plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

99 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Kefir zum Abstechen.... 16.09.2000 (11:19 Uhr) Andi
Hallöchen, Petra,

kicher....
Wie gesagt, kenne ich nur den Kalinka Kefir von Müller. Der ist nämlich einer mit lebenden Kulturen (behaupten die zumindest; auch der Deckel wölbt sich nach einiger Zeit und es entsteht irgendwie Alkohol, wenn er älter wird).
Und der ist ziemlich dünn. Nichts zum stechen, nur zum trinken.
Ich war ganz erstaunt, wie der selbstgemachte Pulverkefir so cremig (trotz Magermilch, wegen der Pfunde...) und mild und echt richtig lecker war. Der von Müller ist bei weitem nicht so lecker. Nur ist dieser cremige zum trinken schon recht dick. Probiers doch mal aus, kriegst ein Päckchen Pulver.
Aber dass es einen zum Löffeln gibt?? Ist das nicht eher Dickmilch?
Verrätst Du mir die Sorte, dass ich mir beim nächsten Einkauf auch mal einen zum Probieren besorge?
Meine Adresse mail ich Dir, bin schon dabei.
Muß ich bei den Knöllchen was beachten (andere Temperatur, Zeit, abwaschen, kein Metallgeschirr?)

Bis bald
Andi
Re: Kefir zum Abstechen.... 16.09.2000 (15:37 Uhr) Petra
Kefir und Käse! 16.09.2000 (21:20 Uhr) Andi
Re: Kefir zum Abstechen.... 16.09.2000 (22:01 Uhr) Harlekine
Re: Kefir zum Abstechen.... 02.03.2003 (17:42 Uhr) Carola
Re: Kefir zum Abstechen.... 02.03.2003 (17:42 Uhr) Carola

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.