plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

399 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Nochmals ein Schnupfenmittelchen. 24.12.2001 (21:43 Uhr) Klinkenputzer
Re: Nein, ich lösche keine Beiträge 28.12.2001 (23:57 Uhr) Klinkenputzer
Re: Nochmals ein Schnupfenmittelchen. 28.12.2001 (23:44 Uhr) Klinkenputzer
Hallo an alle.

Gundja schrieb für uns alle.

> Hi Klinkenputzi,
>
> ich glaube nicht, daß im Zusammenhang mit ätherischen
> Ölen jemand die Abkürzung einer Schreibfaulen nicht
> versteht. Aber für Dich nochmal extra: ÄÖ = Ätherisches
> Öl, ok.?

Also man sieht auch Ihr könnt euer Abkürzungen erklären.
Wenn ich in einem Text Abkürzungen verwenden möchte,
(häufig und verscheidene) dann werden bei mir die
ausgeschriebenen Worte einmal benutzt und danach in
Klammen die Abkürzung dahinter gesetzt.
Abkürzungen zu verwenden zeugt von rationellem,
arbeitsparendem Denken,
wenn man dem Leser keine Wortpuzzel aufgibt.
Ansonsten ist es nur Faulheit.
Nur durch die Allgemeinbildung kennt man z.B. Gröfaz.

> "Aspirieren": Ich denke, daß die Leute vom HT-Forum (für
> Dich: Hobbythek-Forum) keinen Bildungsnotstand aufweisen.

Dir mangel es an der Fantasi (mir an der Ortography) dich
in andere hinein zu Denken.
Für dich nochmals: Es dreht sich um einen Text der auf
einem Glasfläschen stehen muß.
Da auch HT-Neulinge, HT-Einsteiger, HT-Anfänger und
HT-Rotärsche (Rotärsche ein Ausdruck bei der BW, ups das
heist die "B"undes"w"ehr) diese Dinger kaufen,
ist es angebracht Denen nicht soviel zuzumuten.
Und wenn nur Deutsch benutzt werden darf, es im
deutschen keine unterscheidung "in Magen" oder
"in Lunge" gibt, dann nimmst auch Du "schlucken".

> Jemand, der Leuten Rezepte über die Behandlung von
> Atemwegserkrankungen weitergibt, sollte das Wörtchen
> kennen.

Ich habe nicht bestritten es zu kennen. Ich habe nur
angemerkt, daß nicht Jeder das große Latinium gemacht
hat und nur noch mit Latein um sich schmeist.
Noch reden wir deutsch in Deutschland.

> Was die Kennzeichnung der vom Gesetzgeber
> vorgeschriebenen Warnhinweise angeht, das ist die eine
> Sache, daß Du sie uns hier als kompetente
> Händlereigenschaft präsentieren willst, eine ganz andere

Dann geht mal zu ADI und Co. Die halten sich nicht daran.
Ich frag mich warum. Doch wahrscheinlich weil deren TBÖ
gar-keinen Qualitätsanforderungen genügen.

> - aber laß ruhig, das ist Deine Angelegenheit!
> Was Gabriela angeht, Du könntest eine Menge von ihr
> lernen,

Es gibt kluge Leute und die Sagen: "Man kann auch
von einem Dummen etwas lernen.
Dumm heist nur Jemand hat wenig Wissen. Einen solchen
Mangel kann man beheben. Dieser Mangel ist es auch nicht.
Blödheit = mangelnde Intelligens, lässt sich nicht beheben.
! Jetzt nicht aufregen und nicht bellen, denn nur getroffene   !
! Hunde bellen.  Und werder wurdes Du getroffen, noch ging !
! der Stein in deine Richtung.                                                  !
Denn Intelligens ist die Fähigkeit Sachverhalte zu verknüpfen.
Leider kann ich keine Lerninhalte bei euch finden, weil
logische Folgerungen einfach nicht bahnbrechen.
Ihr müßt "ES" jetzt selbst mal anrühren, denn mit
vorausschauender Phantasie könnt Ihr den Sach-
verhalten nicht folgen. Tut mir leid.

> aber scheinbar willst Du das ja gar nicht, und
> Deinen Gedanken zu folgen, das ist nicht gerade einfach.

