plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

26 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Kefirpilz 10.06.2000 (16:20 Uhr) Sabi
Ich bin auf der Suche nach
einem Kefirpilz.
Wer kann mir Infos geben ???
Re: Kefirpilz 10.06.2000 (22:06 Uhr) Angelika
> Ich bin auf der Suche
> nach
> einem
> Kefirpilz.
> Wer kann mir Infos geben ???
Bekommst Du für Milch und Wasser bei
http://www.nature.de
unter Hobbythekartikel

Schöne Pfingsten

Angelika
Re: Kefirpilz 12.06.2000 (12:24 Uhr) Andi
> > Ich bin auf der Suche
> > nach
> > einem
> > Kefirpilz.
> > Wer kann mir Infos geben ???
> Bekommst Du für Milch und Wasser
> bei
> http://
> www.nature.de
> unter
> Hobbythekartikel

Cooler Shop....sag mal arbeitest Du dort?- Wenn ja, könntest Du doch mal vorschlagen, dieses Forum bei euch aufzunehmen. Es kann beim Einbinden in eure Page auch euer Design annehmen.
Es geht gaanz einfach - und kostet nichts...
Wenn Du noch fragen hast, mail mir einfach
Gruß
Andi

> Schöne
> Pfingsten
> Angelika
Re: Kefirpilz 11.06.2000 (22:11 Uhr) Harlekine
Hallo Sabi,

Welchen Kefir meinst Du? Den Wasserkefir oder den Milchkefir?
Und was genau möchtest Du wissen?

Viele Grüße

Harlekine

> Ich bin auf der Suche
> nach
> einem
> Kefirpilz.
> Wer kann mir Infos geben ???
Re: Kefirpilz 26.07.2001 (15:26 Uhr) Klaus
> Ich bin auf der Suche nach
> einem Kefirpilz.
> Wer kann mir Infos geben ???

Hallo!
Falls du noch keinen Kefir bekommen hast, kann ich dir gegen Erstattung der Portokosten gerne einen "Ableger" von Milchkefir und/oder Wasserkefir zuschicken.
Beste Grüße,
Klaus
Re: Kefirpilz 24.03.2002 (11:44 Uhr) vanna
gibt es denn einen unterschied zwischen wasser und milch kefirpilz?kann ich nicht einen für beides verwenden?


> > einem Kefirpilz.
> > Wer kann mir Infos geben ???
>
> Hallo!
> Falls du noch keinen Kefir bekommen hast, kann ich dir
> gegen Erstattung der Portokosten gerne einen "Ableger"
> von Milchkefir und/oder Wasserkefir zuschicken.
> Beste Grüße,
> Klaus
Re: Kefirpilz 26.03.2002 (14:43 Uhr) Klaus
> gibt es denn einen unterschied zwischen wasser und milch
> kefirpilz?kann ich nicht einen für beides verwenden?

Hallo!
Rein optisch sehen Wasserkefir und Michkefir schon unterschiedlich aus. Kaukasischer Milchkefir erinnert im Aussehen an Blumenkohlröschen,
tibetischer Milchkefir hat Ähnlichkeit mir gekochtem Reis. Wasserkefirr besteht ebenfalls aus vielen kleinen "Körnchen", die aber
eher transparent sind.

Auf einer sehr informativen englischsprachigen Seite

http://users.chariot.net.au/~dna/index.html
http://users.chariot.net.au/~dna/kefir-faq.html

steht irgendwo geschrieben, dass es möglich ist, mit Milchkefir-Körnchen auch Wasserkefir herzustellen. ich selbst habe das noch nicht probiert. Allerdings habe
ich schon (Milch-)Kefirkörnchen über Wochen in Wasser im Kühlschrank aufbewahrt,  und sie haben hinterher wieder problemlos Milchkefir produziert.
Ich vermute schon, dass die Körnchen für Wasser und für Milchkefir  "verwandt" sind.
Vielleicht sollte man einfach mal versuchen, mit Wasserkefirknöllchen Milchkefir herzustellen und umgekehrt. Ich VERMUTE dass sie sich ihrem Medium (also Wasser bzw. Milch)
anpassen und so zu der jeweils anderen Form "mutieren".

Falls du es nicht selbst versuchen willst, aber eine der drei Kefirsorten benötigst, kannst du dich aber gerne melden und ich kann die welchen zuschicken.

Beste Grüße,
Klaus
Re: Kefirpilz 26.03.2002 (14:43 Uhr) Klaus
> gibt es denn einen unterschied zwischen wasser und milch
> kefirpilz?kann ich nicht einen für beides verwenden?

