plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

95 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Geschirrspülmaschine 09.03.2001 (22:41 Uhr) Susanne J.
Hallo,
ich bin neu auf dem Gebiet der Hobbythek, möchte jetzt in meiner neuen Geschirrspülmaschine Produkte aus der Hobbythek einsetzen.

Hat jemand Erfahrung damin ???

Gruß
Susanne
Prädikat tauglich 10.03.2001 (22:13 Uhr) Andi
Hallo Susanne,

seit einiger Zeit habe ich auf prorein (das Pulver), proklar (der Klarspüler) und proreg (Regeneriersalz) umgestellt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Man muss allerdings wie bei allen anderen Mitteln darauf achten, dass immer Klarspüler aufgefüllt wird und Regeneriersalz im dafür vorgesehenen Behälter ist.

Dann wird alles wunderbar sauber. Richtig gut ist es seit sie prorein verbessert haben. Davor war es nicht ganz so gut. (mir wurde aber damals das alte gege das neue kostenlos ausgetauscht, war aber schon leztes Jahr).

Probiers mal aus.

Grüße
Andi
Hallo Susanne,
auch ich spüle seit geraumer Zeit mit den Produkten und bin absolut zufrieden. Auch als ich noch herkömmliche Tabs usw. benutzte war das Ergebnis nicht immer 100 %ig. Daher war ich überrascht wie sauber das Geschirr mit Prorein und Co wird. Also wie Andi schon sagte : Sehr empfehlenswert.

Gruß
Lia
> Hallo Susanne,
> auch ich spüle seit geraumer Zeit mit den Produkten und
> bin absolut zufrieden. Auch als ich noch herkömmliche
> Tabs usw. benutzte war das Ergebnis nicht immer 100 %ig.
> Daher war ich überrascht wie sauber das Geschirr mit
> Prorein und Co wird. Also wie Andi schon sagte : Sehr
> empfehlenswert.
>
> Gruß
> Lia

Hallo Lia,

vielen Dank für die Antwort, war irgentwie verunsichert, aber ich denk ich probiers mal aus.

Hatte Andi bereits schon gefragt, benutzt Du das Waschmittel der Hobbythek. Welche Erfahrungen hast Du denn damit? Meine Kollegin hat mich darauf aufmerksam gemacht, hat wohl vor Kurzem den Beitrag gesehen, den ich leider verpaßt habe.

Gruß

Susanne
Re: Prädikat tauglich 11.03.2001 (18:30 Uhr) Susanne J.
> Hallo Susanne,
>
> seit einiger Zeit habe ich auf prorein (das Pulver),
> proklar (der Klarspüler) und proreg (Regeneriersalz)
> umgestellt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
>
> Man muss allerdings wie bei allen anderen Mitteln darauf
> achten, dass immer Klarspüler aufgefüllt wird und
> Regeneriersalz im dafür vorgesehenen Behälter ist.
>
> Dann wird alles wunderbar sauber. Richtig gut ist es seit
> sie prorein verbessert haben. Davor war es nicht ganz so
> gut. (mir wurde aber damals das alte gege das neue
> kostenlos ausgetauscht, war aber schon leztes Jahr).
>
> Probiers mal aus.
>
> Grüße
> Andi


Hallo Andi,

ich denk ich probier`s einfach. Auf der Internetseite der Hobbythek hab ich mir mal den entsprechenden Hobbytip durchgelesen und war irgendwie verunsichert.

Wie sieht das eigentlich mit den Biozym P HT aus. Ist dies zwingend notwendig?

Benutzt Du das Waschmittel-Baukasten der Hobbythek auch. Bin nämlich durch eine Kollegin aufmerksam darauf gemacht worden und möchte dies ebenfalls mal ausprobieren.

Gruß
Susanne
Wieso verunsichert? 11.03.2001 (18:45 Uhr) Andi
Hallo Susanne,

wieso bist Du verunsichert? Meinst Du es ist mehr Aufwand oder wird nicht so sauber?

Biozym SE und/oder F bzw. P brauchst Du nur beim Wäschewaschen. Im Geschirrspülmittel sind bereits Enzyme drin.

