plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

88 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

"Nachbau" gesucht 19.03.2003 (10:13 Uhr) sputti
Hat keiner eine Idee?? 03.04.2003 (10:19 Uhr) sputti
Re: "Nachbau" gesucht 03.04.2003 (12:48 Uhr) Andi
Hallo sputti,

nein, ich habe leider keine Idee, wie Du es umsetzten kannst. Wenn es ein Anti-Falten Fluid ist, kannst Du mal die Rezepte der Hobbythek ausprobieren (Kosmetik spezial, Hobbythek). Dort sind einige Rezepte von Fluids.

Den Nachbau stelle ich mir schwierig vor, denn die Zutaten wirst Du nur schwierig bekommen - und ob die wirklich in eine Kosmetik müssen, hmm. Mit was konservieren die? Ich finde da kein eindeutiges Konservierungsmittel (evt. Etylenhexylglyerin? - ich konnte gar nichts drüber finden).

Was ist das für ein Produkt, welcher Hersteller (nur aus Neugier).

Dass ich vom Nachbau im allgemeinen abgekommen bin (zu schwer und zu frustrierend, wenn man kaum einen Anhaltspunkt über die Mengen der Rezeptur hat - das sind Profis, die auch mit allem Know-how und den nötigen Maschinen arbeiten) habe ich schon öfters erwähnt.
Wenn ein Produkt wirklich spitzenmässig ist, spricht echt nichts dagegen es zu kaufen.

Bei Deinem wäre ich mir nicht so sicher, denn bei der selbstgerührten Kosmetik ist ja der Sinn der Sache, möglichst wenige chemisch veränderte Substanzen zu verwenden, die meist dem Verkauf und wenig der Haut dienen.

Ich versuche zwar auch immer wieder an Weleda Produkten (das einzige ausser ein paar ähnlichen Anbietern, Logona, Dr. Hauschka ect, dass ich für gut finde - ansonsten kaufe ich keine fertige Kosmetik, egal von wem)orientierte Rezepte zu machen, aber auch da habe ich festgestellt:
Wo bekomme ich die Zutaten in Demeter Qualität, nach Demeter Richtlinien und anthroposophischen Verfahren hergestellte Rohstoffe. Mit den Hobbythekzutaten erreicht man bei weitem nicht die Qualität (da ist kba schon eher die Seltenheit, geschweige denn Demeter...)- also kaufe ich lieber dann gleich das Massageöl. Da bringt Rühren eher Nachteile.

Für eigene Inspirationen und Kräuteranwendungen ist das Rühren besser gedacht. Ein Vorbild vor Augen zu haben, versprerrt die Kreativität neue unerwartet gute Dinge zu rühren.

Hoffe Dir ein paar Denkanstösse gegeben zu haben, wenn es vielleicht auch nicht die Antwort war, die Du Dir erhofft hast(ich kanns ja verstehen, ging mir auch schon so und war für den kleinsten Tipp dankbar..).
Vielleicht kann ich Dir ja trotzdem noch helfen, wenn Du mir ein paar Zutaten nennst, die Du gerne drinnen hättest (aus dem Hobbythekbereich)
Viele Grüße
Andi

Re: "Nachbau" gesucht 03.04.2003 (19:29 Uhr) sputti

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.