plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

102 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Gesichtsmaske 22.05.2005 (22:17 Uhr) Christine23
Hallo!
Hat jemand von euch ein gutes und einfaches Rezept für eine Gesichtsmaske. Ich habe einen Beitrag mit dem Vorschlag Quark gefunden, es standen allerdings keine Mengenangaben. Ich habe eher trockene Haut, die bei den Augenbrauen leicht schuppt. Ich habe früher Mandelkleie als Peeling verwendet. Vielleicht kann man ja Mandelkleie oder Weizenkleie... einbauen.
Meiner Mutter möchte ich auch gerne eine Maske rühren. Da wäre eine regenerierende Maske gut.

Danke

Christine
Re: Gesichtsmaske 23.05.2005 (21:19 Uhr) Sabine32
Hallo !!
Versuche es doch mal auf den Internetseiten
www.Hobby-Kosmetik.de
www.meinekosmetik.de
dort finde ich immer etwas ( Rezepte ) zum nachmachen und Ideen.
Gruß Sabine
Ein paar Rezepte..... 01.06.2005 (14:11 Uhr) Andi
> Hallo!
> Hat jemand von euch ein gutes und einfaches Rezept für
> eine Gesichtsmaske. Ich habe einen Beitrag mit dem
> Vorschlag Quark gefunden, es standen allerdings keine
> Mengenangaben. Ich habe eher trockene Haut, die bei den
> Augenbrauen leicht schuppt. Ich habe früher Mandelkleie
> als Peeling verwendet. Vielleicht kann man ja Mandelkleie
> oder Weizenkleie... einbauen.
> Meiner Mutter möchte ich auch gerne eine Maske rühren. Da
> wäre eine regenerierende Maske gut.
>
> Danke
>
> Christine


Hallo Christine,

endlich, endlich komme ich mal dazu, dir die Rezepte abzutippen:

Also, hier mal eine Weizenkleiepackung - erprobt und für gut befunden:

1 El Weizenkleie
1 Eigelb
1 Kafeelöffel Bienenhonig
1 Kaffeelöffel Trockenmilchpulver

Zubereitung:
Verrühren Sie alle Zutaten in einer kleinen Schale. Nun geben Sie vorsichtig ein paar Tropfen heißes Wasser dazu , bis Sie einen gut streichfähigen, aber nichzt flüssigen Brei gerührt haben.

Anwendung und Wirkung:

Tragen Sie die Mischung auf das gut gereinigte Gesicht, den Hals und das Dekoltee auf. Nach 20 Minuten Einwirkungszeit wird die Maske mit viel warmen Wasser abgewaschen.

Die Weizenkleiemaske wirkt klärend und heilend uznd eignet sich besonders gut für die unreine Haut. Beil regelmäßiger Anwenung lässt sie Pickel und Mitesser rasch verschwinden. Gleichzeitig wird die Maske von der Haut reizlos gut vertragen und kann wegen ihrer besonders hautfreundlichen Zutaten beliebig oft verwendet werden.

(Quelle: Stephanie Faber, Natürlich schön)

Mandelkleie verwendet Sie eher bei Waschungen. Allerdings ist der Text recht umfangreich, sie empfiehlt das Rezept beher bei unreiner, schlecht durchbluteter Haut.

Hätte da aber nochwas:

Milchmehl Peeling
1 Kaffelöffel Weizenmehl
2 Kaffelöffel Haferflocken
2 " geriebene mandeln
1 1/2 Kaffeelöffel Trockenmilchpulver


Die Haferflocken und die geriebenen Mandeln in die elektrische Kaffeemühle geben und die Mischung staubfein mahlen. Das Pulver in einer kleinen Schale mit dem Mehl und dem Milchpulver vermischen und nun langsam so viel heißes Wasser unterrühren, bis die Paste gut streichfähig ist.

Anwendung und Wirkung:
Tragen Sie die Paste mit einem breiten Pinsel gleichmäßig auf Gesicht, Hals und Dekollete und Schultern auf. Nach etwa 30 Minuten Einwirkungszeit ist die Maske auf der Haut getrocknet. Füllen Sie nun das Waschbecken mit heißem Wasser und reiben Sie langsam, ohne zu zerren, das Peeling ab.
Für fette und unreine Haut ist das Milch-Peeling besonders geeignet. Es klärt die Poren, durchblutet die haut und trägt abestoßene Hautzellen und Unreinheiten auf schonenede Weise ab.

(Quelle: siehe oben)

Johanniskraut-Packung (nährend und regenerierend)

1 Eigelb
2 El Johanniskrautöl
1 Spritzer Zitronensaft

Wie man Johanniskrautöl macht, wurde hier schon öfter im Forum besprochen (Suchfunktion).
Bekommt man aber auch fertig im Bioladen ect.
Rühren Sie das Johanniskrautöl tröpfchenweise in das Eigelb, bis eine feste Mayonnaise entstanden ist. Zitronensaft dazugeben.

Anwendung und Wirkung:
Mit einem breiten Pinsel wird die Packung auf das gut gereinigte Gesicht und den Hals aufgetragen. Nach einer Einwirkungszeit von 30 Minuten mit viel warmen Wasser abwaschen.
Bei trockener, alternder Haut ist dies herrliche Packung ideal. Sie macht die Haut weich, glatt und zart.
Sie hilft die Faltenbildung zu verzögern und bewahrt bei regelmäßiger Anwendung die Esastizität der Haut.

(Quelle: wie die anderen beiden).

Soooooo. Übrigens kann ich Dir das Buch sehr empfehlen - leider nur noch gebraucht erhältlich.

liebe Grüße
Andi


P.S.: Falls Tippfehler sind - entschuldige, habs schnell abgetippt....
Danke 01.06.2005 (22:06 Uhr) Christine23
Liebe Andi!

Danke für deine ausführlichen Rezepte und auch für deine Tipps mit der Essigspülung!
Nachdem ich vor einer Woche eine beruhigende Nivea-Gesichtsmaske aufgetragen habe, habe ich beschlossen, dass ich mir selbst Masken herstellen werde. Das Zeug fühlte sich meiner Meinung nach sehr chemisch an.
Ich habe schon eine ganz dünne Brennesselwurzelessigspülung angewendet. Das Haar glänzt wirklich sehr schön. Bei meiner niedrigen Dosierung riecht man den Essig auch kaum.
Ich überlege, die Waschnüsse auszuprobieren.

Danke

Christine

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.