plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

85 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Neurodermitis 17.09.2001 (15:39 Uhr) Lydia
Hallo,
eine Bekannte von mir hat leichte Neurodermitis, auch im Gesicht. Ich glaube Jojobaöl, Kokosfett und Sheabutter evtl. auch noch Nachtkerzenöl sind da ganz gut, oder? Aber wieviel von allem? Möchte ein Fläschchen von insg.100 ml machen.

und noch was: bei mir sind die (im Forum)  neuen Einträge weg!! Ist das nur bei mir oder ist das noch jemandem aufgefallen? Auch komme ich vormittags nicht rein!!
Serverausfall.... 17.09.2001 (21:57 Uhr) Andi
> Hallo,
> eine Bekannte von mir hat leichte Neurodermitis, auch im
> Gesicht. Ich glaube Jojobaöl, Kokosfett und Sheabutter
> evtl. auch noch Nachtkerzenöl sind da ganz gut, oder?
> Aber wieviel von allem? Möchte ein Fläschchen von
> insg.100 ml machen.
>
> und noch was: bei mir sind die (im Forum)  neuen Einträge
> weg!! Ist das nur bei mir oder ist das noch jemandem
> aufgefallen? Auch komme ich vormittags nicht rein!!


Hi,

leider ist bei plaudern.de eine technische Panne gewesen. Serverausfall wegen Hardewaredefekt. Nun sind die Beiträge seit Donnerstag weg, und das Forum war auch eine zeitlang nicht erreichbar. Dass heisst nun etwas Arbeit für mich, denn ich versuche die verlorengegangenen Beiträge aufgrund der email-Benachrichtigungen von plaudern zu rekonstuieren, d.h. wieder in Beitärge rüberzukopieren....
Hoffentlich kriege ich das hin.

Borretschöl und Hanföl sind auch gut geeignet.
70 ml Jojobaöl
20 ml Calendulaöl
10 ml Nachtkerze
5 Gr. Sheabutter je nach belieben, dann wird das Öl fester, muss aber etwas angewärmt werden.
Du kannst aber auch Sheabutter pur anwenden. Soll sehr empfehlenswert bei Neurodermitis sein


oder
60 ml Mandelöl
20 ml Weizenkeimöl
20 ml Borretsch o. Nachtkerzenöl

Haselnussöl ist aber auch toll. Auch Olivenöl finde ich schön. Jojoba könnte aber ideal sein. Einfach etwas ausprobieren, denn das Empfinden der Öle ist auch individuell.

Viele Grüße
Andi
Neurodermitis 18.09.2001 (10:36 Uhr) Lydia
Hallo Andi,
vielen Dank. Also lags doch nicht an meinem PC dass die neuen Beiträge futsch sind.
Wenn du dir die ganze Arbeit machst, - dann wünsche ich dir auf jeden Fall viel Erfolg.
Chiao Lydia
Re: Serverausfall.... 18.09.2001 (14:45 Uhr) Lydia
Hi Andi,
wollte eben das Rezept machen, doch leider habe ich kein
Nachkerzenöl

> Borretschöl und Hanföl sind auch gut geeignet.
> 70 ml Jojobaöl
> 20 ml Calendulaöl
> 10 ml Nachtkerze
> 5 Gr. Sheabutter je nach belieben, dann wird das Öl

kann ich da auch Nachtkerzenfluid nehmen? Das habe ich da.

> oder
> 60 ml Mandelöl
> 20 ml Weizenkeimöl
> 20 ml Borretsch o. Nachtkerzenöl
>
Borretsch und Nachtkerzenöl gibt es doch nur in Kapseln. oder? Die muß man dann öffnen. Wieviel ml sind da in einer Kapsel drin?
Danke
Lydia
Re: Serverausfall.... 18.09.2001 (18:22 Uhr) Andi
> Hi Andi,
> wollte eben das Rezept machen, doch leider habe ich kein
> kann ich da auch Nachtkerzenfluid nehmen? Das habe ich
> da.

Nein, wenn es ein Massageöl werden soll ist Fluid nicht angebracht.

> Borretsch und Nachtkerzenöl gibt es doch nur in Kapseln.
> oder? Die muß man dann öffnen. Wieviel ml sind da in
> einer Kapsel drin?

Auch nein, Borretsch und Nachtkerzenöl gibt es mitunter in Kapseln. Ich kenne aber in erster Linie die Öle in Ölfläschchen. Die gibts bei Spinnrad, Duft und Schönheit und in der Apotheke bestimmt auch.
Habe mir kürzlich Nachtkerzenöl von Primavera schicken lassen, in kbA-Qualität, aber habe es noch nicht ausprobiert.



Viele Grüße
Andi
Re: Serverausfall.... 18.09.2001 (20:17 Uhr) Lydia
Hi Andi,

Nein, wenn es ein Massageöl werden soll ist Fluid nicht

> angebracht.

