plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

79 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Ideen für ein Rezept 04.04.2002 (21:21 Uhr) Rebekka
Ich habe mir häufig die vers. Körperbutter vom Bodyshop gekauft, weil ich die soll fand.
Da das "rühren" mir so viel Spaß macht, würde gerne mal probieren diese Körperbutter nach zurühren. Ich liste die Inhaltsstoffe mal auf, vielleicht hat ja einer von euch eine Idee für's Rezept.




Aqua
Bertholletia excelsa - PranussÖl
Cyclomethicone - ?
Bytyrospermum parkii - Sheabutter
Theobroma cacao - Kakaobutter
Glycerin
Glyceryl Sterate - ?
PEG-100 Sterate - ?
Cetearyl Alkohol - ?
Lanolin Alkohol
Phenoxyethanol - Polyoxyethylen(100)stearat - ?
Paraben
Xanthan Gum E 415
Parfum
Benzyl Alcohol - ?
Disodium EDTA - Bernsteinsäure - Säureregulator E 363
Kommt in Früchten, Harzen, Hölzern und Pilzen vor, wird synthetisch oder durch Vergärung von Glucose gewonnen
Caramel

Vielen Dank
Rebekka
Re: Ideen für ein Rezept 05.04.2002 (11:14 Uhr) Andi
> Ich habe mir häufig die vers. Körperbutter vom Bodyshop
> gekauft, weil ich die soll fand.
> Da das "rühren" mir so viel Spaß macht, würde gerne mal
> probieren diese Körperbutter nach zurühren. Ich liste die
> Inhaltsstoffe mal auf, vielleicht hat ja einer von euch
> eine Idee für's Rezept.
>
>
>
>
> Aqua
> Bertholletia excelsa - PranussÖl
> Cyclomethicone - ?

Silikonöl;

ich würde es als entbehrlich einstufen....

(Zumindest auf diese Kritik hat die Kosmetik-Industrie inzwischen reagiert. Doch anstatt einfach auf Paraffine zu verzichten, mischt sie immer häufiger Silikonöle, die ebenfalls chemisch hergestellt sind, in ihre Pasten und Cremes.
Das Silikonöl Cyclomethicone findet sich auch in Labello. Laut Silikonöl-Hersteller Dow Corning soll man damit eine Creme zaubern können, die einen "geschmeidigen, weichen" Film auf der Haut bildet. Trotzdem bemängeln Verbraucher, daß die Lippen nicht geschmeidiger, sondern trockener würden. Für unseren Kosmetik-Experten Dr. Dieter Wundram gibt es dafür nur eine Erklärung: Wenn man die Lippen mit einem paraffinhaltigen Fettstift eincremt, reagieren die Schleimhäute auf den chemischen Fremdkörper. Sie werden dicker und weniger beweglich. Cyclomethicone ist auch Hauptbestandteil des Rouge Idole Lippenstiftes von Lancome. Die relativ junge Produktgruppe der sogenanten "long-lasting" Stifte soll besonders abriebfest sein und lange auf den Lippen halten. "Der Stift funktioniert wie ein Lack", so ÖKO-TEST-Berater Dr. Dieter Wundram. Cyclomethicone dient hier als Lösemittel. Es verdunstet innerhalb weniger Minuten, und zurück bleibt eine Art Film.)




> Bytyrospermum parkii - Sheabutter
> Theobroma cacao - Kakaobutter


> Glycerin
> Glyceryl Sterate - ?
> PEG-100 Sterate - ?
> Cetearyl Alkohol - ?

Glycerin ist MEINER Ansicht nach gut verzichtbar in der Hautpflege, obgleich es die Hobbythek auch in eineigen Rezepten hat. Die anderen zwei Substanzen, könnten Co-Emulgatoren/Emulgatoren sein. Die kann man aber besser durch natürliche wie Fluidlecithin, Lamecreme ect. ersetzen...PEG's sind in Verruf

> Lanolin Alkohol

Ist Wollwachsalkohol, nicht zu verwechseln mit Lanolin. Es emulgiert und bindet Wasser, ohne die Schwere des herkömmlichen Lanolins - empfehlenswert, auch wieder meine Ansicht.


> Phenoxyethanol -
Ein Konservierungsstoff, Handelsname Euxyl K 400

nun ja, ist bei selbstgerührter Kosmetik verzichtbar. Probier doch Grapefruitkernextrakt.




Polyoxyethylen(100)stearat - ?
Ein Emulgator


> Paraben
> Xanthan Gum E 415
> Parfum
> Benzyl Alcohol - ?

