plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Infos zu Tierfreien Produkten ? 14.10.2002 (12:32 Uhr) Jenny
Hallo
ich suche nach tierfreien Produkten und finde nirgens konkretete Informationen. Einmal steht da aus Rindertalg, dann rein pflanzlich,.... weiß echt nicht, was ich glauben soll.
vor allem bei Tegomuls wissen die Hersteller wohl selbst nicht, woraus das ist.
Gibt es überhaupt einen tierfreien Emulgator ?
ich mache bisher nur Salben aus Shea - und kakaobutter mit ätherischen Ölen, im Winter geht das ja, aber für`s Gesicht ist mir das zu fettig.
Weiß jemand mehr ?
wo kann man ordendliche Rohstoffe bestellen ?
Colimex kenne ich, aber da gibt`s nicht viel Auswahl und die schreiben auch nicht dazu ob tierfrei oder nicht.
will mir keine Tierleichten ins Gesicht schmieren, deswegen mach ich die Kosmetik ja selbst, aber so langsam verliere ich die Lust weiter zu suchen.
Gruß
Jenny
Hallo Jenny,

ich weiß zwar nicht, ob Du Tierprodukte kategorisch ablehnst, oder nur die aus toten Tieren meidest.

Lanolin wäre da eine Alternative, denn es wird ja aus der Schafwolle, also vom lebenden Schaf gewonnen.

Übrigens sind die Emulgatoren, Emulsan, Tegomuls (mag ich aber nicht, weil das Ergebnis nicht schön ist) und Lamecreme, laut Angaben auf der Verpackung und im Katalog des Anbieters, rein pflanzlich. Wohl steht in älteren Hobbythekbüchern noch von den tierischen Varianten, die wurden aber schon seit Jahren ausgetauscht gegen pflanzliche Alternativen, zumindest hatte ich noch keine tierischen Emulgatoren.

Viele Grüße
Andi

Re: Infos zu Tierfreien Produkten ? 17.10.2002 (13:42 Uhr) Unbekannt
> Hallo Jenny,
>
> ich weiß zwar nicht, ob Du Tierprodukte kategorisch
> ablehnst, oder nur die aus toten Tieren meidest.
>
> Lanolin wäre da eine Alternative, denn es wird ja aus der
> Schafwolle, also vom lebenden Schaf gewonnen.
>
> Übrigens sind die Emulgatoren, Emulsan, Tegomuls (mag ich
> aber nicht, weil das Ergebnis nicht schön ist) und
> Lamecreme, laut Angaben auf der Verpackung und im Katalog
> des Anbieters, rein pflanzlich. Wohl steht in älteren
> Hobbythekbüchern noch von den tierischen Varianten, die
> wurden aber schon seit Jahren ausgetauscht gegen
> pflanzliche Alternativen, zumindest hatte ich noch keine
> tierischen Emulgatoren.
>
> Viele Grüße
> Andi
> Hallo Andi,

ich meine Produkte von toten Tieren. Lanolin wäre o.k.
warum magst Du Tegomuls nicht ?
Welcher Emulgator ist denn gut gür Cremes ?
Möchte eine Sanddorncreme mit Hamamelishydrolat machen.

viele Grüsse
Jenny
Hallo Jenny,

ich mag Tegomuls nicht, weil mir die Cremes damit zu trocken sind und so ein komische Gefühl auf der Haut geben.

Die anderen Emulgatoren geben allesamt ein recht gutes Ergebnis und Du kannst sie auch miteinander kombinieren, z.B. 2/3 Lamecreme oder Emulsan, 1/3 Lanolin, das ja zudem noch schützende und pflegende Eigenschaften hat.

Schreib doch mal wie die Creme geworden ist.