Siehste. So sehe ich das auch. Die Einen können auch
komplexe Sachverhalte verstehen und sich hineindenken.
Beim Erklären fehlen Denen aber dann die Abkürzungen
und das Fachchinesisch.
Die Andern begreifens "nie nicht". Können aber über
das was sie nicht begreifen jede menge Abkürzungen
und Fachchinesisch ablassen.
Wenn die wenigstens den Mund solange halten würden,
bis sie im vorsichtigen Selbstversuch mit der Sache
vertraut sind. Es dann wegen Bedenken abzulehnen ist
richtig.

Gegen Warnungen ist nichts einzuwenden. Aber dann
sollte man nicht so tun als wäre das Rezept bei einem
Pharmalabor schon durchgetestet und hätte dort zu
massiven Nebenwirkungen geführt.

Dazu ein Beispiel: In einem Forum wurde Johannis-
krautöl als potentes Mittel gegen große Forunkel
(Wachteleiergröße) discutiert.
Die Rückmeldungen zeigten, das Mittel ist SEHR wirksam
und allgemein gut verträglich.
Ich habe aber dort ausdrücklich darauf hingewiesen,
daß in einem Tranplantationszentrum eine Neben-
wirkung erkannt wurde.
Das Öl mindert die Wirksamkeit von Imunsubpresiefa(?) .
Das heist ein Transplantierter gefährtet sein neues Organ.

> Aber vielleicht liegt das ja an unserer allem mangelndem
> IQ, wer weiß das schon so genau?

Würde das nicht so heisen?:
"Aber vielleicht liegt das ja an unser aller mangelndem IQ."
Vielleicht weis es jemand besser ???
Discutieren wir doch mal darüber.
Da gibts ja schließlich einen Schiedsrichter das
Bibliographische Institut in Mannheim (Duden).
Da müssen wir nichts selbst ausprobieren.

> Und nun doch noch was zum LV41!
> Was soll der bitte in der Rezeptur für Inhalationen?

Erklär Du doch einem Affen, daß sein Spiegelbild nicht
aus dem Spiegel kommen kann.!

> Damit schreibst Du eigentlich selber die Antwort auf
> Deine Überdosierung, die hier so viel  diskutiert wird
> und wurde.
> Du mußt mit dem LV von der Wasseroberfläche die große
> Menge ÄÖ (sorry: Ätherisches Öl) wegkriegen, weil Du
> sonst selber davon ko...(brechen) müßtest.
> Was für eine Verschwendung!

Dann denk doch mal nach, was möchtes Du beim Sex.
Nur noch fünf Minuten Quickis, oder schönen
laannggeenn Kuschelsex.
Für uns Männer reichen Entspannungs-Quickis und für die
Fortpflanzung auch.
Und für Euch Frauen?
Für uns ist es Verschwendung und für die Fortpflanzung
auch.
Karnickel zeigen es ja deutlich.
Genau das bewirkt LV41.
Wenn ihr mir jetzt nicht nachfolgen könnt ...............

>  Nimm einfach weniger, so wie Gabriela es
> zum zig-sten Male hier geschrieben hat und mische diese
> simple Mischung doch lieber täglich neu direkt ins
> Wasser.
> Dadurch verringerst Du Deinen eigenen Kostenaufwand, LV
> brauchst Du nämlich gar nicht und die Gefahr jeglicher
> Verkeimung (trotz des antimikrobiell wirkenden ÄÖ (!))
> verhinderst Du auch, wenn Du die "Brühe" nicht tagelang
> rumstehen hast.
> Was das Anlegen mit dem Gesetzgeber angeht, wieso nicht?
> Ich finde viele unsinnige Gesetzgebungen und weshalb die
> nicht angreifen? Zum Schutz des Verbrauchers, oder lieber
> der Pharma-Multis (aber das gehört nicht hier her!)?
> Falls Du was zu sagen hast, und das wirst Du wohl - als
> Klinkenputzer - dann maile mir, aber verschone bitte die
> anderen hier mit Deinem Sülz - ist ja nicht zu ertragen!
>
> Gundja

Dich will ich ja nicht zum Berg der Erkenntniss tragen,
sonder die anderen Leser im Forum davon profitieren lassen.
Re: Ich habe fertig. o.t. 29.12.2001 (15:50 Uhr) Klinkenputzer
Re: Ich habe fertig. o.t. 29.12.2001 (16:23 Uhr) gundja
Re: AusgeKlinkter Putzer. 30.12.2001 (23:32 Uhr) Klinkenputzer
8-)))))) 31.12.2001 (10:40 Uhr) Horst
An Herrn Klinkenputzer 30.12.2001 (20:29 Uhr) Steffi D.
Tja, was soll ich dazu sagen???? 30.12.2001 (22:30 Uhr) Andi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.