plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

50 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Ätherische Öle in Shampoo 23.02.2002 (13:47 Uhr) Tina21
Re: Ätherische Öle in Shampoo, wow! 23.02.2002 (20:25 Uhr) Andi
Hallo Tina,

klar kannst Du auch machen. Ich würde hier auf 200 ml Shampoogrundlage nur max. 3 Tropfen Litsea cubeba geben, sozusagen nur als Duftstoff und weniger als Wirkstoff. Litsea gehört zu den aldehydhaltigen Ölen, die sehr die Haut und auch die Kopfhaut austrocknen können, aus diesem Grund weniger ist hier mehr.

Schafgarbe (bin ich gar nicht drauf eingegangen, entschuldige) soll den Haarwuchs fördern. Aufgrund der Inhaltsstoffkombination (Sesquiterpene, die sehr hautfreundlich sind, aber ein Ketongehalt von 18 % der halt wieder problematisch ist) genügen auch hier 3 Tropfen auf 200 ml Shampoogrundlage.

Was um die Jahrhundertwende der Renner war, ist das Bay (Pimenta racemosa) als Gewürz besser als Piment bekannt. Es wurde zur Kopfhautpflege verwendet und hilft bei Kopfjucken und Schuppen. Durch seine Inhaltsstoffe (stark phenolhaltig) reichen auch 3 Tropfen auf 200 ml Shampoogrundlage aus.

Viele liebe Grüße

Gabriela
Waschlotion unreine Haut 23.02.2002 (20:44 Uhr) Andi
Re: Waschlotion unreine Haut 23.02.2002 (21:47 Uhr) Tina21
Re: Waschlotion unreine Haut 28.02.2002 (12:34 Uhr) Andi
PEG 28.02.2002 (14:37 Uhr) Tina21
Re: PEG 28.02.2002 (19:40 Uhr) Andi
Re: PEG 06.03.2002 (01:08 Uhr) Lucrezia
Bitte nicht vergessen 27.02.2002 (17:53 Uhr) Tina21
Re: Bitte nicht vergessen 27.02.2002 (20:22 Uhr) Andi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.