SE und F sind klasse, wobei ich bei normaler Wäsche meist SE reicht, ausser verschwitzter Wäsche oder eben bei Fettschmutz.

Biozym P ist so ne Sache. Wenn Du die beiden o.g. hast brauchst Du es nicht, denn P verkörpert  beides in einem. Ist jedoch tierisch und mir wurde gesagt, es sei nicht so gründlich. Ich habe es vorgestern das erstemal ausprobiert und musste auch feststellen, dass das eine oder andere noch im argen liegt. Jedoch habe ich (wie immer....) die Waschmaschine hoffnungslos überladen. Da nutzt das beste Pulver nix, wenn alles zu voll ist...

Werde beim nächsten Versuch nochmal berichten, ob es daran lag, oder am Enzym selber.

Ausserdem riecht Biozym P irgendwie nach Urin.... (müffel...) die anderen beiden riechen nach nix.

Liebe Grüße
Andi
Danke 11.03.2001 (18:58 Uhr) Susanne J.
> Hallo Susanne,
>
> wieso bist Du verunsichert? Meinst Du es ist mehr Aufwand
> oder wird nicht so sauber?
>
> Biozym SE und/oder F bzw. P brauchst Du nur beim
> Wäschewaschen. Im Geschirrspülmittel sind bereits Enzyme
> drin.
>
> SE und F sind klasse, wobei ich bei normaler Wäsche meist
> SE reicht, ausser verschwitzter Wäsche oder eben bei
> Fettschmutz.
>
> Biozym P ist so ne Sache. Wenn Du die beiden o.g. hast
> brauchst Du es nicht, denn P verkörpert  beides in einem.
> Ist jedoch tierisch und mir wurde gesagt, es sei nicht so
> gründlich. Ich habe es vorgestern das erstemal
> ausprobiert und musste auch feststellen, dass das eine
> oder andere noch im argen liegt. Jedoch habe ich (wie
> immer....) die Waschmaschine hoffnungslos überladen. Da
> nutzt das beste Pulver nix, wenn alles zu voll ist...
>
> Werde beim nächsten Versuch nochmal berichten, ob es
> daran lag, oder am Enzym selber.
>
> Ausserdem riecht Biozym P irgendwie nach Urin....
> (müffel...) die anderen beiden riechen nach nix.
>
> Liebe Grüße
> Andi


Hallo Andi,

danke für deine Rückantwort. Mit verunsichert hatt ich eher gemein, wie man an jede neue Sache geht. Aber wenn ich ja so viel Positives hör, werd ich mir die Produkte mal besorgen.

Benutzt Du für Deine Wäsche den Baukasten oder bereits das fertige Vollwaschmittel ?

Gruß
Susanne
Freispruch für die Schweine... 13.03.2001 (15:33 Uhr) Andi
...enzyme in Biozym P!

Habe heute also nochmal Biozym P bei weißer Wäsche eingesetzt, habe entgegen meiner Gewohnheit (was weg ist, ist weg...) die Waschmaschine nicht randvoll vollgestopft, sondern nur zu etwas mehr als 2/3 befüllt.

Das Ergebnis war wirkllich sauber, bei normal verschmutzer Wäsche. Habe grade etwas problematischere Wäsche, mal sehen ob es die auch packt...

Also mir scheint, dieses Enzym hat seine Vorzüge (bis auf seinen Geruch einer 2 Wochen benutzten Katzentoilette) und ich werde weiter austesten, wo die genauen Stärken liegen.

Denn man braucht ja nur halb soviel P (ansonsten einen Beutel SE und einen F), und würde ja quasi sparen.

Mal sehen wo der Haken liegt (Holzauge sei wachsam....).


Soweit aus dem Waschlabor...

Andi


...weil ich keinen Kuchen backen darf ;-)))
Re: Kuchen 13.03.2001 (15:50 Uhr) Horst
> ...weil ich keinen Kuchen backen darf ;-)))

Klar darfst Du....
wenn Du mir sagst, welchen Anzug ich nächste Woche anziehen soll......

ich fürchte ernsthaft es passt keiner mehr....

Naja... vielleicht hilft eine "Sven-Diät"...

Liebe Grüße
Horst

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.