plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

94 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Faber-Shampoo 13.10.2003 (10:50 Uhr) Hedwigh
Re: Faber-Shampoo 13.10.2003 (14:42 Uhr) Sonja
Re: Faber-Shampoo 13.10.2003 (19:23 Uhr) Andi
Hallo ihr beiden,

so lange dauert das doch gar nicht. Weniger aufwendig als die HT-Shampoos, wenn man die tausend Zutaten bedenkt.

Heute 5 Liter gekocht. Gut die 3 Stunden ziehen lassen dauert, aber es geht ja auch über nacht. Abend ansetzten, morgens fertig kochen.

Ich koche übrigens die Brennessel in der Seife mit, da wird das Shampoo dunkelstgrün und alles optimal ausgenutzt.

Ist echt wenig Aufwand.
Seife in etwas von der Gesamtmenge auflösen, aufkochen Potasche rein, und eine halbe Stunde später vom Herd nehmen. Ich arbeite dabei was anderes.
Danach alles mit der Tinktur und dem restl. Wasser zusammenkippen - fertig. Seife rasple ich nicht - ich nehme Schmierseife von Dalli. Die lässt sich gut abwiegen.
Die Brennesseln werden auch nur grob mit einem Seiher abgefangen.
Dieselbigen habe ich heute alle aus dem Garten geschnitten, bevor der Frost kommt - sollen ohnehin nicht überhand nehmen, deswegen tue ich auch welche mit Wurzeln rein, die besonders gut für die Haare sein sollen.

Viele Grüße
Andi

Rindersuppe kochen ist mehr Arbeit...


Re: Faber-Shampoo 14.10.2003 (10:28 Uhr) Hedwigh
Re: Faber-Shampoo 14.10.2003 (16:16 Uhr) passera
Re: Faber-Shampoo 15.10.2003 (11:01 Uhr) Hedwigh
Seifen-Shampoo 18.10.2003 (13:31 Uhr) Tina
Re: Seifen-Shampoo 18.10.2003 (20:39 Uhr) Sonja

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.