plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

70 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Brustsalbe bei Bronhitis/Erkältung 30.04.2002 (11:53 Uhr) Claudia
hallo, kennt jemand ein Rezept für eine Brustsalbe??
Vielen Dank, ihr würdet mir wirklich sehr helfen!!

ps. gibt es etwas für/gegen Rheuma?????
Gerade heute hatte ich wieder sehr starke Kopfschmerzen. Tigerbalsam hilft, aber den gibt es nicht paraffinfrei zu kaufen. Daher würde ich so gerne so etwas selber machen. Auf http://www.luxurylane.com/thelibrary/index.htm haben sie zwar ein Rezept, aber das ist irgendwie nicht das Wahre :(
Ich nehm bisher daher immer Pfefferminzöl... Aber ich denke das ist pur auf der Haut eventuell nicht so toll (Gefahr von Blutdrucksenkung...), obwohl es wirklich toll kühlt und mein Kopfschmerz sich dann bessert.

Cajeputöl, Pfefferminzöl, Kampfer, Nelkenöl, Menthol... und sonstiges sollten in Tigerbalsam sein, denke ich.

Falls jemand ein Rezept für Erkältungsbalsam oder Tigerbalsam (oder irgendwas anderes bei Kopfschmerz und Co.) hat, bitte (ich weiß, ich nerve wohl langsam :( )
Im Grunde bräuchte ich nur die Mischung der ätherischen Öle, Balsame finden sich dann schon...
Tigerbalsam 18.12.2002 (09:53 Uhr) Gabriela
Pfefferminzöl bei Kopfschmerzen ist in Ordnung, man kann ebenso Lavendelöl benutzen, aber das kommt auf das Geruchsempfinden an. Bitte für solche "medizinischen" Behandlungen immer reines ätherisches Öl verwenden, weil ein falsch deklariertes, synthetisches oder verpanschtes Öl nicht die Wirkweise hat. Und gerade beim Pfefferminzöl auf den genauen lateinischen Pflanzennamen achten - Mentha piperata. Hier wird nämlich oft Acker- oder Nanaminze angeboten, die ziemlich heftig wirken, ebenso sollte die Qualität stimmen.

Bei Kopfschmerzen nimmt man 2 Tropfen pures und unverdünntes Pfefferminz- oder Lavendelöl und benetzt damit die Fingerspitzen und fährt mit den Fingerspitzen über die Kopfhaut und zwar von der Stirn bis in den Nacken. Das kühlt und lindert die Schmerzen.

Cajeput hilft bei rheumatischen Beschwerden, Erkältungen, aber nicht bei Kopfschmerz
Kampfer und Nelke helfen ebenso bei rheumatischen Beschwerden, sind aber nicht geeignet für Kopfschmerzmischungen. Gerade beim Kampfer muss man sehr aufpassen, da eine reine Qualität sehr heftig wirkt und den meisten ätherischen Kampferölen, die wirkenden Inhaltsstoffe entzogen wurden.
Hinter Menthol verbirgt sich meist ein synthetisches Gemisch, da die chemische Herstellung billiger ist, als wenn man den Minzölen Menthol entzieht.

Liebe Grüße

Gabriela
Re: Tigerbalsam 18.12.2002 (21:23 Uhr) Zimt
Danke, ich habe natürlich 100% naturreines ätherisches Menthae piperita ätherisches Öl (hab aber extra eine Qualität mit hohem Mentholgehalt damals gekauft)... Da achte ich sehr genau darauf. (ich weiß, du spielst wohl auf die DAB Apothekensachen an, aber die nehme ich eh nicht ;) )

Ich war nur nicht sicher, ob man es wirklich unverdünnt nehmen darf, da ich eben auch weiß, dass Pfefferminze den Blutdruck stark senken kann (hatte da auch mal Probleme, als mein Kreisluaf sehr instabil war)

Also, wenn man 2 Tropfen nehmen darf, hab ich nichts falsch gemacht. Nur massiere ich lieber die Stirn damit ein... das hilft mir sehr bei Migräneattacken und so... :D
Hallo Claudia,

es gibt unterschiedliche Mischungen mit ätherischen Ölen für Erkältungen. Es kommt aber vor allem darauf an, für wen die Mischung sein soll, für Erwachsene oder Kinder und welche genauen Beschwerden vorliegen.

