plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

82 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Kombucha 09.02.2001 (17:02 Uhr) Lia
Hallo ihr Selbermacher ;-))

Ich suche einen Kombuchapilz. Das Getränk von Spinnrad schmeckt ja göttlich. Bevor ich dafür Geld ausgebe, dachte ich mir , ich frage hier im Forum.

Die Milchkefir die ich von Euch habe gedeihen sehr gut. Habe es übrigens ausprobiert und den kaukasischen zu meinem Tibeter ans Fenster gestellt ( Es kommt keine Sonne hin) und er entwickelt sich sehr gut. Er muß also nicht unbedingt dunkel stehen.

Also, wenn jemand ein Kombuchababy entbehren kann würde ich mich riesig drüber freuen.

Liebe Grüsse
Lia

Re: Kombucha 09.02.2001 (19:12 Uhr) Andi
Hallo Lia,

ein Kombuchababy kannst Du gerne von mir habe. Ich muss nur wieder erstmal gesund werden, damit ich aus dem Hause kann. Das dürfte aber schon noch ein paar Tage dauern :-((((

Habe ein ganzes Glas voll Babies, da ich fast bei jedem Ansatz eines habe und sie in einem sog. "Zuchtglas" sammle.

Nur erwarte nicht, dass das Ergebnis wie bei Spinnrad schmeckt. Ich kannte vorher nur den Selbstgemachten, der schon recht "gesund" schmeckt. Eher säuerlich und neutral.

Wie ich mal im Spinnrad war, konnte ich die Mädels mal dazu bewegen, einen "auszugeben" von dem Fertiggebräu. Der hatte jedoch vom Geschmack nicht mehr allzuviel von Kombucha.
Vieel zu süß (allerdings trinke ich alles ungesüsst) und mit vielen Aromastoffen vermutlich künstlicher Aromen(auch wenn sie natürliche Aromastoffe heißen, sind sie oft aus Schimmelpilzen erzeugt, drum nenne ich sie "künstlich").
Ein annäherndes Ergebnis könntest Du schon hinbekommen, wenn Du den fertigen Kombucha

a) nicht länger als 6 Tage stehen lässt (gesund wird er erst so ab 8 Tagen, dafür aber auch schon recht sauer).

b) mit Teeextrakten (neue Rechtschreibung?!) ihn dem Fertiggebräu anzunähern; es gibt doch so Pulverinstant von Kräutertees, das müsste in diese Fertigrichtung gehen.

c) mit Frusips aromatisiere ich ihn noch am liebsten, dann schmeckt er halt nach Kirsche oder Aronia, oder was auch immer Du willst. Und das kann man dann von Gals zu Gals variieren und macht am wenigsten Arbeit.

Wenn Du zuviel Kräutertee oder Früchtetee gleich mit in den Ansatz gibst, kannst Du Probleme mit dem Pilz bekommen. Ich hatte eine Zeit lang immer mit halb Früchtetee halb Grüntee angesezt und der Pilz ist nach ein paar Ansätzen richtiggehend zerfallen, sowie dessen Babys. Gott sei Dank hatte ich noch mein Zuchtglas, mit gesunden Babys.

Melde Dich per Mail und gib mir Deine Adresse. Ich versuche Dir eine Warensendung für 3,--DM Porto zu schicken. Dafür ist dann aber keine Anleitung dabei, die bekommst Du aber gerne per Mail, wenn Du willst.

Dauert nur noch ein paar Tage. Wenn ich ihn absende sage ich Dir kurz bescheid, dass Du zu Hause bist wegen der Post.

Viele Grüße
Andi
Re: Kombucha 12.02.2001 (00:38 Uhr) Kefir-Fan
Hallo Lia,

> Habe es übrigens ausprobiert und den kaukasischen zu
> meinem Tibeter ans Fenster gestellt ( Es kommt keine
> Sonne hin) und er entwickelt sich sehr gut. Er muß also
> nicht unbedingt dunkel stehen.

