plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

76 User im System
Rekord: 181
(17.10.2017, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

@Harlekine 10.08.2000 (12:27 Uhr) Gisela
Re: @Harlekine 10.08.2000 (16:26 Uhr) Harlekine
Re: @Harlekine 11.08.2000 (00:47 Uhr) Gisela
Re: @Harlekine 11.08.2000 (10:55 Uhr) Gisela
Re: ES FUNKTIONIERT!!!! Wasserkefirkristalle zu trocken! 26.07.2017 (00:56 Uhr) Sachsenanhaltwolf
Re: ES FUNKTIONIERT!!!! Wasserkefirkristalle zu trocken! 26.07.2017 (01:00 Uhr) Sachsenanhaltwolf
Re: Kombucha Pürrieren 22.08.2000 (22:01 Uhr) Angelika
Re: Kombucha Pürrieren 03.09.2000 (09:31 Uhr) Gisela
Re: Kombucha 22.02.2003 (22:36 Uhr) alex wolf
Re: Kombucha 26.07.2017 (00:49 Uhr) Sachsenanhaltwolf
>Hallo.
Wo kann ich den getrockneten Wasserkefir kaufen?
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!!!!

MfG
Marion






Hallöchen allerseits,

>
> ich hoffe das ich mich mal kurz in Euer Gespräch
> einmischen darf.
>
> Also das mit den getrockneten Wasserkefir-Kristallen
> klappt wunderbar, habe meine vor etwas mehr als sechs
> Wochen getrocknet und diese Woche wieder zum Leben
> erweckt.
> Es hat geklappt! Sie brauchten nur etwas länger als
> sonst.
> Noch ein kleiner Tipp von mir, macht die ersten beiden
> Ansätze
> mit Sprudelwasser, dann geht es etwas schneller.
> Ach übrigens ich verwende zur Zeit nur frisches Obst, ist
> ja auch
> billiger als getrocknetes. Den letzten Ansatz habe ich
> mit süssen
> und Kirchen gemacht. Schmeckte lecker.
> Ach ja, ich habe gelesen das das Wachtum der Kristalle
> möglichweise
> doch nicht von der Wasserhärte abhängig ist, sondern von
> vom Licht.
> Ich habe daraufhin meinen Wasserkefir auf die Fensterbank
> gestellt,
> und siehe da, die Kristalle fingen schneller an zu
> arbeiten. Ob sie
> jetzt auch noch wieder größer werden bleibt abzuwarten.
> Ich sage Euch
> aber auf jedenfall Bescheid.
>
> Und nun zum Kombucha: Sicher kann man den Kombucha
> teilen. Habe das selbst
> schon mehrfach getan. Denn sonst wird der mir einfach zu
> viel.
> Ich habe ein 20Liter Faß, und wenn ich die riesen Scheibe
> aus dem
> Faß nehmen muß, dann schneide ich sie einfach durch.
> Sonst bekomme ich
> sie nur schwer raus. Denn  die Scheibe rutscht mir sonst
> immer aus der Hand.
> Ich habe den "Pilz" sogar schon einmal püriert, damit er
> wieder schön glatt
> wird. Probiert doch mal den Kombucha mit 1:1 normalen
> Zucker und Traubenzucker.
> Dann ist das Getränk etwas milder in der Säure. Und als
> Krönung gebt doch noch
> in den Ansatz noch ein bis 2 Schnäpchen, und etwas
> Ascorbinsäure. Von den Schnaps
> werdet ihr beim fertigen Getränk nicht merken, der sollte
> nur zur vorbeugung von
> Schimmelpilze sein.
> Ach übrigens, ich hatte heute eine Flasche Kombucha
> geöffnet, die hatte so viel Kohlensäure
> wie Sekt. Ich mußte beim öffnen der Flasche richtig
> aufpassen das er mir nicht überschäumte.
> Das war bei mir allerdings erst das zweite mal so. Beim
> ersten mal war es nur nicht so stark
> wie dieses mal. Vielleicht liegt es ja an den Früchtetee
> den ich genommen habe. Ich habe den beim
> Spinnrad gekauft. Ich komm jetzt nicht auf den Namen, auf
> jeden Fall ist der ohne Aromastoffe.
> Ich habe ihn mit grünen Tee gemischt. Mit den Früchtetee
> Kirsch-Banane von Spinnrad schmeckt
> das auch ganz lecker. Aber immer mit halb mit grünen oder
> schwarzen Tee mischen. Demnächst werde
> ich es mal mit Jasmintee und grünen Tee probieren. Ich
> habe auch Rotbuschtee mit Grüntee und Früchtetee,
> (jeweils ein Drittel) gemacht, aber das war nicht so mein
> Ding. Das Getränk war mir zu sauer.
> Lasst doch auch mal einen Ansatz zu Essig werden. Ihr
> könnt den Essig dann für alles mögliche verwenden.
> Also ich schütte den Essig schon mal mit ins Badewasser,
> und meine Tochter macht damit eine Haarspülung
> (aber nicht ausspülen), gibt schöne glänzende Haare.
> Auch als Gesichtwasser ist der Kombu-Essig gut. Und nicht
> zu vergessen in der Küche. Probiert es mal aus,
> es gibt da viele Möglichkeiten. Ich kaufe jedenfalls
> keinen Essig mehr. Ich habe von verschieden Teesorten,
> wie verschiedene Kräutertees, Früchtetees und auch reinen
> Grüntee, mit Absicht Essig werden lassen. So habe
> ich für jede Gelegenheit den richtigen Essig.
>
> So ich denke für heute habe ich genug geschrieben.
>
> Also bis dann!
>
> Eure Harlekine

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.