ich Dir mal die Kurzübersicht des Beinwells ab:

"Beinwell regeneriert das Gewebe, heilt Blutergüsse besonders dort, wo der Knochen dierekt unter der Haut liegt, Knochenerkrankungen, hemmt bösartiges Zellwachstum, heilt stumpfe Verletzungen mit Gewebeverlust; einzusetzen dort, wo Arnika zu scharft ist und Allergien erzeugt, auch bei älteren Wunden."



dann noch weiter aus dem Text:

..."Beinwellsalbe wird aufgetragen bei Wunden, Narbenschmerzen, Phantomschmerzen, Nagelbettentzündungen, Fußpilz, Fersenriß, Sehnenscheidenentzündung. Bei Kniegelenksbeschwerden, Blutergüssen, Unterschenkelgeschwüren, Gicht, Arthrose und Venenentzündung macht man einen Umschlag mit Beinwellpulver in heißem Wasser gelöst....."

Du siehst, dass Du mit Deiner Vermutung gar nicht so fernab gelegen bist.

Übrigens ist nun, im späten Herbst, wenn sich die oberirdischen Teile zurückgezogen haben, die beste Zeit der Wurzelernte (Teilung, die andere Hälfte wieder einpflanzen).

Obwohl ich eine im Garten habe, habe ich eine frische Wurzel bei unserem Bio-Gärtner bestellt (die machen da ansonsten Jauchen daraus - ich übrigens auch im Sommer), weil ich meinem Beinwell einfach nochmal ein Jahr (mittlerweile das dritte) geben will, dass sie auch wirklich groß genug ist.

Viele grüße
Andi
Re: An Andi. 27.10.2002 (13:05 Uhr) Michaelv
Vielen Dank, Andi, das hilft mir schon weiter. Das Buch "Medizin der Erde" werde ich mir demnächst mal zulegen. Bisher habe ich von Susanne Fischer-Rizzi die Bücher "Himmlische Düfte" und "Botschaft an den Himmel", die sind beide sehr informativ.

Viele Grüße
Michael

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.