plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

106 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Baby-Creme die X-te 09.07.2002 (08:42 Uhr) Suleika
Hallo zusammen,

ich habmal wieder ne Baby-Creme frage (die wievielte eigentlich???)

Also:
die letzte hat ja das Schimmeln angefangen (warum weiß ich nicht, ich hab zwei gleichzeitig gemacht, die eine hat gepasst die andere hat das Schimmeln begonnen - vielleicht weil Ringelblumentee, statt Wasser)

Jetzt hab ich mir überlegt die Creme in eine Tube zu füllen - aber wie seh ich dann ob´s schimmelt???
Dann die nächste Überlegung:
Ich hab die Tage so Proben son Sante und Lavera in der Hand gehabt (da Proben war keine INCI drauf) auf beiden steht "ohne Konservierung" aber die Halten doch auch ne Zeit - wie machen die das? Hat jemand vielleicht ne Idee?

Viele Grüße und Danke für Eure Mühe
Suleika
Re: Baby-Creme die X-te 10.07.2002 (17:08 Uhr) Andi
> Hallo zusammen,
>
> ich habmal wieder ne Baby-Creme frage (die wievielte
> eigentlich???)
>
> Also:
> die letzte hat ja das Schimmeln angefangen (warum weiß
> ich nicht, ich hab zwei gleichzeitig gemacht, die eine
> hat gepasst die andere hat das Schimmeln begonnen -
> vielleicht weil Ringelblumentee, statt Wasser)
>
> Jetzt hab ich mir überlegt die Creme in eine Tube zu
> füllen - aber wie seh ich dann ob´s schimmelt???
> Dann die nächste Überlegung:
> Ich hab die Tage so Proben son Sante und Lavera in der
> Hand gehabt (da Proben war keine INCI drauf) auf beiden
> steht "ohne Konservierung" aber die Halten doch auch ne
> Zeit - wie machen die das? Hat jemand vielleicht ne Idee?
>
> Viele Grüße und Danke für Eure Mühe
> Suleika

Hallo Suleika,

das wird wohl wirklich am Ringelblumentee gelegen haben. Hatte ich schon mal gehört, aber noch keine praktischen Erfahrungen (wenn ich mit Tee machte, habe ich etwas konserviert, geht auch mit ein klein wenig Alkohol).

Du kannst ja auch statt Ringelblumentee in die fertige Creme (50ml) 1-2 Ml Ringelblumentinktur geben. Mache ich immer mit Wodka (ca 35% Alkoholgehalt). So hast Du drei Fliegen mit einer Klappe.
Musst keinen Tee nehmen, der beim ziehen ja auch verkeimt,
hast einen frischeren Auszug, denn beim Trocknen geht mehr Wirkstoff mit der Zeit verloren (ich finde Alkohol konserviert herrlich die Kräuter), und Du hast eine echt geringe Alkoholkonzentration (ist auch fürs Baby o.k. in dieser 5-10%igen Konzentration), die aber etwas zur Haltbarkeit beiträgt.

Das mit den unkonservierten Kaufkosmetika ist mir auch immer ein Rätsel.
Jedoch denke ich dass da Alkohol mit im Spiel ist. Der ist ja genau genommen doch ein Konservierungsmittel.

Hoffe Du kommst ein bisschen weiter. Die Tinktur ist jetzt gut herzustellen - Hochsaison für Ringeblumen..

Liebe Grüße
Andi


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.