plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

94 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Hallo Leute,

habt Ihr vielleicht einen Tip, wie ich ziemlich festsitzende Klebstoffreste (von einem Abklebeband, das viel zu lange drauf war) von einer Acrylglasscheibe wieder runter bringe? Ich hab´s leichtsinnigerweise mit Oranex probiert, aber das macht die Fläche leider blind... und mit dem Schaber für´s Ceranfeld geht´s auch nicht ohne Kratzer... noch dazu ist die Oberfläche nicht ganz eben, sondern strukturiert... bevor ich mir jetzt die Türe ganz ruiniere, frag ich lieber mal bei Euch nach...

Liebe Grüsse,
Monika
Hallo Monika,

das ultimative Mittel habe ich zwar nicht aber du könntest es mal mit Salatöl versuchen. Für empfindliche Gegenstände, die Alkohol nicht vertragen, nehme ich Öl. Man braucht aber schon etwas Geduld. Ich tränke die Klebestellen immer tüchtig mit Öl, lasse das Ganze einige Zeit einwirken. Dann mit einem weichen Tuch abrubbeln. Evtl. muss man das öfter wiederholen.

Viel Glück!!!
Liebe Grüße
Gitta
Re: Klebstoffreste auf Acrylglas entfernen? 18.05.2004 (14:26 Uhr) Hubert
Hallo Monika!

Versuchs mal mit Mulsifan = Badeölemulgator der Hobbythek. Damit lassen sich bestimmte Klebe- und Farbreste gut entfernen (z. B. Eddingfarbe, Tixoreste, öllösliche Lacke,...). Anschließend mit warmem Wasser Mulsifanreste abwaschen (sonst bleiben Schlieren).

Gruß
Hubert

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.