plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

54 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Gebe mir selbst eine Antwort :-) 25.10.2002 (08:53 Uhr) Juhu
Nicht verzagen :-o 25.10.2002 (10:47 Uhr) Emilia
Ja aber ... 25.10.2002 (10:49 Uhr) Juhu
Bitte, bitte... 25.10.2002 (11:58 Uhr) Andi
Doch, 25.10.2002 (12:06 Uhr) Juhu
Re: Doch, 25.10.2002 (12:26 Uhr) Andi
Händeringende Hilfe :-) 25.10.2002 (12:46 Uhr) Juhu
Re: Händeringende Hilfe :-) 25.10.2002 (14:19 Uhr) Andi
Re: Ja aber ... 25.10.2002 (12:07 Uhr) Andi
Gehe in Rente ... 25.10.2002 (12:16 Uhr) Juhu
Nicht verzweifeln 25.10.2002 (15:02 Uhr) Gitta
Hallo liebe Juhu,

wenn ich mir so deine Beiträge und Fragen durchlese, komme ich zu der Erkenntnis, dass du gerne deine Kosmetik nach deinen Wünschen selber machen möchtest aber keine Ahnung weder von den Rohstoffen noch von der Technik hast.

Gut, das lässt sich alles lernen und es nicht mal schwer. Denke jetzt blos nicht "die redet sich leicht, die macht das schon lange" Ich rühre meine Kosmetik zwar schon seit gut 9 Jahren. Nur ich habe ganz "klein" und einfach angefangen. Vielleicht liegt es daran, dass ich bis dahin mit meiner gekauften Creme nicht zufrieden war.

Ich habe mir damals das Hobbythekbuch "Die 5-Minuten Kosmetik" gekauft. Und... erst einmal das komplette Buch samt Rezepte gelesen! Dann habe ich für meinen Hauttyp die entsprechenden Rezepte ausgesucht, die dafür benötigten Rohstoffe notiert und bin einkaufen gegangen. Ja und nun habe ich mich strikt an die vorgegebenen Rezepte gehalten. Ich habe ganz genau abgemessen und gewogen. Und ich muss sagen, auf meine ersten Cremes war ich schon etwas stolz.

Nach dieser Methode habe ich sehr lange gearbeitet. In dieser Zeit habe ich so nach und nach Infos zu den verschiedenen Rohstoffen gesammelt. Als ich da einiges wusste, erst dann habe ich angefangen zu experimentieren.

Es ist doch wie bei jedem anderen Hobby, ob ich nun Briefmarken sammle, aus Holz Regale o.ä. zusammennagle oder auch jedes andere Handwerk.... es muss erst einmal gelernt werden. Man muss ein Gefühl für die Stoffe entwickeln, mit denen man Arbeiten will. Dieses Gefühl kommt nicht sofort, es muss wachsen.

Mein gut gemeinter Rat an dich, damit du auch Cremes nach deinen Wünschen rühren kannst und auch stolz darauf sein kannst:

1. Als Anfängerin solltest du die Finger von Internet-Rezepten lassen. Das hast du schon richtig erkannt, es wird meist ein bestimmter Wissensstand vorausgesetzt. Diese Rezepte sind meist für Fortgeschrittene gedacht. Glaube mir, auch ich war schon maches mal der Verzweiflung nahe, als ich über ein und den selben Rohstoff unterschiedliche Infos gelesen habe. Es gibt viele, die "wohlgemeinte Infos" ins Netz stellen, egal ob's stimmt oder nicht. Deshalb habe ich mir die Mühe gemacht und meine gesammelten Infos über die Rohstoffe auf einer eigenen Website zusammengestellt.

2. Kaufe dir ein gutes Buch, entweder eines von der Hobbythek oder von Stefanie Faber. Da ist aber eines zu beachten: S.Faber macht Naturkosmetik und arbeitet etwas anders als die Hobbythek. Am besten du gehst in die Buchhandlung und liest mal einiges durch. Da kannst du dann sehen, welche Methode dir am besten zusagt. Probiere nicht zuviel für den Anfang, entscheide dich für eine Methode. Die Experimente kommen später.

3. Lese die Infos zu den Rohstoffen und die Rezepte genau durch (beim Kuchenbacken machst du es doch auch nicht anders.) Besorge dir die dafür vorgesehenen Stoffe und arbeite ganz genau nach Rezept. Du wirst sehen, das Erfolgserlebnis wird ganz bestimmt nicht ausbleiben. Ist doch eigentlich egal, ob es nun genau die Körperbutter von Bodyshop ist oder eine andere schöne Körpermilch. Hauptsache sie gefällt dir und deiner Haut.

4. Rühre keine so riesigen Mengen. Da wird das ganze teurer als die gekauften Produkte. Für den Anfang nur die kleinste Menge rühren. Wenn es misslingt und es nicht mehr zu retten ist, tut das Wegwerfen nicht so sehr weh.

So und wenn du dann Fragen zu einem bestimmten Rezept oder eines Rohstoffes hast, oder mit der Verarbeitung nicht zurecht kommst... wir helfen dir gerne.

Ich wünsche dir viel, viel Erfolg

Liebe Grüße
Gitta
Bliebe noch die Frage, 25.10.2002 (15:28 Uhr) Juhu
Re: Bliebe noch die Frage, 25.10.2002 (15:46 Uhr) Gitta
Bodyshop-Creme 25.10.2002 (17:53 Uhr) Michaelv

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.