plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

70 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Gelbildner & SoFiTix 06.07.2001 (01:46 Uhr) Gast
Hallo an das Forum!

Also ich entdecke gerade, dass man fast alle Wirkstoffe, nach denen ich schon immer verzweifelt in den richtigen Kombinationen unter teuren Kosmetikprodukten suche, ziemlich billig selber anrühren kann...*begeistert is*
Also heute hab ich diesen Gelbildner PNC 430 auch mal ausprobiert, naja, und beim ausprobieren kam mir da auch gleich noch eine Idee, also...*räusper*...weiß jemand, ob man dieses Gel auch als Gleitgel verwenden kann?? (zu kaufen ist es halt einfach sehr viel teuerer) Im wesentlichen muss es dazu v.a. folgende Eigenschaften besitzen:

- darf Kondome nicht beschädigen (da nicht fett- oder ölhaltig, dürfte das kein Problem sein, oder?)

- Verträglichkeit (ich kenn mich nicht aus, aber viele Hobbythek-Sachen kann man ja theoretisch sogar essen)

Weiß da jemand bescheid??

Ok, wenn ich gerade so schön am schreiben bin: Kann man dieses SoFiTix Breitbandpulver auch einfach in ein Gel reinmischen? Wäre ideal für mich, da ich wegen Akne keine Emulsionen oder irgendwas mit Fett oder Öl verwenden möchte. Das Problem ist auch immer, dass viele Inhaltsstoffe komedogen sind. Oder weiß jemand eine leichte Feuchtigkeitscreme aus diesem ganzen Rohstoff-Dschungel??

Mein ursprüngliches Hauptanliegen, was mich zu den Hobbythek-Produkten geführt hat, war, dass ich aus medizinischen Zwecken meiner Haut eine hohe Menge Panthenol zuführen möchte (Einsatzkonzentration 20%). Mit dem Gel geht das schon ganz gut, die Haut ist aber immernoch klebrig von dem Panthenol. Hat da zufällig jemand einen Tipp??

Fragen über Fragen....
Vielen Dank im voraus
Ein Besucher :-)

Re: Gelbildner & SoFiTix 06.07.2001 (13:13 Uhr) Andi
> Hallo an das Forum!


Hi, Du!

>
> Also ich entdecke gerade, dass man fast alle Wirkstoffe,
> nach denen ich schon immer verzweifelt in den richtigen
> Kombinationen unter teuren Kosmetikprodukten suche,
> ziemlich billig selber anrühren kann...*begeistert is*
> Also heute hab ich diesen Gelbildner PNC 430 auch mal
> ausprobiert, naja, und beim ausprobieren kam mir da auch
> gleich noch eine Idee, also...*räusper*...weiß jemand, ob
> man dieses Gel auch als Gleitgel verwenden kann?? (zu
> kaufen ist es halt einfach sehr viel teuerer) Im
> wesentlichen muss es dazu v.a. folgende Eigenschaften
> besitzen:

Musst Dich nicht genieren, ist doch die natürlichste Sache der Welt, oder?!!

Auch da hat die Hobbythek was parat, denn es gibt im Darm & Po Buch auch ein Extra Gleitcreme-Rezept, dass von der Hobbythek auch auf die von Dir gewünschten Eigenschaften getestet wurde.
Ich würde erstmal das probieren, denn der Gelbildner bildet zwar Gel, zieht aber recht schnell ein, und behält nicht die Feuchtigkeit (deshalb gehört auch Glycerin rein).
Ausserdem ist der Gelbildner synthetisch, und Xanthan ist aus Algen, also pflanzlich. Hier nun das Rezept:

30 Gramm Glycerin
3 Tr. Teebaumöl (kannst sicher auch weglassen, wenns Dir nicht entspricht)
2 HT Messlöffel (2,5ml) Xanthan
2 gr. Fluidlecithin Super
70 Gramm abgekochtes, erkaltetes Wasser

Je nach "Verwendungszweck" kann man auch für die "Seele" einen Spritzer Frusips nach Geschmack reingeben und für den Duft 3 Tropfen Rosenwasserkonzentrat HT (weiß aber nicht, ob das noch irgendwo erhältlich ist).

Ich denke aber, dass es für den normalen Gebrauch ohne Aroma und ohne Teebaumöl auch geht.





>
> - darf Kondome nicht beschädigen (da nicht fett- oder
> ölhaltig, dürfte das kein Problem sein, oder?)
>

die HT hat das getestet mit aufgeblasenen Kondomen, diese mit dem Gel bestrichen und nach mehreren Stunden war noch keine Beschädigung festzustellen.
Beim Gegentest, den sie mit der ja dafür oft gebrauchten Vaseline machten, entwich die Luft schon nach wenigen Minuten.

