plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

120 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Mazerat herstellen 05.07.2004 (12:49 Uhr) anshaa
Hoi zäme

ich habe eine Frage zur Herstellung des Mazerats. Wenn man ja die Pflanzen frisch pflückt hats ja auch noch so einiges an Getier an den Pflanzen. Da man die ja nun nicht waschen kann, sondern so frisch grad im Oel einlegt, kommt ja das eine oder andere Getier mit ins Oel. Ist denn das normal?

Ich habe nun zB. meine Ringelblumenblütchen einzeln geprüft. Stundenlange Arbeit war die Folge. Nun stell ich mir aber vor, dass das die biologischen Massenanbauer sicherlich nicht können, sonst wäre solch ein Ringelblumenöl zB. unbezahlbar. Und dass beim Pflücken kein einziges Tierchen an der Pflanze ist, das geht ja sicher auch nicht, oder?

Nun habe ich gestern Johanniskraut (Blüten inkl. ganz wenig vom obersten Stiel) in Olivenöl eingelegt und nachdem ich die Luftbläschen beobachtet habe, einen winzigen, kleinen Raupenwurm gesehen...

Frage: wie macht ihr das? ist das normal? macht das nichts wenn zB. noch ein winziges Läuschen oder eben so ein kleiner Raupenwurm mit im Mazerat ist? Oder kann mans denn doch waschen und vom Getier befreien?

Noch ne Frage: die Massenproduzenten müssen dasselbe Problem doch auch haben...

Bin schon mal sehr gespannt auf eure Antworten.

Vielen Dank im voraus und liebe Grüsse

Anita

PS; mein Johanniskraut hats nicht geschafft, es sind nur nach gaaaanz wenige einzelne Stengelchen übrig und auch die sind immer noch täglich am sterben (wird bald nichts mehr übrig sein)... dafür habe ich in einer Lichtung bei uns im Wald, zwischen Gestrüpp und Büschen eine riesen "Natur-Plantage" voller Johanniskraut gefunden... Juhui!
Re: Mazerat herstellen 05.07.2004 (13:02 Uhr) Hedwigh
Hallo Anita,

schade um dein Johanniskraut, toll, dass du wildwachsendes gefunden hast! Meins fängt gerade erst an zu blühen.
Also ich lasse die frischen Kräuter manchmal eine Stunde offen liegen nach dem Pflücken, hab ich mal in einem Buch so gelesen, dann haben die Krabbelviecher Zeit, sich ein neues Zuhause zu suchen.
Aber ich hab noch keinen Wurm im Öl gesehen. Ich verwende den ganzen oberen Teil der Pflanze und hab daher das Glas recht voll mit Kraut, wenn da was drin schwimmt fällt es vielleicht nicht auf. Ich schätze mal, es kommt überall vor und da spricht bloß keiner drüber ;-)

Wenn du die Kräuter waschen willst, mußt du sie nacher gut
abtrocknen, sonst verdirbt das Öl sehr schnell und das wäre doch schade.

Viele Grüße, Hedwigh
Re: Mazerat herstellen 05.07.2004 (13:21 Uhr) Unbekannt
> Hallo Anita,
>
> schade um dein Johanniskraut, toll, dass du
> wildwachsendes gefunden hast! Meins fängt gerade erst an
> zu blühen.
> Also ich lasse die frischen Kräuter manchmal eine Stunde
> offen liegen nach dem Pflücken, hab ich mal in einem Buch
> so gelesen, dann haben die Krabbelviecher Zeit, sich ein
> neues Zuhause zu suchen.
> Aber ich hab noch keinen Wurm im Öl gesehen. Ich verwende
> den ganzen oberen Teil der Pflanze und hab daher das Glas
> recht voll mit Kraut, wenn da was drin schwimmt fällt es
> vielleicht nicht auf. Ich schätze mal, es kommt überall
> vor und da spricht bloß keiner drüber ;-)
>
> Wenn du die Kräuter waschen willst, mußt du sie nacher
> gut
> abtrocknen, sonst verdirbt das Öl sehr schnell und das
> wäre doch schade.
>
> Viele Grüße, Hedwigh

Hallo Hedwigh

toll, wie du mir und meinem Johanniskraut immer mit Rat und Tat zur Seite stehst. Danke. Ja, ich habe mich unglaublich gefreut gestern als ich es gefunden habe. War auch wirklich Glück. Meine Tochter wollte mir von ihrer Freundin ihre Geheimhütte (mitten im Wald) zeigen :-))).

Ja, ich hatte das Kraut auch sicher mehr als 1 Std. offen aufm Balkontisch liegen. Ich habe mir für ein Gesichtsöl Spezial nur die gelben Blütchen gezupft und in Weizenkeimöl eingelegt *freu*. Da war ich allein über 1 Std. am zupfen für so ein 100ml Gläschen... Deshalb hatten die Tierchen schon genug Zeit... vielleicht hats das Räupchen-Würmchen verschlafen...