Hmmm, jetzt hast DU mich natürlich unendlich neugierig gemacht:
Was kannst Du mir über den Tibeter erzählen???
Re: Kombucha 12.02.2001 (14:36 Uhr) Lia
Hallo Kefir-Fan,

also den Tibeter habe ich noch gar nicht so lange aber ich möchte nicht mehr darauf verzichten. Er ist etwas stabiler als der Kaukasier und wird mit Zimt angesetzt. Im Gegensatz zum Kaukasier hat er viele kleine Knöllchen , wie zusammengeklebter Milchreis ;-)) Wenn Du Interesse hast, dann kann ich Dir welchen schicken. Die Anletung kommt dann über E-Mail. Du mußt dich halt bei mir melden ob du überhaupt möchtest.

Liebe Grüsse
Lia
Re: Kombucha 13.02.2001 (00:59 Uhr) Kefir-Fan
Hallo Lia,

das mit dem Kefir-Fan fand ich lustig... bis ich gemerkt habe, dass fast jeder hier mit "richtigem" Namen schreibt.
Ich heiße Frank...

> also den Tibeter habe ich noch gar nicht so lange aber
> ich möchte nicht mehr darauf verzichten. Er ist etwas
> stabiler als der Kaukasier und wird mit Zimt angesetzt.
> Im Gegensatz zum Kaukasier hat er viele kleine Knöllchen
> , wie zusammengeklebter Milchreis ;-))

Klingt lustig und interessant!
Vor allem das mit dem Zimt macht mich ganz heiß, ich liebe Zimt über alles.

>  Wenn Du Interesse
> hast, dann kann ich Dir welchen schicken. Die Anletung
> kommt dann über E-Mail. Du mußt dich halt bei mir melden
> ob du überhaupt möchtest.

Und ob! Herzlichen Dank...
Ich habe nämlich bis jetzt "nur" normalen Kefir.
Aber der liefert zur Zeit einfach noch nicht genug.
Sag mir doch Bescheid, wenn Du genug übrig hast, dann würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank und liebe Grüße Frank
Re: Tibeter 13.02.2001 (12:02 Uhr) Lia
Hallo Frank,

Du mußt mir nur noch deine Adresse mitteilen dann geht er sofort raus. Wenn du es nicht öffentlich willst dann schreibe mir doch bitte eine E-Mail.

Bis dann
Lia
Re: Tibeter 13.02.2001 (17:57 Uhr) Kefir-Fan
Hallo Lia...

> Du mußt mir nur noch deine Adresse mitteilen dann geht er
> sofort raus.

Frank Petersen
Vierwaldstätter Weg 8
13407 Berlin

Das ist superlieb, ich freue mich schon. Und wenn er wächst, habe ich schon den ersten Abnehmer :-)

Sagst DU mir bitte, wie ich Dir ein kleines Dankeschön und das Porto zukommen lassen kann?

Viele Grüße Frank
Re: Tibeter 14.02.2001 (09:42 Uhr) Lia
Hallo Kefir-Fan,

ich schicke ihn morgen raus, dann hast Du ihn am Freitag oder Samstag. Gleich lauwarm abwaschen und mit Milch und Zimt ansetzen. Das Porto (als Briefmarken) und bitte wirklich sonst nichts, schickst du mir an meine Adresse, die ja dann auf dem Päckchen steht. Wir alle hier möchten nichts verdienen, sondern nur helfen.

Wenn Du die genaue Anleitung und alles Wissenswerte haben möchtest dann setz Deine E-Mailadresse doch bitte als Link. Dann schicke ich Dir das noch diese Woche.

Ich wünsche Dir jetzt schon viel Freude an Deinem Tibeter und bei weiteren Fragen stehen wir Dir hier im Forum alle zur Seite.

Liebe Grüsse
Lia  
Re: Tibeter 14.02.2001 (15:43 Uhr) Kefir-Fan
Hallo Lia...

> ich schicke ihn morgen raus, dann hast Du ihn am Freitag
> oder Samstag.

Das ist toll, vielen Dank

> Gleich lauwarm abwaschen und mit Milch und
> Zimt ansetzen.

Mache ich, es soll doch sicher gemahlener Zimt sein, da habe ich welchen.