Hallo!
Rein optisch sehen Wasserkefir und Michkefir schon unterschiedlich aus. Kaukasischer Milchkefir erinnert im Aussehen an Blumenkohlröschen,
tibetischer Milchkefir hat Ähnlichkeit mir gekochtem Reis. Wasserkefirr besteht ebenfalls aus vielen kleinen "Körnchen", die aber
eher transparent sind.

Auf einer sehr informativen englischsprachigen Seite

http://users.chariot.net.au/~dna/index.html
http://users.chariot.net.au/~dna/kefir-faq.html

steht irgendwo geschrieben, dass es möglich ist, mit Milchkefir-Körnchen auch Wasserkefir herzustellen. ich selbst habe das noch nicht probiert. Allerdings habe
ich schon (Milch-)Kefirkörnchen über Wochen in Wasser im Kühlschrank aufbewahrt,  und sie haben hinterher wieder problemlos Milchkefir produziert.
Ich vermute schon, dass die Körnchen für Wasser und für Milchkefir  "verwandt" sind.
Vielleicht sollte man einfach mal versuchen, mit Wasserkefirknöllchen Milchkefir herzustellen und umgekehrt. Ich VERMUTE dass sie sich ihrem Medium (also Wasser bzw. Milch)
anpassen und so zu der jeweils anderen Form "mutieren".

Falls du es nicht selbst versuchen willst, aber eine der drei Kefirsorten benötigst, kannst du dich aber gerne melden und ich kann die welchen zuschicken.

Beste Grüße,
Klaus
Re: Kefirpilz 26.03.2002 (15:20 Uhr) Andi
> > gibt es denn einen unterschied zwischen wasser und milch
> > kefirpilz?kann ich nicht einen für beides verwenden?
>
h. Milch)
> anpassen und so zu der jeweils anderen Form "mutieren".
>
> Falls du es nicht selbst versuchen willst, aber eine der
> drei Kefirsorten benötigst, kannst du dich aber gerne
> melden und ich kann die welchen zuschicken.
>
> Beste Grüße,
> Klaus


hallo klaus,

ein sehr interessanter aspekt.
vielleicht sollte man die bakteriensymbiosen (und da wurde bestimmt schon geforscht), mal genauer unter die lupe nehmen.
Denn die für den darm günstigen bakterien, sind in beiden getränken gleich vorteilhaft.

Grüße
Andi
Re: Kefirpilz 26.03.2002 (16:29 Uhr) Unbekannt
> hallo klaus,
>
> ein sehr interessanter aspekt.
> vielleicht sollte man die bakteriensymbiosen (und da
> wurde bestimmt schon geforscht), mal genauer unter die
> lupe nehmen.
> Denn die für den darm günstigen bakterien, sind in beiden
> getränken gleich vorteilhaft.
>
> Grüße
> Andi

Hallo Andi,
ein solcher Vergleich wäre sicher mal interessant. "Leider" bin ich aber Jurist und kenne mich von daher mit Bakterien etc. garnicht aus.
Erstaunlich ist aber schon, dass Kefir in seinen verschiedenen Formen bisher wohl nicht wirklich professionell untersucht worden ist. Jedenfalls gibts es nach meinem Wissen kaum Bücher und/oder Artikel im Internet dazu. Von russischen Untersuchungen habe ich mal gelesen, die jedoch auch schon älter zu sein schienen.
Da ich aber gerne mal experimentiere, werde ich vielleicht mal versuchen, mit ein paar Wasserkefirkörnchen Milchkefir zuzubereiten und umgekehrt.
Viele Grüße,
Klaus

Re: Kefirpilz 25.11.2002 (15:08 Uhr) jutta
> Ich bin auf der Suche nach
> einem Kefirpilz.
> Wer kann mir Infos geben ???

unter www.kefir24.de gibt es auch wasser- bzw. milchkefir bzw. kombucha

Re: Kefirpilz 26.11.2002 (00:21 Uhr) Karen
> > Ich bin auf der Suche nach
> > einem Kefirpilz.
> > Wer kann mir Infos geben ???
>
> unter www.kefir24.de gibt es auch wasser- bzw. milchkefir
> bzw. kombucha
>
Bei www.nature.de habe ich Wasser und Milchkefir bestellt. Hat ein bisschen gedauert bis es ankam, ist aber prima angegangen.
Gruesse,
Karen

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.