plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

86 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Creme mit Fluidlecithin 14.12.2004 (08:55 Uhr) bebsmile
Hallo,

habe hier schon viel über den Einsatz von Fluidlecithin gelesen und möchte mich nun an das Rühren einer Creme wagen. Leider fehlt mir hierzu noch das passende Rezept. Ware lieb von euch, wenn Ihr mir was postet. Danke und liebe Grüsse

bebsmile
Re: Creme mit Fluidlecithin 15.12.2004 (15:01 Uhr) Hedwigh
Hallo,

also Cremes nur mit Fluidlecithin als Emulgator werden so komisch puddingartig. Und evtl. zerfallen sie nach einiger Zeit. Ich geb noch Bienenwachs mit rein, aber da ich nach Gefühl rühre, kann ich keine Mengenangaben machen.
Es gab mal ein Hobbythekrezept, das sah für die Fettphase so aus: je 1/3 Öl (nach Belieben), Fluidlecithin super (das CM stinkt), Shea- oder Kakaobutter. Und von der Fettphase -glaub ich- 10 g auf 20 g Wasser.
Kann man ja so abwandeln: 5 g Shea, 5 g Lecithin, 5 g Öl, alles erwärmen, 25-30 g Wasser (Hydrolat etc.) erwärmen, beides zusammenrühren. Wirkstoffe, Duftstoffe, Konservierung nach Belieben. Ich würde noch so 2 g Bienenwachs auf diese Fettmenge geben...
Kakaobutter glänzt mehr auf der Haut, darum nehme ich fürs Gesicht lieber Sheabutter.

Oder kennst du dich gar nicht aus und brauchst es genauer? Dann nochmal nachfragen.

Viele Grüße, Hedwigh
Re: Creme mit Fluidlecithin 17.12.2004 (22:25 Uhr) bebsmile
Hallo Hedwigh,
danke für Deine Antwort. Dein Rezept werde ich am Wochenende mal nachrühren. Bin Total gespannt auf die Konsistenz. Bei meinen bisher gerührten Cremes war die Konsistenz nach ein paar Tagen eher fest - und blasig. Habe meistens Emulan II und Tegomuls verwendet. Hoffe auf Besserung mit Fluidlecithin :-)). Hatte mir immer eine so schöne Konsistenz wie bei den gekaufen Cremes gewünscht.

Liebe Grüsse und Danke :-)
Re: Creme mit Fluidlecithin 18.12.2004 (12:48 Uhr) Hedwigh
Hallo Bebsmile,

ich liebe Emulsan II und nehme es manchmal auch gemischt mit Tegomuls. Ich bekomme damit sehr schöne Cremes! Wie gekaufte von der Konsistenz.
Poste doch mal dein bisheriges Rezept und wie du das Ganze anrührst, vielleicht kommen wir dahinter, warum deine nicht so toll sind.
Fest - zuviel Konsistenzgeber (Vermutung!), blasig - rührst du mit Milchschäumer? Damit kommt viel Luft drunter - mag ich nicht so gern...

Viele Grüße, Hedwigh
Re: Creme mit Fluidlecithin 18.12.2004 (19:35 Uhr) bebsmile
Hallo Hedwig,

also das Rezept für eine leichte Pflege für unreine Haut:
Fettphase : Jojobaöl 3 ml / Emulsan 3 g / Sheabutter 1 g / Cetylalkohol 1 g / Kakaobutter 1 g

Wasserphase: Rosenwasser 31 ml

Wirkstoffe: Vitamin E Acetat 1,5 ml / Vitamin A Fluid 1,5 ml / D-Panthenol 2,5 ml / Neemölfluid 1,5 ml / Algenextrakt 1 ml / Allantoin 1g / Glyerin 1 ml

Konservierung: Paraben K 10 Tropfen

Duftstoffe: Rosmarin 2 Tropfen / Pfeffermin 2 Tropfen / Lavendel 2 Tropfen / Thymian 2 Tropfen / Teebaumöl 2 Tropfen

Liebe Grüsse
Re: Creme mit Fluidlecithin 19.12.2004 (10:37 Uhr) Hedwigh
Hallo Bebsmile,

und das wird fest? Also für leichte Cremes finde ich Tegomuls besser geeignet. Hast du mal einfach statt Emulsan Tego genommen? Der festigt nicht und bindet das Wasser besser. Emulsan ist besser für fettreichere Cremes.

Viele Grüße, Hedwigh

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.