plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

95 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Lavendel-Tinktur 19.02.2001 (16:58 Uhr) Dorin
Hallo, wer kann mir helfen? Ich möchte gerne eine Lavendel-Tinktur oder Lavendelwasser herstellen. Könnte man das Wasser auch als als Rasierwasser verwenden?
Ich bedanke mich. Dorin
Re: Lavendel-Tinktur 20.02.2001 (09:27 Uhr) Gabriela
Hallo Dorin,

Lavendel verwendet man eigentlich als ätherisches Öl oder die Blüten
in einem Bad oder als Tee (eigentlich selten). Eine Lavendel-Tinktur
(Lavendelblüten in ein dunkles Glas füllen, bis es voll ist und dann
mit 45 %igem Alkohol übergießen, 3 Wochen stehen lassen und dann
abseihen) wird nur zu äußerlichen Einreibungen bei rheumatischen
Erkrankungen verwendet.

Lavendelwasser ist ein Nebenprodukt bei der Herstellung des ätherischen
Öles. Dieses destillierte Wasser, das übrig bleibt,  ist mit den wasserlöslichen Bestandteilen
der Pflanze versetzt. Diese Hydrolate haben auch eine starke Heilwirkung,
ebenso können sie innerlich eingenommen werden. Wichtig ist darauf
zu achten, dass ein solches Wasser nicht mit Alkohol versetzt wurde. Viele
Hersteller gehen dazu über, angeblich aus Haltbarkeitsgründen, es mit
einem Alkoholgehalt von 12 - 25 % zu versetzen. Da Alkohol stark die
Haut reizt, muss man hier aufpassen, ebenso keine innerlichen Einnahmen mit#
alkoholversetzten Hydrolaten.

Hydrolate ohne Alkohol sind in der geschlossenen Flasche 2 Jahre haltbar,
geöffnet 1 Jahr haltbar.

Ein Hydrolat kann man nur nachahmen, da das ätherische Öl eben nicht die
wasserlöslichen sondern die fettlöslichen Stoffe enthält. Auf 100 ml
destilliertes Wasser gibt man 5 Tropfen ätherisches Lavendelöl. Da
ätherische Öle nicht wasserlöslich sind, muss man einen Emulgator
zugeben.

Lavendelwasser kann man als Rasierwasser verwenden, aber man
sollte darauf achten, dass kein Alkohol darin ist. Lavendelhydrolat
eignet sich auch zur Behandlung von Verbrennungen als Kompresse,
bei Insektenstichen, man kann es Shampoos beigeben und natürlich
auch in die Badewanne zum entspannen geben. Ebenso kann man
10 Tropfen Hydrolat in ein Glas Wasser geben und trinken, dies
stärkt das Immunsystem. Auch kann man es in ein Mundwasser
geben.

Viele Grüße
Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.