Vorkommen:

Dieser Riech- und Aromastoff ist ein natürlicher Bestandteil vieler ätherischer Blütenöle, insbesondere von "gehaltvollen" Duftpflanzen wie Ylang-Ylang, Tuberose, Jasmin und Goldlack. Auch in echtem Rosenöl, Hyazinthen- und Cassienblüten Absolues sowie im Duft von Robinia pseudo-acacia wurde Benzylalkohol aufgefunden. In Form des Benzoats und Cinnamats weiterhin enthalten in verschiedenen aromatischen Balsamen (Perubalsam, Tolubalsam, Styrax). Die industrielle Duftstoffherstellung erfolgt ausgehend von Toluol, da die chemische Konstitution des Syntheseprodukts der natürlichen Struktur entspricht und eine Isolierung aus pflanzlichen Ausgangsstoffen sehr teuer und aufwendig wäre. Als realistische Möglichkeit, natürliche Quellen anzuzapfen, wäre allenfalls die Reduktion der aus Benzoeharz isolierten Benzoesäure zu nennen, jedoch hat diese Methode nie technische Bedeutung erlangt.
Duftcharakteristik / odor profile

Der Dufteindruck ist angenehm und etwas süßlich, jedoch nicht sehr intensiv. Der Stoff besitzt ein schwaches Mandelaroma, das sich bei Lagerung an der Luft verstärkt (Bildung von Benzaldehyd!) und einen scharfen, brennenden Geschmack.

engl.: faintly aromatic, pleasant, slightly sweet, almond-like, with a sharp, burning taste

Scheint laut Öko-test eine empfehlenswerte Substanz zu sein, die als Konservierungs und Duftmittel eingesetzt wird.
Ich würde Dir zu ätherischem Benzoe Siam raten..







> Disodium EDTA - Bernsteinsäure - Säureregulator E 363
> Kommt in Früchten, Harzen, Hölzern und Pilzen vor, wird
> synthetisch oder durch Vergärung von Glucose gewonnen
> Caramel
>
> Vielen Dank
> Rebekka

Wenn Du mir nun schreibst, zu was die Creme gut ist, wie sie sich anfühlt, welche Konsistenz sie hat und wie sie in die Haut einzieht, kann ich ja mal überlegen, was man da machen könnte.






