plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

94 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Ölauszug 11.12.2003 (18:44 Uhr) Dorin
Hallo, ich möchte von Stefanie Faber Hautcreme machen, nun wird aber bei den meisten Ölauszug genommen, ich müßte die aber erst ansetzen und das dauert ja einige Zeit, gegen was kann ich die ersetzen.
Könnte ich eventuell Mandelöl mit äth.Öl mischen und das hernehmen? Ich bedanke mich.
Liebe Grüße Dorin
Re: Ölauszug 11.12.2003 (20:02 Uhr) passera
Hallo Dorin!
Auf diese Weise kann man einen Ölauszug zwar nicht ersetzen, aber Du kannst bestimmt anstelle der Wirkstoffe aus dem Auszug die Wirkung der Creme durch geeignete ätherische Öle unterstützen. Also, wenn Du z. B. was gegen gereizte Haut brauchst, nimmst Du statt dem geeigneten Ölauszug normales Öl und dann ein äth. Öl, das gut ist bei gereizter Haut - so meine ich das...
Und abgesehen davon, daß es sehr schön ist, selber Ölauszüge herzustellen, kannst Du ja bis dahin bei fast allen Anbietern auch Ölauszüge bekommen, die laufen dann oft unter der Bezeichnung "Fette Öl mit Wirkstoff" o.ä.
Schöne Grüße,
Bettina
Re: Ölauszug 12.12.2003 (14:34 Uhr) Unbekannt
> Hallo Dorin!
> Auf diese Weise kann man einen Ölauszug zwar nicht
> ersetzen, aber Du kannst bestimmt anstelle der Wirkstoffe
> aus dem Auszug die Wirkung der Creme durch geeignete
> ätherische Öle unterstützen. Also, wenn Du z. B. was
> gegen gereizte Haut brauchst, nimmst Du statt dem
> geeigneten Ölauszug normales Öl und dann ein äth. Öl, das
> gut ist bei gereizter Haut - so meine ich das...

Dabei sollte man aber den Hauttyp beachten, nicht jedes Basisöl eignet sich gleich gut für jede Haut.
Mit Jojoba entfällt die Auswahl des Basisöls, ist aber auch deutlich teurer als andere Öle (dafür sehr lange haltbar).

> Und abgesehen davon, daß es sehr schön ist, selber
> Ölauszüge herzustellen, kannst Du ja bis dahin bei fast
> allen Anbietern auch Ölauszüge bekommen, die laufen dann
> oft unter der Bezeichnung "Fette Öl mit Wirkstoff" o.ä.

Richtig. "Wirkstofföle", oft auch ganz normal bei Ölen gelistet. Sehr gängig ist Calendula (auf der Basis von z.B. Sojaöl, mit öllöslichem Anteil von 100g Ringelblumenblüten pro Liter Öl), oder Johanniskraut (auf der Basis von Erdnussöl).
Meiner Meinung nach sind die käuflichen Öle oft mit mehr Wirkstoffen angesetzt, als man selbst herstellt.
Re: Ölauszug 12.12.2003 (19:19 Uhr) Andi
> > Hallo Dorin!
> > Auf diese Weise kann man einen Ölauszug zwar nicht
> > ersetzen, aber Du kannst bestimmt anstelle der Wirkstoffe
> > aus dem Auszug die Wirkung der Creme durch geeignete
> > ätherische Öle unterstützen. Also, wenn Du z. B. was
> > gegen gereizte Haut brauchst, nimmst Du statt dem
> > geeigneten Ölauszug normales Öl und dann ein äth. Öl, das
> > gut ist bei gereizter Haut - so meine ich das...
>
> Dabei sollte man aber den Hauttyp beachten, nicht jedes
> Basisöl eignet sich gleich gut für jede Haut.
> Mit Jojoba entfällt die Auswahl des Basisöls, ist aber
> auch deutlich teurer als andere Öle (dafür sehr lange
> haltbar).
>
> > Und abgesehen davon, daß es sehr schön ist, selber
> > Ölauszüge herzustellen, kannst Du ja bis dahin bei fast
> > allen Anbietern auch Ölauszüge bekommen, die laufen dann
> > oft unter der Bezeichnung "Fette Öl mit Wirkstoff" o.ä.
>
> Richtig. "Wirkstofföle", oft auch ganz normal bei Ölen
> gelistet. Sehr gängig ist Calendula (auf der Basis von
> z.B. Sojaöl, mit öllöslichem Anteil von 100g
> Ringelblumenblüten pro Liter Öl), oder Johanniskraut (auf
> der Basis von Erdnussöl).
> Meiner Meinung nach sind die käuflichen Öle oft mit mehr
> Wirkstoffen angesetzt, als man selbst herstellt