> Das Porto (als Briefmarken) und bitte
> wirklich sonst nichts, schickst du mir an meine Adresse
> Wir alle hier möchten nichts verdienen, sondern nur helfen

Ja, mache ich, und danke Dir nochmal ganz herzlich!

> Wenn Du die genaue Anleitung und alles Wissenswerte haben
> möchtest dann setz Deine E-Mailadresse doch bitte als
> Link. Dann schicke ich Dir das noch diese Woche.

Link ist gesetzt.

> Ich wünsche Dir jetzt schon viel Freude an Deinem Tibeter
> und bei weiteren Fragen stehen wir Dir hier im Forum alle
> zur Seite.

Das habe gemerkt, ich fühle mich hier wohl...
Bis dann noch einen schönen Valentinstag..

Frank
Re: Tibeter 17.02.2001 (18:31 Uhr) Frank
Hallo Lia....

Herzlichen Dank!!!
Der Tibeter hat schon gestern abend vor meiner Wohnungstür auf mich gewartet.

Ich habe ihn dann gleich lauwarm gebadet und in Milch gesetzt -
und bin heute morgen fast umgekippt: Da war der Kefir schon fertig.

Der Kaukasier (ich fange gerade an zu zweifeln, ob es wirklich einer ist) ist viel fauler, der hätte dafür 2 1/2 Tage gebraucht, und nur, wenn er warm steht.

Das Porto geht am Montag an Dich raus, und nochmal danke für die Hilfe.

frank
Re: Tibeter 17.02.2001 (18:38 Uhr) Lia
Hy Frank,
na da freue ich mich mit Dir. Man weiß ja nie ob dem Kefir unterwegs etwas passiert. Mit dem Kaukasier hast Du recht, er braucht etwas länger aber gut Ding will Weile haben ;-)).

Also lass Dir Deine Kefir schmecken. Es freut mich auch das einmal ein männlicher Kefirfan hier mitpostet. Zuhause werden wir Frauen manchmal schon arg blöd angeschaut mit unserem Selbermachen-Tick.

Wünsch Dir noch ein schönes Wochenende.
Gruß
Lia
Re: Tibeter 17.02.2001 (19:11 Uhr) Frank
Hallo Lia...

> na da freue ich mich mit Dir. Man weiß ja nie ob dem
> Kefir unterwegs etwas passiert.

Neee, ein bißchen feucht war die Pappe, aber ihm gings gut. Zum Glück haben wir ja keien Frost mehr.

> Mit dem Kaukasier hast Du recht, er braucht etwas länger > aber gut Ding will Weile haben ;-)).

Ja, aber der Tibetre ist auch super lecker, ich finde ihn nur etwas säuerlicher, aber da mag ich gerne.

> Es freut mich auch
> das einmal ein männlicher Kefirfan hier mitpostet.

Ja, und ich fühle mich ausgesprochen wohl.

> Zuhause werden wir Frauen manchmal schon arg blöd
> angeschaut mit unserem Selbermachen-Tick.

Ja, ich weiß, was Du meinst. Was glaubst Du, wie das Grinsen losging, als ich mal im Bekanntenkreis nach Kefir gesucht habe?
Dabei frage ich mich manchmal, warum das so ist.
Ist es wirklich nichts für Männer? Was ist dann bei mir "schiefgelaufen"? ;-)) Oder trauen sie sich nicht?

Kochen ist ja noch einigermaßen etabliert....
Irgend jemand schrieb hier neulich über die mangelnde Unterstützung, wenn mal was nicht so hundertprozentig gelingt. Da musste ich ganz schön lachen.
Meine Familie kann da einiges zu sagen....

> Wünsch Dir noch ein schönes Wochenende.

Gleichfalls, ich schicke DIr am Montag das Porto raus.
Und gedenke jetzt Deiner, wenn ich Kefir ernte!

Vile Grüße Frank
Re: Tibeter 17.02.2001 (19:35 Uhr) Frank
Treffer!
> Irgend jemand schrieb hier neulich über die mangelnde
> Unterstützung, wenn mal was nicht so hundertprozentig
> gelingt. Da musste ich ganz schön lachen.

Das waren Du und Andi... ha, ich habe kein allzu gutes Gedächnis. Naja, möge der Kefir es stärken. :-)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.