Ganz wichtig wie immer, nur 100 % naturreine ätherische Öle zum Helfen und Heilen benutzen, weil gerade hier verpanschte, synthetische oder nicht richtig deklarierte Öle nur Nebenwirkungen verursachen können! Und weniger ist mehr, also bitte keine Mischungen mit ml-Angaben von ätherischen Ölen ansetzen, weil diese viel zu hoch dosiert sind und bei einer unsachgemäßen Anwendung (und die Selbstmedikation ergibt meist etwas anderes als eine ärztliche Diagnose) Nebenwirkungen verursachen kann!

Bei Erkältungen und Bronchitis

Schlechtwettermischung
6 Tropfen Muskatellersalbei (Salvia sclarea)
6 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
6 Tropfen Grapefruit (Citrus paradisi)
1 Tropfen Thymian Chemotyp Thymol bei Kindern Chemotyp Linalool (Thymus vulgaris)
in 50 ml Mandelöl, bei Kindern in 100 ml Mandelöl

Erkältungsmischung

2 Tropfen Cajeput (Melaleuca cajeputi)
3 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
2 Tropfen Manuka (Leptospermum scoparium)
2 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
in 50 ml Mandelöl, bei Kindern 100 ml Mandelöl

Zum Stärken der Abwehrkräfte

2 Tropfen Angelikawurzel (Angelica archangelica)
2 Tropfen Teebaum (Melaleuca alternifolia)
2 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
2 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
2 Tropfen Bergamotte (Citrus bergamia)
in 50 ml Mandelöl, bei Kindern 100 ml Mandelöl

Nichts für kleine Kinder, aber es duftet einfach himmlisch, hilft bei Erkältungen, stärkt die Abwehrkräfte und lindert auch rheumatische Beschwerden:

Zimtsternchen

1 Tropfen Cistrose (Cistus ladanifer)
3 Tropfen Koriandersamen (Coriandrum sativum)
2 Tropfen Vanille 30 % (Vanilla planifolia)
1 Tropfen Zimtrinde (Cinnamomum verum)
1 Tropfen Nelkenknospe (Syzygium aromaticum)
1 Tropfen Tonkaextrakt (Dipteryx odorata)
1 Tropfen Kakaoextrakt (Theobroma cacao)
in 50 ml Mandelöl

Bei rheumatischen Beschwerden und Muskelverspannungen

Herbstöl

1 Tropfen Zimtrinde (Cinnamomum verum)
1 Tropfen Niauli (Melaleuca viridflora)
2 Tropfen Lavendel extra (Lavandula angustifolia)
1 Tropfen Eukalyptus radiata
1 Tropfen Pfefferminze (Mentha piperata)
1 Tropfen Wintergrün (Gaultheria fragrantissima)
2 Tropfen Linaloeholz (Bursera delpechiana)
in 50 ml Mohnblütenöl bei starken Schmerzen
in 100 ml Mohnblütenöl zur Dauerbehandlung

Wichtig ist hier, dass bei schmerzenden Stellen nicht massiert wird, sondern die Mischung nur leicht aufgetragen wird.
Das Mohnblütenöl hat den schmerzstillenden Inhaltsstoff Rhoeadin. Es ist erwärmend und schmerzlindernd und wird besonders in der Aromatherapie zur Behandlung von schmerzhaften Arthrosen, Bandscheibenschäden, Gelenk- und Muskelschmerzen eingesetzt.

Liebe Grüße

Gabriela
Pefferminzöl 18.12.2002 (11:20 Uhr) Andi
Hallo,

super Mischungen von Gabriela!

Es gibt aber auch noch was kommerzielles aus der Apotheke, dass ich von der Anwendung her recht interessant finde. Hat mein Mann vom Arzt bekommen.
Es heisst EUMINZ von Lichtwer Pharma und ist eine Lösung zum Auftragen auf die Haut mit nettem Applikatorfläschchen.10ml Lösung enthalten 0,81 g Pfefferminzöl, der Rest ist Ethanol.

Das Fläschchen ist der Hit...
Vielleicht kann man es wiederbefüllen :-)

Grüße
Andi
Re: Brustsalbe bei Bronhitis/Erkältung 18.12.2002 (21:38 Uhr) Zimt
Danke das sind schon ganz tolle Mischungen. Kinder hab ich (noch) keine ;)
Aber wer weiß... *g*

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.