Hallo,

ich habe festgestellt, dass meine selbstgemachten Mazerate wesentlich farbintensiver, aromaintensiver und gut von der Wirkung sind, als sogar die käuflichen, guten und teueren Marken wie z.b. Primavera.
Mein Johanniskrautöl sieht aus wie Granatsteine, dass reine Blütenöl ist noch etwas durchsichtiger, aber auch wesentlich dunkler als das Primavera.
Wenn man Frischpflanzen nimmt kann ich mir nicht vorstellen, dass es bessere käufliche gibt (kommt aufs Basisöl und die Pflanzen an) - mit getrockneten Pflanzenteilen (evt. gar noch aus dem Kräuterladen und nicht selbstgesammelt - Frische!!) muss ich Dir recht geben, dann lieber kaufen.
Es gibt auch einige, wie z.b. Arnicaöl, o. Aloe Veraöl, da wachsen die Pflanzen halt nicht regional...also auch kaufen.

Selbermachen ist eben auch ein Stück Selbstständigkeit - und sehr begehrt als Geschenk. Man muss ohnehin viel zu viel kaufen....

Andi
Re: Ölauszug 12.12.2003 (20:23 Uhr) passera
Hallo Andi!


> ich habe festgestellt, dass meine selbstgemachten
> Mazerate wesentlich farbintensiver, aromaintensiver und
> gut von der Wirkung sind, als sogar die käuflichen, guten
> und teueren Marken wie z.b. Primavera.

Das stimmt! Immer, wenn ich mein Rotöl benutze, kann ich mich nicht sattsehen an der Farbe - selbst in Braunglas ist das Rot noch leuchtend. Das gekaufte war dagegen richtig trüb und fies und roch auch nicht so gut...

Schöne Grüße,
Bettina
Re: Ölauszug 13.12.2003 (18:16 Uhr) Dorin
Hallo danke für den regen Meinungsaustausch, das ist schon richtig mit dem selbermachen, wenn man an Frischpflanzen rankommt. Ich könnte es nur machen mit getrockneten Pflanzen! Wenn ich die Pflanzen in der in der Apotheke kaufe,wäre das in Ordnung? Ich habe eine sehr tockene Haut und hatte an Mandelöl als Basisöl gedacht das vertrage ich gut.
Liebe Grüße Dorin
Re: Ölauszug 13.12.2003 (18:27 Uhr) passera
Hallo Dorin!
Ich mach auch fast alles mit getrockneten Kräutern, die ich z. T. vom Reformhaus und z. T. von www.kraeutergarten-muenchen.de habe. Da ich sehr nahe an der Autobahn und mitten im Ruhrgebiet wohne, müßte ich ziemlich weit fahren, um gute Kräuter zu finden - - obwohl das Ruhrgebiet besser ist als sein Ruf :-).
Ich fand die Qualität gut, obwohl ich natürlich nicht sagen kann, ob es mit frischen Kräutern tausendmal besser geworden wäre...
Apotheke - kann ich mir vorstellen - ist bestimmt ziemlich teuer und zwar rückstandskontrolliert, aber nicht kbA. Schau Dir mal den Kräutergarten München an, die sind preislich ok und sehr nett und hilfsbereit. Beide Betreiber sind Heilpraktiker und kennen sich aus.

Schöne Grüße,
Bettina
Re: Ölauszug 13.12.2003 (22:17 Uhr) Andi
> Hallo Dorin!
> Ich mach auch fast alles mit getrockneten Kräutern, die
> ich z. T. vom Reformhaus und z. T. von
> www.kraeutergarten-muenchen.de habe. Da ich sehr nahe an
> der Autobahn und mitten im Ruhrgebiet wohne, müßte ich
> ziemlich weit fahren, um gute Kräuter zu finden - -
> obwohl das Ruhrgebiet besser ist als sein Ruf :-).
> Ich fand die Qualität gut, obwohl ich natürlich nicht
> sagen kann, ob es mit frischen Kräutern tausendmal besser
> geworden wäre...
> Apotheke - kann ich mir vorstellen - ist bestimmt
> ziemlich teuer und zwar rückstandskontrolliert, aber
> nicht kbA. Schau Dir mal den Kräutergarten München an,
> die sind preislich ok und sehr nett und hilfsbereit.
> Beide Betreiber sind Heilpraktiker und kennen sich aus.
>
> Schöne Grüße,
> Bettina

Hallo Bettina,

wird Dein Johanniskrautöl auch mit dem getrockneten Kraut so schön dunkelrot???
Ich habe da nämlich gemischte Erfahrung. Ringelblumenöl wird gut aus getrockneten, das mit Johanniskraut hat fast keine Farbe angenommen - die Tinktur mit Vodka aus Getrocknetem wurde hingegen dunkelrot, war aber besonders schöne, handverlesene Qualität der vorangegangenen Saison, das ich sammelte.