Ich wollte das Rezept für Neurodermitis machen. Da steht 10 ml Nachtkerze !!

>
> Auch nein, Borretsch und Nachtkerzenöl gibt es mitunter
> in Kapseln. Ich kenne aber in erster Linie die Öle in
> Ölfläschchen. Die gibts bei Spinnrad, Duft und Schönheit
> und in der Apotheke bestimmt auch.

Ich kenns nur in Kapseln. Mach mich aber mal schlau!

> Habe mir kürzlich Nachtkerzenöl von Primavera schicken
> lassen, in kbA-Qualität, aber habe es noch nicht
> ausprobiert.
>
Bei D & S gibt es Borretsch und Nachtkerzenöl und auch Wildrosenöl  als CO²-extrahiert. Wann nimmt man dann diese.
> Viele Grüße
Lydia
Re: Serverausfall.... 19.09.2001 (16:59 Uhr) Andi
> Ich wollte das Rezept für Neurodermitis machen. Da steht
> 10 ml Nachtkerze !!

Entschuldige, da habe ich geschlampt mit der Formulierung. Habe natürlich NachtkerzenÖL gemeint.

> Ich kenns nur in Kapseln. Mach mich aber mal schlau!


> Bei D & S gibt es Borretsch und Nachtkerzenöl und auch
> Wildrosenöl  als CO²-extrahiert. Wann nimmt man dann
> diese.

Genau für sowas!

Wildrosenöl:
Die botanische Bezeichnung der Wildrose ist Rosa Mosqueta, die Frucht bezeichnet man als Hagebutte. Das Wildrosenöl ist besonders reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen. Rauhe und trockene Haut wird in Hinsicht auf Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit positiv beeinflußt. Anwendung findet Wildrosenöl bei trockener, schuppiger, rissiger, stumpfer Haut,

Wildrosenöl eignet sich sehr gut als Basisöl bei sehr trockener und Altershaut, für andere Hauttypen genügt ein Zusatz von 10%.

Hinweis: Nicht geeignet für fette Haut!

Nachtkerzenöl:
Nachtkerzenöl wird aus den Samen der Nachtkerze (Oenothera biennis) schonend gepreßt. Nachtkerzenöl ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Es enthält die besonders wichtige Gamma-Linolensäure zu mehr als 9 %. Auch im kosmetischem Bereich sind die enthalten Gamma-Linolensäuren mit die wichtigsten Bestandteile. Aufgrund ihrer guten feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften sind ungesättigte Fettsäuren für Hautpflegeprodukte für besonders trockene, schuppiger,empfindliche und spröder Haut zu empfehlen. Die Hautelastizität wird erhöht, die Haut sieht dadurch jünger aus und die Faltentiefe wird verringert.

Borretschöl:
Borretschöl wird aus den pyrrolizidinfreien Samen der Borretschpflanze (Borago offizinalis) schonend gepreßt. Borretschöl ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Es enthält die besonders wichtige Gamma-Linolensäure zu mehr als 20 %. Im kosmetischen Bereich sind die enthalten Gamma-Linolensäuren mit die wichtigsten Bestandteile. Aufgrund ihrer guten feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften sind ungesättigte Fettsäuren für Hautpflegeprodukte für besonders trockene, schuppiger,empfindliche und spröder Haut zu empfehlen. Die Hautelastizität wird erhöht, die Haut sieht dadurch jünger aus und die Faltentiefe wird verringert.


Hoffentlich hat Dir das weitergeholfen

Grüße
Andi


> > Viele Grüße
> Lydia
Re: Serverausfall.... 19.09.2001 (20:10 Uhr) Lydia
Hi Andi,
Mensch, du hast ja wirklich viel Arbeit mit uns. Wenn wir sooo viele Fragen stellen. Aber schön, dass du so schnell antwortest. Ich merke, dass die alten Beiträge auch wieder da sind. Hat sich deine Mühe gelohnt.
So, nur noch eine Frage zu den unten stehenden:

> > Bei D & S gibt es Borretsch und Nachtkerzenöl und auch
> > Wildrosenöl  als CO²-extrahiert. Wann nimmt man dann
> > diese.
>
> Genau für sowas!

Borretsch-, Nachtkerzenöl und auch Wildrosenöl sind CO²-extrahiert. Und diese kann ich nehmen? Also nicht die "normalen" Pflegeöle, (wo ich meinte, Nachtkerzen gibt es nur in Kapseln). Oder kann ich beide nehmen, Nachtkerzenöl und Nachtkerzen-CO²-extrahiert?

> Hoffentlich hat Dir das weitergeholfen

Ja, haßt du. Danke

> Grüße
> Andi
Gruß Lydia

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.