plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

88 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Erfrischung für heiße Tage 23.06.2002 (15:50 Uhr) Gitta
Re: Erfrischung für heiße Tage 24.06.2002 (18:04 Uhr) Karen
> Hallo ihr fleißigen Rührerinnen,
>
> trotz des schwülen Wetters war ich heute ein wenig
> kreativ und hatte eine neue Rezeptidee.
>
> Einen erfrischenden und kühlenden Pflegeschaum:
>
> 15ml kosm. Haarwasser
> 1 Msp. Xanthan
> 0,5g Mentholkristalle
> 1,5ml Panthenol
> 2g Harnstoff
> 10 Tr. Grapefruitöl
> 5 Tr. Geraniumöl
> 5 Tr. Rosmarinöl
> 10ml Schaumgrundlage
> 69ml Hamameliswasser
> 1,5ml Aloevera 10fach
>
> Alle Zutaten der Reihe nach vermischen und in eine
> Schaumflasche füllen.
>
> Die Schaumgrundlage besteht aus 50ml Betain + 10ml LV 41
> + 5ml Alkohol + 35ml Wasser (Mischung nach einem Rezept
> von Duft und Schönheit)
>
> Wer keine Schaumflasche hat, kann auch die
> Schaumgrundlage weglassen. Die Menge dann mit
> Hamameliswasser auffüllen. Dann sind allerdings 2 Msp
> Xanthan nötig. Das ergibt dann ein flüssiges Gel.
>
> Man kann auch das Hamameliswasser durch Aloevera Gel oder
> kalten Pfefferminztee- oder kalten Grüntee-Aufguss
> ersetzen.
>
> Bitte meldet euch, wenn ihr dazu noch weiter Rezeptideen
> habt.
>
> Liebe Grüße
> Gitta

Hallo Gitta,

Hoert sich interessant an! Entschuldige wenn ich jetzt ein bisschen dumm klinge aber fuer was ist der Schaum den gut?
Kann ich mir den aufs Gesicht tun oder auf den Koerper, oder ist er nur zum Duschen? Bin eben noch ein bisschen neu!
Liebe Gruesse,
Karen

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.