plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

48 User im System
Rekord: 181
(03.12.2017, 13:32 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Pirocton-Olamin setzt sich ab 22.09.2003 (19:42 Uhr) Jame~
Hi,

ich verwende ein Schuppenschampoo nach einem leicht veränderten HT-Rezept (Pirocton-Olamin, Tensidmischung, Wasser, Rewoderm, Haarquat, Nutrilan). Leider setzt sich innerhalb einiger Tage das besagte Pirocton-Olamin am Boden ab; vorher war es vollständig gelöst.
Kann mir jemand raten was ich tun soll um das zu verhindern?

Vielen Dank und Grüße,
Jame~
Hallo Jame~,
scheinbar hast Du das Pirocton Olamin vorher in der Tensidmischung gelöst? Wenn es nämlich nicht von vornherein in der Tensidmischung gelöst ist, löst es sich nicht mehr richtig auf. Dann hilft nur noch, das Shampoo vor der Anwendung leicht zu schütteln, damit der Wirkstoff doch noch auf den Kopf kommt. Zu wirken scheint er dann auch noch. Dass der Wirkstoff später ausflockt, hatte ich noch nicht.

Gruß
Michael
Hi Michael :)



> scheinbar hast Du das Pirocton Olamin vorher in der
> Tensidmischung gelöst?

Ja, hab ich. Erst mische ich die Tensidmischung mit dem Pirocton Olamin, dann warte ich so lange bis es sich aufgelöst hat. Im Originalrezept, so wie ich es früher gemacht habe, wurde allerdings Collagentensid verwendet.
Dann mische ich die restlichen Zutaten direkt darunter...
Meinst du das Ausfallen könnte daran liegen, dass ich nicht zwei getrennte "Vor-"Mischungen mache?

> Dass der Wirkstoff später ausflockt,
> hatte ich noch nicht.

Ich habe das erst bemerkt, als ich einen durchsichtigen Behälter verwendet habe. Allerdings hatte ich schon früher das gefühl, dass die Wirkung des Schampoos mit der Zeit nachlässt. Hmm...
Hast du evtl noch einen Tipp für mich woran es liegen könnte? Vielleicht ist mein Schampoo zu dunnflüssig, wieviel Rewoderm benutzt du denn so?

Viele Grüße,
Jame~
Hallo Jame~,
so wie du es beschreibst, mache ich das Shampoo auch: Tenside mischen, Pirocton Olamin auflösen, Rewoderm dazu, dann die übrigen Zutaten außer dem Wasser. Das Wasser erwärme ich leicht und mische das Haarguar darein, damit es sich auflöst. Wenn sich das Pirocton Olamin dabei aufgelöst hat, sollte es eigentlich klappen mit dem Shampoo. Allerdings habe ich noch nie beobachtet, ob es sich vielleicht doch nach einiger Zeit absetzt. Das mit dem Absetzen habe ich eher, wenn das Sanfteen, das ich zusetze, nicht ordentlich aufgelöst ist. Aber ich denke, dann setzt sich eben auch nur das Sanfteen ab. Wenn ich das vermute, dann schüttele ich mein Shampoo vor Gebrauch einmal gut und bilde mir ein, dann ist wieder alles in Ordnung.
Was das Rewoderm betrifft, kann ich dir gar nicht genau sagen, wieviel ich davon nehme. Mit der im Hobbythek-Rezept angegebenen Menge ist mir das Shampoo viel zu flüssig, also gebe ich immer noch reichlich dazu.

Viele Grüße
Michael

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.