plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

31 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Erfahrungen mit Hagebuttenpulver 25.02.2017 (11:31 Uhr) Carsten
Hat schon jemand Erfahrungen mit Hagebuttenpulver gemacht, hab gehört das soll gut bei Gelenkerkrankungen sein.


"Auch bei diesen beiden Gelenkerkrankungen profitieren die Patienten vom Hagebuttenpulver. Insbesondere die starken Schmerzen, die mit Arthrose einhergehen, können durch das wertvolle Pulver gelindert werden. Leider sind die Schäden am Knorpel zwar irreparabel und entstehen durch Alterung, dennoch kann mit Hagebuttenpulver die Krankheit erträglicher gemacht werden. Denn gerade diese stören nicht nur für das allgemeine Wohlbefinden, sondern auch die Beweglichkeit. Auch hier ist wieder der Inhaltsstoff Galaktolipid verantwortlich, der die Schmerzen lindern kann und somit zu einer besseren Beweglichkeit beiträgt. Durch die hervorragende Wirkung ist es sogar möglich, dass die deutliche Besserung bereits nach etwa 2 Wochen einsetzt. Durch die entzündungshemmende Wirkung, die sehr schnell anschlägt, ist der Patient bereits nach kurzer Zeit wieder beweglicher und hat weniger Schmerzen."


Quelle:
http://www.hagebuttenpulver.org
Re: Erfahrungen mit Hagebuttenpulver 28.06.2017 (14:00 Uhr) Savanna
Da stellt sich mir halt die Frage, könnte man nicht einfahc Hagebutten verzehren bzw. Tee daraus trinken aus den Früchten? Das fiele mir sehr spontan ein, aber ich hatte auch noc hnie von deren Wirkung gehört.
Re: Erfahrungen mit Hagebuttenpulver 29.06.2017 (19:25 Uhr) kunterbunt
Die Natur hat ja recht viele natürliche Heilmittel zu bieten. Ich kann mir schon vorstellen, dass auch der Hagebutte da gewisse Eigenschaften zugesprochen werden, aber ich habe mich genau damit jetzt auch noch nicht genauer befasst.

Was Tee bzw den Verzehr der Früchte angeht: Kann funktionieren, muss aber nicht. Gerade in Tees ist bei pflanzlichen Heilmitteln die Wirkstoffkonzentration oft verhältnismäßig gering.
Re: Erfahrungen mit Hagebuttenpulver 14.04.2019 (22:16 Uhr) AnneL
Hallo zusammen, gibt es irgendetwas Natürliches, was ihr bei Osteoporose empfehlen könnt? Bei mir wurde ein hohes Risiko an Osteoporose zu erkranken festgestellt, so dass ich gerne etwas zur Vorbeuge einnehmen möchte, aber halt ein natürliches Produkt. Vielen Dank
Re: Erfahrungen mit Hagebuttenpulver 14.04.2019 (22:37 Uhr) Leona
Hi,
das tut mir leid, ich weiß wie du dich fühlst, da ich leider in derselben Situation bin. Frauen haben je sowieso ein höheres Risiko an Osteoporose zu erkranken und wenn man schon in der Familie eine Geschichte hat, dann sollte man wirklich lieber etwas zur Vorsorge einnehmen.
Bei mir sind einige weibliche, nähere Familienmitglieder erkrankt, so dass ich mit meinem Arzt darüber gesprochen habe. Ich habe ihm gesagt, dass ich mir einfach Sorgen mache, dass ich die Nächste bin, und er hat mir damals Vitamin K2 Kapseln empfohlen. Wenn man Vitamin K2 regelmäßig einnimmt, kann man Osteoporose vorbeugen, kannst mal hier schauen, da kann man alles über dieses Vitamin erfahren.
Mir war besonders wichtig ein Präparat zu nehmen, welches natürlich und hochwertig ist, deswegen habe ich mich auch für ein natürliches Vitamin K2 entschieden, welches keine Zusatzstoffe oder Allergene enthält.
Sprich doch mal mit deinem Arzt darüber, du kannst ihn auch direkt nach Vitamin K2 fragen. Ich denke, dass er es dir auch empfehlen wird.
Liebe Grüße

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.