plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

99 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Creme mit Rapsöl? 17.09.2004 (19:46 Uhr) Unbekannt
Hallo!

Hat jemand Erfahrung mit Rapsöl als Basisöl für Creme oder Lotion?

Viele Grüße
Valeria
Re: Creme mit Rapsöl? 18.09.2004 (21:13 Uhr) Andi
> Hallo!
>
> Hat jemand Erfahrung mit Rapsöl als Basisöl für Creme
> oder Lotion?
>
> Viele Grüße
> Valeria

Hallo Valeria,

ja, habe ich sehr gute. Ich nehme es zum Auszug von Aloe Vera Blattgel und rühre damit die Lieblingscreme meines Mannes. Der schwört da drauf, also probier ruhig mal aus.

Lg.
Andi
Re: Creme mit Rapsöl? 20.09.2004 (16:21 Uhr) Unbekannt
Hallo Andi,

da werde ich doch gleich mal losrühren!
Wie machst Du das mit dem Aloevera-Auszug? Ich habe mehrere recht große Pflanzen, habe bisher nur hin und wieder den Blattsaft pur verwendet.

Vielen Dank erstmal
Valeria
Re: Creme mit Rapsöl? 24.09.2004 (10:55 Uhr) Andi
> Hallo Andi,
>
> da werde ich doch gleich mal losrühren!
> Wie machst Du das mit dem Aloevera-Auszug? Ich habe
> mehrere recht große Pflanzen, habe bisher nur hin und
> wieder den Blattsaft pur verwendet.
>
> Vielen Dank erstmal
> Valeria

Hallo Valeria,

10 gr. Aloe Vera Pflanzeninneres (Gel)
90 gr. Rapsöl (o. Öl Deiner Wahl, ist eigentlich egal, aber Raps ist wirklich sehr gut, Primavera verwendet es auch als Basis für sein Aloe Öl).
1-2 Wochen stehen lassen hin und wieder durchschütteln, danach abseihen. Im Öl darf keine Flüssigkeit mehr sein (die kann man ja gleich verbrauchen z.B. zur Gesichtsreinigung).

Liebe Grüße
Andi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.