Übrigens wohne ich auch nicht im Naturschutzgebiet und sammle auch an Bahndämmen - da wo wir die Luft atmen und wohnen, werden uns die uns umgebenden Kräuter auch nicht umbringen...klar sammle ich nicht direkt in der Verkehrsinsel :-)))

Apothekenqualität ziehe ich im Krankheitsfalle anderen vor /wg. der Wirkstoffgarantie/, denn in unserem mittlerweile geschlossenen Kräuterladen hat man auch die eine od. andere "Antiquität" erworben...
Falls Du den Kräutergarten von der Fa. Auth meinst - die kann ich auch empfhelen - die schönsten Kräuter, die ich jemals kaufte (ausser meinem eigenem Vorrat) und Raritäten, die man nicht mal in der Apotheke bekommt (z.B. Silberfrauenmantel, bitter Kreuzblume polygala amara....habe ich ewig gesucht und dort gefunden) - leider sind die Versandkosten (wie überall) sehr hoch und ich kaufe die Kleinigkeiten und Akutsachen dann in der Apotheke.

Liebe Grüße
Andi
Re: Ölauszug 14.12.2003 (00:26 Uhr) passera
Hallo Andi!

> wird Dein Johanniskrautöl auch mit dem getrockneten Kraut
> so schön dunkelrot???

Nee, das war die Pflanze, auf die sich das "fast" bezog, die habe ich nämlich frisch gesammelt. Übrigens habe ich das Öl nach der Anleitung von Gabrielas HP angesetzt, nicht nach Faber.

Ja, ich meinte den Laden von den Auths. Da ich immer lange warte, kommt meistens recht viel zusammen und beim letzten Mal haben wir sogar die Portofrei-Grenze geknackt ;-)

Schöne Grüße,
Bettina
Re: Ölauszug 14.12.2003 (07:42 Uhr) Dorin
Hallo Kräuterfrauen, von der Region her könnte ich schon Kräuter sammeln,nur das Wissen über die Kräuter ist bei mir nicht vorhanden.Ich beneide alle die das können, und ich wüßte auch niemand der es mir beibringen könnte,und mit meinen 70 Jahren muß das auch nicht mehr sein.
Den Ratschlag mit dem Münchner Kräutergarten werde ich wahrnehmen, und nochmals vielen Dank für die Hilfe.
Liebe Grüße Dorin
Re: Ölauszug 14.12.2003 (12:07 Uhr) Andi
> Hallo Kräuterfrauen, von der Region her könnte ich schon
> Kräuter sammeln,nur das Wissen über die Kräuter ist bei
> mir nicht vorhanden.Ich beneide alle die das können, und
> ich wüßte auch niemand der es mir beibringen könnte,und
> mit meinen 70 Jahren muß das auch nicht mehr sein.
> Den Ratschlag mit dem Münchner Kräutergarten werde ich
> wahrnehmen, und nochmals vielen Dank für die Hilfe.
> Liebe Grüße Dorin

Hallo Dorin,

Du siehst auch nicht mehr so gut, soweit ich mich entsinne...
Dann ist es fürwahr schwierig.
Doch gerade in der Münchner Gegend gibts noch viel Kräuterfrauen, Bäuerinnen o. ähnliche. Ich meine fast, das Eva Aschenbrenner aus der Richtung kommt. Die macht auch Seminare - ich finde sowas ganz toll, da sind auch alle Altersstufen vertreten. Gerade als älterer Mensch hätte man endlich Zeit - aber irgendwas ist ja immer....

Übrigens habe ich mir das meiste durch Bestimmungsbücher beigebracht - die eine od. andere Kräuterwanderung hatte dann meine Unsicherheiten ausgeräumt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Eheleute Auth bestimmt auch jemand kennen. Margret Madejski (Alechemilla - ein wunderbares Buch) kommt auch aus München - auch die hält Seminare mit Ihrem Partner. Leider ist es von uns aus (Mittelfranken) doch recht weit bis München.


Viele Grüße
Andi
Re: Ölauszug 16.12.2003 (10:27 Uhr) Unbekannt
Hallo Andi, ja stimmt ich kann nicht mehr so gut sehen, mein Kompliment, Du hast ja ein tolles Gedächtnis.Ich wohne in der Nähe von Stuttgart,für München wäre das ein bisschen weit,aber ich werde mir die Kräuter dort bestellen.
Liebe Grüße Dorin

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.