plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

101 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Peeling 31.05.2004 (17:20 Uhr) Suleika
Ich hab hab jetzt schon sämtliche Suchfunktionen beansprucht und nichts gefunden :-((

Ich kann mich wage erinnern, dass Ihr mal Eure Peeling-Ersatz-Tips gegeben habt; ging irgendwie bei Meersalz los und endete bei einer Zuckermischung.

Leider find ich sie nicht mehr

Mein bisher gemahctes Peeling hatte böse Pickel-NAchwirkungen. Habe Mandelkern-Olivenstein-Granulat verwendet. Ist wohl auf Komedogen?!

Vielen Dank für Eure Hilfe
Suleika
Re: Peeling 31.05.2004 (19:21 Uhr) Hedwigh
Hallo Suleika,

womit hast du das Granulat angerührt? Vielleicht war da was komedogenes drin? Zucker oder Salz gehen sehr gut. Salz brennt halt auf verletzter Haut. Normales Kochsalz geht sehr gut. Normaler weißer Zucker ist genauso geeignet. Für den Körper vermische ich Salz mit Sahne - das ist toll!! Es pflegt, man kann ein Düftchen zugeben...Für ein Gesichtspeeling nehm ich Reinigungsmilch oder Waschcreme und geb da die Peelingkörnchen rein. Ich verwende mal das Granulat, mal Salz, mal Zucker.

Viele Grüße, Hedwigh
Re: Peeling 31.05.2004 (19:32 Uhr) Zimt
Naja, Olivenöl ist komedogen könnte eventuell auch auch auf das Olivensteingranulat zutreffen?
Allerdings sind normalerweise Produkte die nicht lange auf der Haut bleiben nicht so pickelgefährdend selbst, wenn komedogene Substanzen drin sind.

Generell sollte man aber bei akuten Enzündungen auf das Peelen verzichten um Schmierinfekten und Co vorzubeugen. Ich persönlich mache dann ganz gerne eine Heilerdemaske, die ich mit sanft kreisenden Bewegungen abwasche. Das peelt ganz sanft... überhaupt peele ich beinahe nur noch mit Heilerde. Es ist einfach und geht einfach wunderbar und ist extrem sanft. Außerdem mag ich bei Masken und Peels einfach lieber frisch Angerührtes...

LG
Re: Peeling 02.06.2004 (19:27 Uhr) Unbekannt
> Naja, Olivenöl ist komedogen könnte eventuell auch auch
> auf das Olivensteingranulat zutreffen?

Hm - das hab ich auch schon vermutet - war/ist das Einzige was ich z.B. in anderen verträglichen Produkten nicht drinn hab
Das Peeling besteht aus
Emulsan, SoBluÖl, Allantoin, Aloe Vera 10fach (hab ich evtl. auch schon getippt?) D- Panthenol und Paraben.


> Allerdings sind normalerweise Produkte die nicht lange
> auf der Haut bleiben nicht so pickelgefährdend selbst,
> wenn komedogene Substanzen drin sind.
> Generell sollte man aber bei akuten Enzündungen auf das
> Peelen verzichten um Schmierinfekten und Co vorzubeugen.

Entzündet ist nichts - es ist eher so, dass ich mich von Zeit zu Zeit "Schuppe" - ob ich noch wachse? - und das Peel ich dann weg (oder jetzt auch nicht mehr) wahrscheinlich werdi ch wieder auf das kleine Bürstchen umsteigen (dürfen) aber das Hautgefühl nach dem peelen ist schon sehr schön und es tät mir leid.


> Ich persönlich mache dann ganz gerne eine Heilerdemaske,
> die ich mit sanft kreisenden Bewegungen abwasche. Das
> peelt ganz sanft... überhaupt peele ich beinahe nur noch
> mit Heilerde. Es ist einfach und geht einfach wunderbar
> und ist extrem sanft. Außerdem mag ich bei Masken und
> Peels einfach lieber frisch Angerührtes...

Wie rührst Du das an? NAch dem 5 Min Kosmetik REzept auf Seite 70 - ich glaub das hab ich vor eeewiger Zeit mal getestet - aber die 20 Min waren so lang ;-) Einfach die Heilerde, die man auch schluckt im Urlaub?


Viele liebe Grüße und einen schönen Abend noch
Suleika
Re: Peeling 02.06.2004 (19:56 Uhr) Zimt
Ja, ganz normale Luvos Heilerde. Ich habe immer nur die für innerlich, da ich nicht beide kaufen möchte und hin und wieder ich (oder mein Männchen) welche einnehme.

Ich rühre einfach etwa einen Teelöffel oder so mit ein wenig Wasser zum Brei auf die Haut und fertig. So fertige Masken, die man wochenlang in Tuben rumstehen hat, mag ich nicht. Das anrühren ist ja eine Sache von Sekunden und ich spar mir so sämtliche Zusatzprodukte zum feuchthalten, konservieren etc.

Je nach Lust und Laune nehme ich außerdem dann man Hydrolate oder etwas Tee. Das wird auch wunderbar.

Wenn ich keine Zeit für eine richtige Maske habe (also eben 30min damit rumlaufen ;) ) dann wasche ich mich mit dem Heilerde"brei" auch einfach nur mit kreisenden Bewegungen, so wie man es bei einem Peeling macht - fertig.

