plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

83 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Pickelcreme? 01.07.2002 (16:13 Uhr) Karen
Hallo,

Meine Freundin hat ansonsten eine ganz schoene Haut. Ich wuerde sagen normal bis Mischhaut. Sie beschwert sich aber in der letzten Zeit ueber vereinzelt dicke Pickel die "unter der Haut" liegen und sehr wehtun. An der Ernaehrung kann es nicht liegen denn sie isst sehr bewusst und gesund. Jetzt hat sie mich gefragt ob ich ihr in diesem Sinne eine Hautcreme machen kann.

Hat irgend jemand Erfahrung mit solchen Sachen und ein paar gute Tipps oder Rezepte?

Danke im voraus,
Karen
Re: Pickelcreme? 01.07.2002 (17:43 Uhr) Gabriela
Hallo Karen,

über die Zutaten einer solchen Creme können Dir Andi oder Gitta bestimmt besser weiterhelfen als ich.

Falls Du aber ätherische Öle in Deine Creme haben wolltest, wäre folgende Mischung hilfreich:

1 Tropfen Manuka (Leptospermum scoparium)
2 Tropfen Palmarosa (Cymbopogon martinii)
1 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
in 50 ml Cremegrundlage

Manuka hat sehr gute und sehr hautverträgliche Inhaltsstoffe, wie die Triketone, die sehr heilend und schmerzstillend sind. Ebenso die Zeder, die ein sehr gutes Hautpflegeöl, auch bei Hautproblemen ist. Beide ätherischen Öle beruhigen die Haut und wirken regenerierend. Palmarosa unterstützt die Regeneration der Hautzellen und reguliert die Talgproduktion. Es ist sehr hautverträglich und macht die Haut widerstandsfähiger und robuster.

Liebe Grüße

Gabriela

Re: Pickelcreme? 01.07.2002 (19:15 Uhr) Karen
> Hallo Karen,
>
> über die Zutaten einer solchen Creme können Dir Andi oder
> Gitta bestimmt besser weiterhelfen als ich.
>
> Falls Du aber ätherische Öle in Deine Creme haben
> wolltest, wäre folgende Mischung hilfreich:
>
> 1 Tropfen Manuka (Leptospermum scoparium)
> 2 Tropfen Palmarosa (Cymbopogon martinii)
> 1 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
> in 50 ml Cremegrundlage
>
> Manuka hat sehr gute und sehr hautverträgliche
> Inhaltsstoffe, wie die Triketone, die sehr heilend und
> schmerzstillend sind. Ebenso die Zeder, die ein sehr
> gutes Hautpflegeöl, auch bei Hautproblemen ist. Beide
> ätherischen Öle beruhigen die Haut und wirken
> regenerierend. Palmarosa unterstützt die Regeneration der
> Hautzellen und reguliert die Talgproduktion. Es ist sehr
> hautverträglich und macht die Haut widerstandsfähiger und
> robuster.
>
> Liebe Grüße
>
> Gabriela
>
Hallo Gabriela,

Das werde ich bestimmt mal ausprobieren aber im Moment habe ich noch nicht viele aetherischen Oele da ich mich noch nicht so damit auskenne. Ich bin ja erst mal am Anfang beim Creme herstellen! Aber danke fuer den Tipp.
Ich habe Palmarosa aber die anderen nicht. Die werde ich bei meiner naechsten Bestellung auf die Liste setzen. Ich wohne in Luxembourg und die Versandkosten von Deutschland sind schon schlimm genug. Du bist doch in Oesterreich, oder nicht? Ich hatte letztes Mal bei Art-of-Beauty bestellt weil die wirklich viel haben aber die Versandkosten betrugen 40 EUR bei einer Bestellung fuer 100 EUR. Das hat mir dann erst mal die Luft aus den Segeln genommen. So, wie immer fange ich an abzuschweifen und total von Thema abzukommen.......

Liebe Gruesse,
Karen
Re: Pickelcreme? 01.07.2002 (20:17 Uhr) Gabriela
Hallo Karen,

ich bin in Deutschland zu Hause und die Versandkosten ins europäische Ausland sind wirklich horrend. Und das bei einem immer mehr zusammen wachsenden Europa ärgert micht das.

Am allermeisten stören mich hier auch die Bankgebühren. So nimmt die eine Bank keine Gebühren mehr für eine Auslandsüberweisung und andere tun das nach wie vor, trotz Euro. Es ist wirklich zum Heulen!

