plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

63 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Re: gesichtscreme für empfindliche haut 24.01.2004 (13:04 Uhr) Andi
Re: gesichtscreme für empfindliche haut 24.01.2004 (15:39 Uhr) anke
Re: gesichtscreme für empfindliche haut 24.01.2004 (16:33 Uhr) Unbekannt
Re: gesichtscreme für empfindliche haut 24.01.2004 (20:12 Uhr) Andi
Re: gesichtscreme für empfindliche haut 25.01.2004 (00:17 Uhr) Unbekannt
Hallo Renate!

> rosenwasser müßte man ja eher selber machen, damit die
> qualität stimmt. soweit bin ich noch nicht. ich liebe
> rosenwasser ja eigentlich auch sehr.

Tröste Dich, Rosenwasser kann man gar nicht selbst machen. Das fällt bei der Herstellung des ätherischen Öls an. Ich muß übrigens gestehen, daß ich seit Jahr und Tag das Rosenwasser beim iranischen Supermarkt um die Ecke kaufe... das kbA-Rosenwasser von Primavera o. ä. kann ich mir echt nicht leisten...

Bei den Kommentaren von Andi kann ich nur zustimmen, vor allem bei
> > > D-Panthenol
ich verwende es eigentlich nur noch, weil ich noch welches habe. Ich finde, es stinkt!!! Aber viele mögen es auch gerne. Probier´s doch mal mit einem kleinen Fläschchen aus.

> > > EXTRAKTE
> > > Calendula
> > > Hamamelis
> > > Melisse
> > > Orangenblüte
> > > Kamille
> > >
> >
> > die mag ich auch nicht.propylenglykol ist da meist
> > mitdrinn und nicht nur, dass ich mal was negative drüber
> > las, ist diese substanz in meiner kräuterküche völlig
> > überflüssig. arbeite da lieber mit ätherischen ölen und
> > versuche dir selbst ölauszüge, tinkturen o.ä.
> > herzustellen. dann lieber noch die homöopathischen
> > urtinkturen (das sind die pflanzensubstanzen bevor sie
> > potenziert werden - also bessere tinktur).

@ Andi: ich habe Tinkturen nicht so gerne eingesetzt, weil der Alkohol doch die Haut austrocknen soll. Kannst Du mich da eines besseren belehren? :-)

> bekomme ich die tinkturen in der apotheke? wenn ich als
> ersatz ätherische öle verwende... soll ich sie dann am
> ende nach dem abkühlen wie einen wirkstoff dazu geben?

Die Tinkturen kannst Du Dir ganz leicht selbst ansetzen (brauchst allerdings ca. 1 Monat dafür). Such mal hier auf dem Forum, das ist schon alles irgendwo erklärt worden.

> > übrigens brauchst du noch emulgatoren - ich bin
> > lanolinfan...
> > aber auch mit emulsan und lamecreme bekommt man schöne
> > ergebnisse.

Ich finde Emulsan super, das ist ja auch vergleichsweise "natürlich". Mit Lanolin hab ich so meine Schwierigkeiten, ist mir einfach zu fettig, was ich damit mache, zieht nicht so gut ein. Oder mach ich da was falsch???

Ich habe übrigens die Handcreme nach "art-of-beauty.at" gemacht, ich find sie auch gut, aber das Kamillenhydrolat geht mir geruchstechnisch extrem auf die Nerven!!! Man kriegt ja im allgemeinen das von der römischen Kamille, und ich finde, die STINKT, auch wenn sie gesund ist.
Schön sind übrigens auch Kräuteraufgüsse als Wasserphase, und mit dem Honig in der Wasserphase habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.
Du Arme! Jetzt habe ich Dich wahrscheinlich noch verwirrt, indem ich auch noch meinen Senf dazugegeben habe :-)
Wie auch immer, ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg bei Deinen Versuchen.
Schöne Grüße,
Bettina

hi bettina! cremezutaten u eine idee 25.01.2004 (23:48 Uhr) Unbekannt
Re: Ich misch mich einfach mal ein :-) 28.01.2004 (15:33 Uhr) Andi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.