> - Verträglichkeit (ich kenn mich nicht aus, aber viele
> Hobbythek-Sachen kann man ja theoretisch sogar essen)
>

Müsste absolut verträglich und auch essbar sein - klar, sonst hätten sie ja nicht den Frusips-Tipp gegeben....
Xanthan wird auch im Lebensmittelbereich eingesetzt, und Glycerin kommt in die Zahnpasta z.B.

> Weiß da jemand bescheid??

Wie Du siehst :-)))


>
> Ok, wenn ich gerade so schön am schreiben bin: Kann man
> dieses SoFiTix Breitbandpulver auch einfach in ein Gel
> reinmischen? Wäre ideal für mich, da ich wegen Akne keine
> Emulsionen oder irgendwas mit Fett oder Öl verwenden
> möchte. Das Problem ist auch immer, dass viele
> Inhaltsstoffe komedogen sind. Oder weiß jemand eine
> leichte Feuchtigkeitscreme aus diesem ganzen
> Rohstoff-Dschungel??

Also, da meine Haut genau die gegenteiligen Bedürfnisse hat, weiß ich spontan kein konkretes Rezept. Hast Du Hobbythekbücher, wenn ja welche. Denn wenn Du sie hast, brauche ich Dir kein Rezept aus meinen Büchern rauszusuchen.
Wenn nein, werde ich mal sehen, was die dort für Deinen Typ haben. Bitte sag nochmal kurz Bescheid.
Ansonsten würde ich es einfach mal probieren, in ein Gel,oder schon davor, das SofiTix Pulver einzurühren. Falls es sich nicht löst, vielleicht mit dem Pürierstab.

Du kannst mal folgendes Rezept verusuchen:

50 ml Aloe-Vera Gel (statt Wasser, ist gut für die Sonne)
1/2 ML Gelbildner
2-3 Ml SoFitix Pulver
5 Tropfen Paraben oder 10 ml Kosmetischen Alkohol (Basiswasser)

Alles gut miteinander verrühren, konservieren würde ich schon, denn wenn Du mit den Fingern reinlangst, kanns schnell schimmeln.

Ich nehme dieses Rezept (natürlich ohne Sofitix) als Haargel.
Wie gesagt, weiß ich nicht ob sich das Pulver gut verteilt, probiere einfach aus. Das Experimentieren ist doch fast noch schöner als nach Rezepten zu arbeiten. Falls es nicht gelingt, darf man halt nicht entmutigt sein.
Xanthan für diesen Zweck gibt aber kein gutes Hautgefühl, z.B...

>
> Mein ursprüngliches Hauptanliegen, was mich zu den
> Hobbythek-Produkten geführt hat, war, dass ich aus
> medizinischen Zwecken meiner Haut eine hohe Menge
> Panthenol zuführen möchte (Einsatzkonzentration 20%). Mit
> dem Gel geht das schon ganz gut, die Haut ist aber
> immernoch klebrig von dem Panthenol. Hat da zufällig
> jemand einen Tipp??
>

Schwierig. Ich kenne das Problem. In ölhaltigen Substanzen ist dieser Effekt etwas gemildert (ich nehme es für die Po-Salbe vom Baby), aber da Du kein Öl verträgst, wirst Du wohl die Konzentration etwas reduzieren müssen.
Vielleicht noch kosmetisches Basiswasser als Lösemittel? (eher so ne spontane Idee von mir).
Wieso muss die Konzentration so hoch liegen? Empfohlen wird eine Einsatzkonzentration zwischen 0,5 und 10%. Probier doch mal mit 10%, vielleicht passt da doch auch schon die Wirkung.


> Fragen über Fragen....
> Vielen Dank im voraus
> Ein Besucher :-)
>

Viel Erfolg und lass doch mal vom Ergebnis hören...

Grüße
Andi
Re: Gelbildner & SoFiTix - Danke 20.07.2001 (19:21 Uhr) Besucher
Hallo Andi,

ich wollt mich nochmal ganz verspätet *schäm* für die ausführliche Antwort bedanken. Leider komm ich wegen Prüfungsstress im Moment grad gar nicht groß zum Ausprobieren. Ich hatte mir aber zwischenzeitlich mal SofiTix besorgt und damit ein paar Versuche angestellt. Gibt es denn dafür eine Richtlinie bezüglich Menge und Lichtschutzfaktor?
Also wenn ich mal wieder dazu komme, werde ich auf alle Fälle meine Erfahrungen berichten.

Nochmal vielen Dank
Der Besucher

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.