Viele Grüße
Andi
Re: Infos zu Tierfreien Produkten ? 19.10.2002 (18:35 Uhr) Jenny
> Hallo Jenny,
>
> ich mag Tegomuls nicht, weil mir die Cremes damit zu
> trocken sind und so ein komische Gefühl auf der Haut
> geben.
>
> Die anderen Emulgatoren geben allesamt ein recht gutes
> Ergebnis und Du kannst sie auch miteinander kombinieren,
> z.B. 2/3 Lamecreme oder Emulsan, 1/3 Lanolin, das ja
> zudem noch schützende und pflegende Eigenschaften hat.
>
> Schreib doch mal wie die Creme geworden ist.
>
> Viele Grüße
> Andi



Hallo Andi,

ich glaube, an so`ne Creme trau ich mich noch nicht ran.... Es gibt so `ne tolle Sanddorncreme von Maienfelser Naturkosmetik, die wollte ich mal ausprobieren. Aber mit den Emulgatoren.... weiß nicht so recht.
Aber geniale Lippenpflegestifte ( 20 Stück ! ) habe ich gestern gemacht. die sind wirklich gut gelungen.
Passt ja ganz gut, wo`s jetzt so kalt ist. Werde ich wohl ein paar verschenken.

viele Grüsse
Jenny
Hallo Jenny,

schreib doch mal, was auf der Packung der Sanddorncreme als Inhaltsstoffe angegeben ist, vielleicht fällt mir ein ähnliches Rezept mit einfachen Zutaten ein.....oder jemanden anders :-)

Viele Grüße
Andi
Sanddorncreme 20.10.2002 (13:28 Uhr) Jenny
> Hallo Jenny,
>
> schreib doch mal, was auf der Packung der Sanddorncreme
> als Inhaltsstoffe angegeben ist, vielleicht fällt mir ein
> ähnliches Rezept mit einfachen Zutaten ein.....oder
> jemanden anders :-)
>
> Viele Grüße
> Andi


hallo Andi,

das steht sogar auf deutsch, nicht nur der INCI-Kram :
Quellwasser,Sanddornursaft,Sanddornfruchtfleischöl,Sanddornsamenöl,jojobaöl,Sheabutter,EMULGATOREN AUF BASIS PFLANZL. ROHSTOFFE ( toll, und welche ? )Bienenwachs, Kakaobutter,pflanzl. Glycerin,Lindenblütentinktur,Sonnenhut,Weißdorn,ätherische Öle ( die schreib ich nicht alle auf ). Grapefruitkernextrakt.
ob man das nachmachen kann ????
gruß Jenny
Re: Sanddorncreme 21.10.2002 (10:29 Uhr) Andi
> > Hallo Jenny,
> >
> > schreib doch mal, was auf der Packung der Sanddorncreme
> > als Inhaltsstoffe angegeben ist, vielleicht fällt mir ein
> > ähnliches Rezept mit einfachen Zutaten ein.....oder
> > jemanden anders :-)
> >
> > Viele Grüße
> > Andi
>
>
> hallo Andi,
>
> das steht sogar auf deutsch, nicht nur der INCI-Kram :
> Quellwasser,Sanddornursaft,Sanddornfruchtfleischöl,Sanddo
> rnsamenöl,jojobaöl,Sheabutter,EMULGATOREN AUF BASIS
> PFLANZL. ROHSTOFFE ( toll, und welche ? )Bienenwachs,
> Kakaobutter,pflanzl.
> Glycerin,Lindenblütentinktur,Sonnenhut,Weißdorn,ätherisch
> e Öle ( die schreib ich nicht alle auf ).
> Grapefruitkernextrakt.
> ob man das nachmachen kann ????
> gruß Jenny


Hallo Jenny,

ich mach mir mal Gedanken, und werde die älteren Rezepte der Hobbythek nach umbaubaren Möglichkeiten durchsuchen.
Hast Du eher fette, unreine, oder trockene Haut (damit ich weiß in etwas wo ich anfangen soll). Die Sanddornzutaten hast Du? (Gibts von Weleda eine Urtinktur)
Da Glycerin (Erdölprodukt) würde ich ganz weglassen.

Hab Dich nicht vergessen und muss noch suchen. Werde aber vielleicht die Creme auch mitrühren (Ursaft und Öl habe ich auch da, Lindenbluten und Weisdorn eher nicht, wird aber auch ohne gehen....ahh Weissdorn Beeren hätte ich, vielleicht kann man ja da auch eine Tinktur draus machen?!)