Liebe Grüße

Gabriela

Re: Pickelcreme? 02.07.2002 (08:26 Uhr) Kathrin
Hallo Karen,

wenn die Pickel erst neuerdings auftreten sollte Deine Freundin mal ihre Kosmetik-Produkte überprüfen, es sind bestimmt komedogene Inhaltsstoffe drin! Bei mir treten z.B. bei Lanolin diese fiesen "unterirdischen" Pickel auf. Sie sollte dann die Produkte, die als Auslöser in Frage kommen, einfach mal weglasen oder was anderes dafür nehmen.
Es muss übrigens nicht unbedingt an Cremes liegen, komedogene Stoffe treten z.B. auch häufig in Makeup, Gesichtspuder usw.auf. In diese Fall würde es gar nichts nützen, eine Pickel-Creme zu verwenden, weil der eigentliche Auslöser ja noch da ist.
Übrigens: Wenn ein Stoff als komedogen ausgeschrieben ist, heisst es noch lange nicht, das auch jeder mit Pickeln darauf reagiert, es bedeutet nur, dass es so sein könnte. Man kann solche Listen also nur als Hinweise nehmen und muss dann ausprobieren!
Ansonsten habe ich bei unreiner Haut gute Erfahrungen mit folgenden Rohstoffen gemacht: Distelöl, Kokosöl(steht auf der Liste, ist bei mir aber ok), Sheabutter, Panthenol, Teebaumöl  (Manuka soll ähnlich wirken und noch besser sein) , Vitamin E

Eine Liste mit komedogene Stoffen findest Du hier:
: hier klicken ;-)


Ich würde mich freune, wenn Du schreibst, ob ihr was gefunden habt?

Alles Gute,
Kathrin
Re: Pickelcreme? 02.07.2002 (13:44 Uhr) Karen
> Hallo Karen,
>
> wenn die Pickel erst neuerdings auftreten sollte Deine
> Freundin mal ihre Kosmetik-Produkte überprüfen, es sind
> bestimmt komedogene Inhaltsstoffe drin! Bei mir treten
> z.B. bei Lanolin diese fiesen "unterirdischen" Pickel
> auf. Sie sollte dann die Produkte, die als Auslöser in
> Frage kommen, einfach mal weglasen oder was anderes dafür
> nehmen.
> Es muss übrigens nicht unbedingt an Cremes liegen,
> komedogene Stoffe treten z.B. auch häufig in Makeup,
> Gesichtspuder usw.auf. In diese Fall würde es gar nichts
> nützen, eine Pickel-Creme zu verwenden, weil der
> eigentliche Auslöser ja noch da ist.
> Übrigens: Wenn ein Stoff als komedogen ausgeschrieben
> ist, heisst es noch lange nicht, das auch jeder mit
> Pickeln darauf reagiert, es bedeutet nur, dass es so sein
> könnte. Man kann solche Listen also nur als Hinweise
> nehmen und muss dann ausprobieren!
> Ansonsten habe ich bei unreiner Haut gute Erfahrungen mit
> folgenden Rohstoffen gemacht: Distelöl, Kokosöl(steht auf
> der Liste, ist bei mir aber ok), Sheabutter, Panthenol,
> Teebaumöl  (Manuka soll ähnlich wirken und noch besser
> sein) , Vitamin E
>
> Eine Liste mit komedogene Stoffen findest Du hier:
> : hier klicken ;-)
>
>
> Ich würde mich freune, wenn Du schreibst, ob ihr was
> gefunden habt?
>
> Alles Gute,
> Kathrin

Hallo Kathrin,

Danke fuer den Tipp. Diese Liste mit den komedogenen Inhaltsstoffen ist wirklich toll. Was mich uebrigens erstaunte war dass die Autorin sagt dass natuerliches Lanolin keine Akne hervorruft, wohl aber das synthetische Lanolin. Und ich wusste nicht mal dass es ueberhaupt so was wie "synthetisches Lanolin" gibt. Man lernt ja immer dazu. Wenn ich meine Freundin das naechste Mal sehe werde ich ihr eine Kopie der Liste geben, sie kann dann ihre Produkte ueberpruefen. Leider hatte sie letztes Mal den Beipackzettel weggeworfen und auf der Creme-Dose stand nichts! Wenn wir was gefunden haben (kann ein bisschen dauern) werde ich es auf jeden Fall hier posten.
Danke nochmals,

Bis bald,
Karen

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.