plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

48 User im System
Rekord: 319
(05.06.2019, 00:22 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Copaibaöl 16.02.2002 (09:36 Uhr) Davana
Re: Copaibaöl 16.02.2002 (11:35 Uhr) Gabriela
Hallo Davana,

Copaiva (Copaifera officinalis) ist ein Schmetterlingsblütler und stammt vom Kopaivabaum. Es ist das aus den Stämmen gewonnene Balsam. Also kein fettes Öl, es gibt es als Balsam zu kaufen oder als ätherisches Öl. Vergleichbar mit der Konsistenz des Peru-Balsams.

Der Copaivabalsam beinhaltet ätherisches Öl, Harze und Bitterstoffe. Das ätherische Öl besteht aus 90 % Sesquiterpenen. Diese sind sehr hautfreundlich, seelisch stark stabilisierend und sie führen in die eigene Mitte. Copaivabalsam kann die Histaminproduktion regulieren. Histamine sind chemische Botenstoffe (Neurotransmitter), die für Schmerz-, Entzündungs- und Juckreiz verantwortlich sind. Auch bei Stress werden vermehrt Histamine ausgeschüttet. Allerdings sind kleinere Spuren an Inhaltstoffen vorhanden (wie beim Peru-Balsam auch), die bei erhöhter Dosierung zu Hautreizungen führen können. Also das ätherische Öl niedrig dosieren.

Viele liebe Grüße

Gabriela
Re: Copaibaöl 16.02.2002 (13:20 Uhr) Davana
Re: Copaibaöl 17.02.2002 (09:47 Uhr) Gabriela
Re: Copaibaöl 17.02.2002 (10:33 Uhr) Andi
Re: Copaibaöl-Danke 17.02.2002 (13:47 Uhr) Davana
Rohstoffe 17.02.2002 (14:56 Uhr) Andi
Re: Rohstoffe 17.02.2002 (15:31 Uhr) Davana
Re: Copaibaöl - Danke 17.02.2002 (13:41 Uhr) Davana

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.