Fürs Olivenöl habe ich dann den obersten Teil des Krauts mit Blüten eingelegt und ausser der megakleinen Raupe habe ich auch nichts gesehen. (und die habe ich nur gesehen, weil sie so gewackelt hat; die arme, sie ist wohl jämmerlich erstickt).

Aber wenn das so ist, werden wohl alle dieses "Problem" haben... Weil waschen ist wohl echt keine gute Idee...

Danke nochmals und einen schönen Tag noch
Grüsse, Anita
Re: Mazerat herstellen 06.07.2004 (11:59 Uhr) Memo
Hallo zusammen,

ich hatte mal eine Schnecke im Johanniskrautöl "igitt". Passirt echt jedem mal.
Was mich aber interessiert ist für welche Anwendungen du die verschiedenen Ansätze verwendest. Ich kannte bis jetzt nur die Anwendungen in Olivenöl. Ich fand aber immer zur kosmetischen Verwendung den Geruch etwas streng. Und kann ich jedes beliebige Öl verwenden um Matzerate herzustellen?
Ich habe heuer zum ersten mal Wildrosenmatzerat in Sonnenblumen Öl angesetzt. Es riecht einfach himmlisch :-))) und ich mache mich daran auszuprobieren was ich damit anstellen kann.

Liebe Grüße Memo

Re: Mazerat herstellen 06.07.2004 (14:52 Uhr) anshaa
> Hallo zusammen,
>
> ich hatte mal eine Schnecke im Johanniskrautöl "igitt".
> Passirt echt jedem mal.
> Was mich aber interessiert ist für welche Anwendungen du
> die verschiedenen Ansätze verwendest. Ich kannte bis
> jetzt nur die Anwendungen in Olivenöl. Ich fand aber
> immer zur kosmetischen Verwendung den Geruch etwas
> streng. Und kann ich jedes beliebige Öl verwenden um
> Matzerate herzustellen?
> Ich habe heuer zum ersten mal Wildrosenmatzerat in
> Sonnenblumen Öl angesetzt. Es riecht einfach himmlisch
> :-))) und ich mache mich daran auszuprobieren was ich
> damit anstellen kann.
>
> Liebe Grüße Memo
>
Hoi Memo

da bin ich wirklich beruhigt, dass ich nichts falsch mache.

Ich habe ganz supergutes Olivenöl, von Oliven die ich im Libanon auf unserer Families Land selber mitgesammelt habe und die wirklich altertümlich kalt gepresst wurden. Da weiss ich wirklich was ich habe. Es riecht auch sehr lecker... Ich verwende es daher sehr gern für alles mögliche...

Aus dem Buch "Medizin der Erde" habe ich den Tip, dass man für ein besonders schönes Gesichtsöl, die Johanniskrautblüten in Weizenkeimöl einlegen soll. Ich hab das jetzt mal so gemacht, wies wird kann ich dann erst in ein paar Wochen sagen (falls sich die Sonne denn auch mal blicken lässt)...

Ich glaube, es gibt viele Oele die sich nicht eignen für die Mazerate, wegen der kurzen Haltbarkeit. Deshalb ist wohl das Olivenöl das beste, weil es am längsten stabil bleibt. Schau mal im Forum nach, Andi hat mal einen Tip gegeben fürs Olivenöl, aus welchem Supermarkt das beste zu bekommen ist...

Ansonsten kenn ich mich leider auch noch nicht so gut aus, habe dieses Jahr meine ersten Pflänzchen und Mazerate angesetzt.

Wildrosenmazerat - der Name tönt schon himmlisch! Woher hast du denn die Wildrosen? Rose ist schon eine der edelsten Blumen überhaupt. Auch die äth. Oele der Rosen sind ein Traum. Wenns denn nur nicht so teuer wäre.

Viele Grüsse
Anita


Re: Mazerat herstellen 06.07.2004 (17:28 Uhr) Hedwigh
Hallo ihr beiden,

also ich mache Mazerate aus allen möglichen Ölen: Sesam, Mandel, Jojoba, Olive, Aprikosenkern, Distel usw. Als Heilöl wird Olivenöl empfohlen, aber fürs Gesicht mag ich das nicht. Auch in Bodylotion finde ich es nicht soo schön. Und gerade bei zarten Pflanzen - wie die Wildrosen - erschlägt das Olivenöl ja fast den schönen Duft. Ich schau halt in meinen Büchern nach, welche Öle und welche Pflanzen für meine Haut empfohlen werden und dann mach ich mir was entsprechendes.

Viele Grüße, Hedwigh
Re: Mazerat herstellen 07.07.2004 (00:25 Uhr) Memo
Hallo Anita

Ich habe die Wildrosen von der Strecke auf der ich Skaten gehe. Eigentlich habe ich auch eine im Garten, aber die habe ich letzes Jahr zu drastisch stutzen mussen "schnief" darum blüht sie heuer nicht. Ich habe für mein Mazerat verschiedene Arten gemischt weil ich den Geruch so viel runder fand.

Gute Nacht Memo

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.