LG
gemahlene mandeln, zucker 01.06.2004 (21:54 Uhr) purplica
hallo suleika,

für das gesicht verwende ich gerne einfach gemahlene mandeln und öl: 1 teelöffel von den mandeln und tropfenweise öl dazu (ca. 1/2 teelöffel), bis alles befeuchtet ist. als öl verwende ich entweder mandel-, oliven- oder maiskeimöl.
je nach deiner hautbeschaffenheit das öl auswählen/austauschen (komedogen, allergie, etc.).

ich verwende hier keine äth. öle oder anderen zusätze.

zucker verwende ich für gesicht und hals nicht, da es mir persönlich zu hart/reizend ist. aber für den körper ist es gut geeignet. hier ein einfaches rezept:

- lavendel-rose zucker-schrubb -
228 g zucker, braun oder raff.
60 ml öl (z.b. mandelöl)
1 meßlöffel (2,5 ml) vitamin e oder antiranz
8 tropfen duftöl rose
6 tropfen äth. öl lavendel

flüssigkeiten miteinander vermischen und zügig mit dem zucker vermengen (kann man auch umgekehrt machen; ich mache es so). luftdicht verschlossen aufbewahren.

hoffe das hilft. :-)

cheers
patricia

nicht so viel antiranz nötig ... 01.06.2004 (21:59 Uhr) purplica
und wieder zu schnell. ;-)

für das rezept dürften 3 tropfen antiranz reichen.

Re: gemahlene mandeln, zucker 02.06.2004 (19:30 Uhr) Unbekannt
Hallo Patricia,

ich werds mal testen - am Samstag hab ich mir viel vorgenommen ;-)) Mal schaun wie ich´s hinkrieg/vertrag.

Viele GRüße
Suleika
an suleika -> hat's geklappt? (kein text) [ohne Text] 07.06.2004 (19:18 Uhr) purplica
Re: an suleika -> hat's geklappt? (kein text) 25.06.2004 (19:46 Uhr) Suleika
oh - ich hab jetzt beim Stöbern erst entdeckt, dass nochmal gefragt wurde - hatte keine Email gekriegt.

ALso ich hab mit Heilerde rumgematscht - seeeehr zur Freude meiner Tochter (ich hab ih eingebleut, dass das ein geheimnis ist und wir Frauen/Mädhcen nicht allen alles erzählen, was wir im Bad machen.

Das Ergebnis war echt erstaunlich und super schön.

An den Füßen hab ich neulich in der Fernsehzeitung gelesen:
Erst Fußbad mit Zitronensaft (hab den aus der gelben Spritztüte genommen) und dann Meersalz und Olivenöl vermischt abrubbeln - hat auch sehr schöne Füße gemacht - ich hab eigentlich gehofft, dass der Sommer und barfuß in den Schuhen kommt...

Also bei der Heilerde fürs Geischt werd ich beliben - zum Körper bin ich noch nicht gekommen. Nächste Woche geht der abnehmende Mond los, da werd ich mich nochmals im Bad einsperre (mit Anhang)...

SChöne Grüße
Suleika
Also, das mit Deiner kleinen Tochter stelle ich mir schön vor. Vor allem, das mit dem Geheimnis finde ich süß ;)

Ich persönlich komme immer mehr drauf, dass bei vielen Dingen die einfachen Dinge oft erstaunlich gute Ergebnisse geben.
Dass man eine fertige Maske aus der Tube braucht, war mir sowieso nie recht geheuer, aber auch beim Peeling habe ich festgestellt wie einfach es gehen kann.
Beim Puder gefällt mir wie Du weißt ja auch einfach Kieselerde... Solche schlichten Dinge, die funktionieren gefallen mir einfach auch schon aus Prinzip ;) Je weniger rumsteht umso besser.

Für den Körper mache ich übrigens auch immer ein Meersalz-Öl Peeling (aber seeeehr selten - meist nur im Winter nach der Sauna) mit Düften nach Gusto.
Das mit dem Zitronensaftbad und dann Dussschrubbeln ist auch eine gute Idee. Das werde ich auch mal machen. Außerdem werde ich mit der Idee wohl mal mein Männchen verwöhnen samt anschließender Fußmassage - ich find das einfach eine ideale Idee für sommerschwere Füsschen :D

Ich freu mich immer wieder über Geheimnisse, die wir hier so zusammentragen!
LG
Re: an suleika -> hat's geklappt? (kein text) 03.07.2004 (13:32 Uhr) Suleika
Nachdem ich gestern bei der Kosmetikerin war und meine Haut heute noch dementsprechend mitgenommen aussah hab ich mir nochmals eine Maske gemacht:

Alginat in bißchen Alkohol gelöst
Wasser mit Heilerde vermischt, bißchen ALoe Vera und D Panthenol mit rein und spritzer Hamameliswasser

Hat super geklappt und die haut schaut um einiges besser aus als gestern.

Viele Grüße
Suleika
Re: Peeling 11.06.2004 (23:29 Uhr) LaLuna
Hallo Suleika,

mal ganz ehrlich, ich halte dieses ganze Peeling-Zeugs für eine Erfindung der Kosmetikindustrie um noch ein zusätzliches Produkt zu haben, das Geld bringt.

Wenn überhaupt ein Peeling, dann nur gaaanz sanft.
Dafür eignet sich ein trockenes, etwas härteres Handtuch mit dem man das Gesicht abreibt, das ist schon Peeling genug. Oder ein gaaanz weiches Gesichtsbürstchen.
Oder - wie schon gesagt - Heilerdemaske und die beim Abnehmen etwas übers Gesicht reiben. Das ist echt prima.

Alles andere halte ich eher für schädlich als nützlich.
Zumindest sind das meine persönlichen Erfahrungen.

Liebe Grüsse
LaLuna

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.