Grüße
Andi

P.S.: Wenn die ähterischen Öle mit draufstehen, könntest Du Dir mir mal doch verraten?
Re: Sanddorncreme 21.10.2002 (16:55 Uhr) Jenny
> > > Hallo Jenny,
> > >
> > > schreib doch mal, was auf der Packung der Sanddorncreme
> > > als Inhaltsstoffe angegeben ist, vielleicht fällt mir ein
> > > ähnliches Rezept mit einfachen Zutaten ein.....oder
> > > jemanden anders :-)
> > >
> > > Viele Grüße
> > > Andi
> >
> >
> > hallo Andi,
> >
> > das steht sogar auf deutsch, nicht nur der INCI-Kram :
> > Quellwasser,Sanddornursaft,Sanddornfruchtfleischöl,Sanddo
> > rnsamenöl,jojobaöl,Sheabutter,EMULGATOREN AUF BASIS
> > PFLANZL. ROHSTOFFE ( toll, und welche ? )Bienenwachs,
> > Kakaobutter,pflanzl.
> > Glycerin,Lindenblütentinktur,Sonnenhut,Weißdorn,ätherisch
> > e Öle ( die schreib ich nicht alle auf ).
> > Grapefruitkernextrakt.
> > ob man das nachmachen kann ????
> > gruß Jenny
>
>
> Hallo Jenny,
>
> ich mach mir mal Gedanken, und werde die älteren Rezepte
> der Hobbythek nach umbaubaren Möglichkeiten durchsuchen.
> Hast Du eher fette, unreine, oder trockene Haut (damit
> ich weiß in etwas wo ich anfangen soll). Die
> Sanddornzutaten hast Du? (Gibts von Weleda eine
> Urtinktur)
> Da Glycerin (Erdölprodukt) würde ich ganz weglassen.
>
> Hab Dich nicht vergessen und muss noch suchen. Werde aber
> vielleicht die Creme auch mitrühren (Ursaft und Öl habe
> ich auch da, Lindenbluten und Weisdorn eher nicht, wird
> aber auch ohne gehen....ahh Weissdorn Beeren hätte ich,
> vielleicht kann man ja da auch eine Tinktur draus
> machen?!)
>
> Grüße
> Andi
>
> P.S.: Wenn die ähterischen Öle mit draufstehen, könntest
> Du Dir mir mal doch verraten?


Hallo Andi,

Weiß auch nicht, wie man Weißdorntinkur machen kann. Sanddornsachen habe ich. Meine Haut ist eher trocken.
die äherischen Öle sind :Lavendel ( mag ich sehr gern ),Myrte, Weihrauch ( das ist nicht so nötig, mag den Geruch nicht, dafür würde ich dann Kamille blau nehmen ).Heliotropalkohol steht da noch.

Vielleicht gibt`s ja was ähnliches. Ich gucke auch in verschiedenen Büchern ( Cremes und sanfte Seifen hab ich, ist aber alt, In "1001 Rezepte für eine schöne Haut" hab ich nichts gefunden. Kennst Du noch gute Bücher ?

viele Grüße
Jenny
Re: Infos zu Tierfreien Produkten ? 20.10.2002 (14:37 Uhr) Anonym
> Bei uns fühlt sich das ganz toll an. Wir benutzen die Cremegrundlage täglich
Re: Infos zu Tierfreien Produkten ? 20.10.2002 (15:26 Uhr) Unbekannt
Die Creme riecht sehr unangenehm.
Und Sanddornsaft ist zu SCHADE dafür, damit süße ich mir
lieber meine garantiert REIN BIOLOGISCHEN Erdbeeren!
Re: Infos zu Tierfreien Produkten ? 20.10.2002 (15:26 Uhr) abc
Ich würde trotzdem mal eine andere Grundlage ausprobieren.z.B. Lanolin.
Re: Infos zu Tierfreien Produkten ? 20.10.2002 (15:28 Uhr) 2 internet bekannte
Ihr seid ja putzig! Seht mal in den Spiegel, Euere Haut hat leichte, rote Pünktchen. Passt blos auf. Alles gute für die Zukunft Eurer Haut.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.