plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Handcremerezept? 14.09.2002 (16:37 Uhr) Emilia
hallo Ihr,

jetzt gehts wieder los mit den rauhen Händen. Im Sommer hab ich keine Probleme damit, aber sobald es kalt und kälter wird .....

habt Ihr ein oder zwei gute Rezepte, die Ihr auch schon ausprobiert und dabei geblieben seid? Die Handcreme im 5-Minuten Kosmetikbuch mag ich nicht so gerne, ich finde, die riecht nicht gut, trotz "Beduftung"

Sonniges Wochenende

Emilia
Re: Handcremerezept? 14.09.2002 (20:54 Uhr) Michaelv
Hallo Emilia,

nachdem ich die verschiedensten Rezepte für Handkreme ausprobiert habe, bin ich bei folgendem hängen geblieben:

Handkreme:
100 ml Wasser
2 gestr. ML Xanthan
1 Msp. Elastinpulver
10 Tr. Keratin
1 ML Vitamin-A-Fluid
1 ML Vitamin-E-Fluid
30 Tr. D-Panthenol
3 ML Fluidlecithin Super
10 Tr. Zitronenöl
20 Tr. Paraben

Haltbarkeit: 3 Monate

Alles wird nur kalt zusammengerührt. Die verschiedenen Fluids aus diesem Original-Rezept (Quelle: Spinnrad-Information?) ersetze ich durch Weizenkeimölfluid. Das Ergebnis ist eine leicht fettende Handkreme, die wegen der Fluids schnell einzieht. Diese Kreme riecht natürlich leicht nach Lecithin und Zitrone. Evtl. kann man ja noch Parfüm zufügen.

Falls Du die Kreme ausprobierst, berichte mal, wie sie Dir gefällt.

Schönes Wochenende noch (mit der Sonne wird ja wohl nichts...).

Michael
Handcremerezept 14.09.2002 (22:04 Uhr) Gitta
Hallo Emilia,

ich habe ein Rezept für einen Handblasam. Der ist sehr fett und eigentlich nur für abends geeignet. Aber ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

10ml Jojobaöl
6g Bienenwachs
20g Sheabutter
12ml Ringelblumenöl
2,5ml Lecithin Super
3Tr. Bergamotteöl
1Tr. marokkanische Kamille
1Tr. Rosenöl

Bienenwachs im Jojobaöl schmelzen, Sheabutter dazugeben und ebenfalls schmelzen, Ringelblumenöl, Lecithin und äth. Öle einrühren. Konservieren brauchst du nicht.

Mit diesem Balsam kannst du einen "Salbenhandschuh" machen. Trage den Balsam großzügig auf die rauhen Stellen auf und ziehe über Nacht leichte Baumwollhandschuhe drüber. Am nächsten Morgen spürst du schon eine Besserung.

Viel Erfolg
Gitta
Beide Rezepte probier ich gleich morgen aus. Danke! [ohne Text] 15.09.2002 (15:39 Uhr) Emilia

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.