plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

91 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Falsche Creme 27.07.2002 (10:15 Uhr) Dorin
Ich habe eine falsche Fettphase gerührt, und gleich 100 ml.
Die Fettphase ist für fette Haut, und ich benötige eher eine für eine trockene Haut.
Die Creme ist aus dem Hobbythek Buch" Spezial" Seite 38, die Nachtcreme.
Da muß ich dann 10 gr. Fettphase mit 40 ml.Wasser Plus Wirkstoffe verrühren, kann ich die Wassermenge veringern damit die Creme für meine trockene Haut geignet ist?
Vielen Dank Dorin
Re: Falsche Creme 28.07.2002 (22:55 Uhr) selena
> Ich habe eine falsche Fettphase gerührt, und gleich 100
> ml.
> Die Fettphase ist für fette Haut, und ich benötige eher
> eine für eine trockene Haut.
> Die Creme ist aus dem Hobbythek Buch" Spezial" Seite 38,
> die Nachtcreme.
> Da muß ich dann 10 gr. Fettphase mit 40 ml.Wasser Plus
> Wirkstoffe verrühren, kann ich die Wassermenge veringern
> damit die Creme für meine trockene Haut geeignet ist?
> Vielen Dank Dorin

Hallo Dorin
ich bin keine Fachfrau, habe aber auch trockene Haut. Wenn ich Creme mache, habe ich beobachtet, dass zu viel Wasser in der Creme meine Haut mehr austrocknet, mehr Fett ist toll für die Haut. Also denke ich, dass du es mir weniger Wasser versuchen kannst. Trotzdem empfehle ich dir, eventuell nochmal die Bestandteile deiner Fettphase hier in den Tread zu schreiben, damit die etwas weiter fortgeschrittenen Fachfrauen dir noch schreiben, was sie dazu meinen. Ich selber mache alles nach Gefühl, muss dann natürlich auch die Konsequenzen dafür tragen, wenn mal was nicht so gelungen ist. Bis jetzt hat das aber alles ganz gt geklappt, ich arbeite aber meist auch nicht mit so vielen Inhaltsstoffen in einer Creme, bzw. gehe sehr vorsichtig mit allen Zutaten um. (Lieber erst mal weniger als zu viel von allem) Und ich mache nur kleine Mengen von ca 50 ml, da kann man einen eventuellen Misserfolg verschmerzen, zumindest finanziell. Wenns gar nichts mehr bringt, machdu in die verhunzte Creme Facetensid mit rein und habe noch ein gutes Duschgel.
Liebe Grüße
Selena
Re: Falsche Creme 29.07.2002 (15:25 Uhr) Dorin
Hallo Selena,ich finde es super wenn man so einfach was zusammenrühren kann.Ich kann das nicht, ob das beim kochen, backen oder beim Creme rühren ist, es muß Rezept genau sein, sonst wird das nichts. Mir geht das Gefühl für die Dosierung vollständig ab, leider. Himmel Selena, ich bin vielleicht blöd, ich brauche ja eine Fettcreme für meine trockene Haut, das kommt mir jetzt, wo ich das hier schreibe, ja,ja das Alter. Ich bedanke mich für Deine schnelle Antwort.
Liebe Grüße Dorin
Re: Falsche Creme 29.07.2002 (19:35 Uhr) Michael Vossebein
Hallo Dorin,

ich habe gerade mal in das Buch gesehen, finde aber auch die Schnelle kein passendes Rezept, das sich variieren ließe. Theoretisch könntest Du für trockene Haut einfach weniger Wasser nehmen (z.B. 10 g Fettphase / 20 g Wasser, oder noch weniger Wasser). Könnte allerdings sein, dass die Creme dann sehr fest wird, weil Du ja relativ viel Konsistenzgeber in der Fettphase hast. Deshalb würde ich die Fettphase vorher in kleiner Menge mit zusätzlichem Öl aufschmelzen und dann davon eine Creme rühren. Sollte sie dann evtl. zu flüssig sein, kann man mit etwas Gelbildner (z.B. Xanthan) nachhelfen. Also: einfach ein wenig experimentieren.

Michael

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.