plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

39 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Betaine 30.01.2005 (17:40 Uhr) Christine23
Ich suche schon länger nach dem geeigneten Shampoo für meine Haare. Ich habe leichte Schuppen und muss mir die Haare alle zwei bis drei Tage waschen. Das ist meinem Empfinden nach zu viel, da ich mir wirklich nicht gerne die Haare wasche. Ich habe dichtes, dickes und schulterlanges Haar. Da ich blonde Strähnen habe fällt für mich Seifenshampoo und Fabershampoo leider weg.
Ich habe hier im Forum schon einmal gefragt und inzwischen zwei neue Shampoos ausprobiert und bin wieder auf das Olivenöl Pflege- Shampoo von medipharma cosmetics zurückgekommen.
Ich habe bei dm ein alverde Pflege Shampoo für coloriertes Haar gekauft und ausprobiert. Meine Haare wurden aber nicht sauber sondern blieben fett.
Dann habe ich von Dr. Hauschka das Kapuzinerkressen Shampoo probiert. Das war sehr angenehm. Man muss allerdings sehr gründlich waschen und sehr gründlich verteilen sonst bleiben fette Strähnen über. Das hilft aber nicht gegen die Schuppen.
Was kann ich also noch machen? Welche sind denn die mildesten Tenside? Was ist von Betainen zu halten? Welche natürlcihen Substanzen helfen gut gegen Schuppen? Hat hier jemand Erfahrung?

Christine
Re: Betaine 01.02.2005 (11:11 Uhr) Hedwigh
Hallo,

ich kann Betain (ich meine das HT-Tensid) nur zwischendurch anwenden, nicht auf Dauer, da beschwert es meine Haare.
Das ideale Shampoo hab ich noch nicht gefunden. Ich wechsle ab zwischen verschiedenen Arten der Haarwäsche.

Gruß, Hedwigh

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.