plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

73 User im System
Rekord: 788
(23.07.2019, 06:35 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Kein Betreff 08.03.2002 (09:42 Uhr) Katrin
Re: Ups...Betreff vergessen: "Anfängerfragen" [ohne Text] 08.03.2002 (09:43 Uhr) Katrin
Re: Billig-Waagen 08.03.2002 (11:58 Uhr) Andi
Re: Billig-Waagen 08.03.2002 (13:31 Uhr) Unbekannt
Re: Billig-Waagen 08.03.2002 (15:18 Uhr) Andi
Hallo Kathrin,

habe das Buch gleich hergeholt. Ist von 1990. Also schon ein paar Tage alt.

Auf Seite 74, unter dem Punkt "Ein paar Standardmengen"
Im Kapietel "Diese Arbeitsgeräte brauchen sie", findet man die Aufstellung. Eine richtige Tabelle ist es aber nicht...

1Ml Tegomuls sind 1,3 Gramm
1Ml Öl sind 2,3 Gramm
Fluidlecithin 3 Gramm
Bienenwachs 1,5 Gr.
Carnaubawachs 1 gr.


Sheabutter steht nicht dabei und ich habs schnell für Dich gemessen. Wenn Du den Messlöffel gestrichen voll machst, müsstest Du in etwa 3 Gramm Sheabutter haben. Aufs zehntel Gramm misst meine Waage nicht, nur aufs halbe.

Wenn Du euere Waage nicht entsorgen willst (Geschenk von Schwiegermama?), kannst Du Dir doch einfach ein "Zweitgerät zulegen" bei Aldi so um die 30 Mark.
Und auch zum Kochen und Backen muss es manchmal genau zugehen. Ich habe mich früher immer gewundert, wieso die Teige nicht so recht glücken....
Hatte auch so ein Schwiegermamarelikt(Mitfahrerpräsent von Kaffeefahrt), das eine Toleranz von 50 Gramm hatte, die bei ner zwei Personenpizza nicht mehr tolerierbar ist.
Manchmal spart man auch am falschen Fleck.
Ich habe eine flache von Dr. Ötker, die prima in jeder Schublade platz (dann sieht sie die Person nicht...) hat und tarierbar ist (Du kannst die Schüssel mit einwiegen, sehr praktisch beim Zuwiegen).
Hätte zwar gerne eine Grammgenaue, aber finde nichts rechtes.
Und vor allem wenn Du Kosmetik machst, sparst Du soviel Geld, dass man sich jedes Jahr ne neue leisten kann.

Dann habe ich noch eine Zugwaage, die aber nur für feste Substanzen geeignet ist. Flüssigkeiten kann man da nicht wiegen. Dafür ist sie aufs halbe Gramm genau, was bei kleinen Crememengen von großem Vorteil ist. Und auch beim Lebkuchengewürz abwiegen.

Aber wie gesagt, so ein kleines billiges Ding wäre optimal für den Anfang.

Liebe Grüße
Andi
Re: Billig-Waagen 08.03.2002 (18:14 Uhr) Kathrin
hobby-kosmetik.de 09.03.2002 (18:11 Uhr) Steffi D.
Re: hobby-kosmetik.de 09.03.2002 (19:28 Uhr) Gitta
Re: Billig-Waagen-Maßeinheiten für HT Meßl. 09.03.2002 (20:10 Uhr) Kathrin
Creme ist fertig! 09.03.2002 (20:25 Uhr) Kathrin
Tegomuls??!! 09.03.2002 (20:46 Uhr) Andi
Re: Tegomuls??!! 11.03.2002 (12:08 Uhr) Kathrin
Re: Tegomuls??!! 11.03.2002 (12:21 Uhr) Gitta
Re: Tegomuls??!! 11.03.2002 (14:00 Uhr) Steffi D.
Re: Tegomuls??!! 11.03.2002 (18:56 Uhr) Lucrezia
Re: Tegomuls??!! 11.03.2002 (20:37 Uhr) Andi
Re: Tegomuls??!! 11.03.2002 (21:53 Uhr) Steffi D.
Re: Tegomuls??!! 12.03.2002 (20:34 Uhr) Steffi D.
Re: Tegomuls??!! 13.03.2002 (17:14 Uhr) Lucrezia
Re: Tegomuls??!! 12.03.2002 (19:29 Uhr) karina
Re: Tegomuls??!! 12.03.2002 (20:29 Uhr) Steffi D.
Re: Tegomuls??!! 14.03.2002 (20:33 Uhr) karina
Re: Tegomuls??!! 14.03.2002 (20:52 Uhr) Steffi D.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.