Viele Grüße
Andi
Re: Ideen für ein Rezept 06.04.2002 (13:51 Uhr) Rebekka
> > Ich habe mir häufig die vers. Körperbutter vom Bodyshop
> > gekauft, weil ich die soll fand.
> > Da das "rühren" mir so viel Spaß macht, würde gerne mal
> > probieren diese Körperbutter nach zurühren. Ich liste die
> > Inhaltsstoffe mal auf, vielleicht hat ja einer von euch
> > eine Idee für's Rezept.
> >
> >
> >
> >
> > Aqua
> > Bertholletia excelsa - PranussÖl
> > Cyclomethicone - ?
>
> Silikonöl;
>
> ich würde es als entbehrlich einstufen....
>
> (Zumindest auf diese Kritik hat die Kosmetik-Industrie
> inzwischen reagiert. Doch anstatt einfach auf Paraffine
> zu verzichten, mischt sie immer häufiger Silikonöle, die
> ebenfalls chemisch hergestellt sind, in ihre Pasten und
> Cremes.
> Das Silikonöl Cyclomethicone findet sich auch in Labello.
> Laut Silikonöl-Hersteller Dow Corning soll man damit eine
> Creme zaubern können, die einen "geschmeidigen, weichen"
> Film auf der Haut bildet. Trotzdem bemängeln Verbraucher,
> daß die Lippen nicht geschmeidiger, sondern trockener
> würden. Für unseren Kosmetik-Experten Dr. Dieter Wundram
> gibt es dafür nur eine Erklärung: Wenn man die Lippen mit
> einem paraffinhaltigen Fettstift eincremt, reagieren die
> Schleimhäute auf den chemischen Fremdkörper. Sie werden
> dicker und weniger beweglich. Cyclomethicone ist auch
> Hauptbestandteil des Rouge Idole Lippenstiftes von
> Lancome. Die relativ junge Produktgruppe der sogenanten
> "long-lasting" Stifte soll besonders abriebfest sein und
> lange auf den Lippen halten. "Der Stift funktioniert wie
> ein Lack", so ÖKO-TEST-Berater Dr. Dieter Wundram.
> Cyclomethicone dient hier als Lösemittel. Es verdunstet
> innerhalb weniger Minuten, und zurück bleibt eine Art
> Film.)
>
>
>
>
> > Bytyrospermum parkii - Sheabutter
> > Theobroma cacao - Kakaobutter
>
>
> > Glycerin
> > Glyceryl Sterate - ?
> > PEG-100 Sterate - ?
> > Cetearyl Alkohol - ?
>
> Glycerin ist MEINER Ansicht nach gut verzichtbar in der
> Hautpflege, obgleich es die Hobbythek auch in eineigen
> Rezepten hat. Die anderen zwei Substanzen, könnten
> Co-Emulgatoren/Emulgatoren sein. Die kann man aber besser
> durch natürliche wie Fluidlecithin, Lamecreme ect.
> ersetzen...PEG's sind in Verruf
>
> > Lanolin Alkohol
>
> Ist Wollwachsalkohol, nicht zu verwechseln mit Lanolin.
> Es emulgiert und bindet Wasser, ohne die Schwere des
> herkömmlichen Lanolins - empfehlenswert, auch wieder
> meine Ansicht.
>
>
> > Phenoxyethanol -
> Ein Konservierungsstoff, Handelsname Euxyl K 400
>
> nun ja, ist bei selbstgerührter Kosmetik verzichtbar.
> Probier doch Grapefruitkernextrakt.
>
>
>
>
> Polyoxyethylen(100)stearat - ?
> Ein Emulgator
>
>
> > Paraben
>
> > Xanthan Gum E 415
> > Parfum
> > Benzyl Alcohol - ?
>
> Vorkommen:
>
> Dieser Riech- und Aromastoff ist ein natürlicher
> Bestandteil vieler ätherischer Blütenöle, insbesondere
> von "gehaltvollen" Duftpflanzen wie Ylang-Ylang,
> Tuberose, Jasmin und Goldlack. Auch in echtem Rosenöl,
> Hyazinthen- und Cassienblüten Absolues sowie im Duft von
> Robinia pseudo-acacia wurde Benzylalkohol aufgefunden. In
> Form des Benzoats und Cinnamats weiterhin enthalten in
> verschiedenen aromatischen Balsamen (Perubalsam,
> Tolubalsam, Styrax). Die industrielle
> Duftstoffherstellung erfolgt ausgehend von Toluol, da die
> chemische Konstitution des Syntheseprodukts der
> natürlichen Struktur entspricht und eine Isolierung aus
> pflanzlichen Ausgangsstoffen sehr teuer und aufwendig
> wäre. Als realistische Möglichkeit, natürliche Quellen
> anzuzapfen, wäre allenfalls die Reduktion der aus
> Benzoeharz isolierten Benzoesäure zu nennen, jedoch hat
> diese Methode nie technische Bedeutung erlangt.
> Duftcharakteristik / odor profile
>
> Der Dufteindruck ist angenehm und etwas süßlich, jedoch
> nicht sehr intensiv. Der Stoff besitzt ein schwaches
> Mandelaroma, das sich bei Lagerung an der Luft verstärkt
> (Bildung von Benzaldehyd!) und einen scharfen, brennenden
> Geschmack.
>
> engl.: faintly aromatic, pleasant, slightly sweet,
> almond-like, with a sharp, burning taste
>
> Scheint laut Öko-test eine empfehlenswerte Substanz zu
> sein, die als Konservierungs und Duftmittel eingesetzt
> wird.
> Ich würde Dir zu ätherischem Benzoe Siam raten..
>
>
>
>
>
>
>
> > Disodium EDTA - Bernsteinsäure - Säureregulator E 363
> > Kommt in Früchten, Harzen, Hölzern und Pilzen vor, wird
> > synthetisch oder durch Vergärung von Glucose gewonnen
> > Caramel
> >
> > Vielen Dank
> > Rebekka
>
> Wenn Du mir nun schreibst, zu was die Creme gut ist, wie
> sie sich anfühlt, welche Konsistenz sie hat und wie sie
> in die Haut einzieht, kann ich ja mal überlegen, was man
> da machen könnte.
>
>
Die Körperbutter hat die Konsistenz, wie ebenhalt Butter, schmilzt bei Körperkontakt, ist sehr angenehm auf zutragen,zieht sehr gut ein, das eingecremte Gefühl hält lange an, pflegt ausgesprochen gut. Da ich unter extrem trockner Haut leide, bin ich einfach begeistert von dieser Körperbutter und ich habe schon viele Rezepte ausprobiert.

Ich hoffe dir fällt eine Idee für ein Rezept ein, ich danke dir für deine Hilfe.

Rebekka

>
>
>
> Viele Grüße
> Andi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.