plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

75 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Ich lebe noch;-)) 22.10.2000 (02:16 Uhr) Harlekine
gott sei dank 22.10.2000 (02:40 Uhr) ingrid
Re: Milchkefir 22.10.2000 (11:17 Uhr) Andi
Ganz neue Aspekte..... 26.10.2000 (09:54 Uhr) Andi
Re: Ganz neue Aspekte..... 27.10.2000 (00:53 Uhr) Harlekine
Hallöchen Andi,

> also darauf wäre ich ganz bestimmt nicht gekommen. Ja, ich nehme Aldi-Milch!!!

Du, ich wäre auch nie darauf gekommen, wenn nicht meine Tochter den Vorschlag gemacht hätte, es einmal mit einer anderen H-Milch zuversuchen. In diesem Zusammenhang viel mir auch wieder ein Gespräch mit meiner Schwester ein, die mir mal erzählt hatte, das mit der Aldi-Milch irgendwas wäre. Ich weiß aber nicht was es war. Wenn ich sie nächste Woche sehe, dann frage ich sie mal danach.
Das eigenartige ist ja das ich vorher nie Probleme hatte, das war jetzt das erste mal. Vielleicht lag es ja an der Lieferung, es könnte ja sein das da was nicht in Ordnung war. Jedenfalls werde ich eine Zeitlang mal keine Aldi-Milch mehr kaufen.

> Nur dass der gestrige Kefir dick und sehr lecker >war....hmmmm....mein Vater war ganz erstaunt, nach dem >probieren, denn er kannte bislang nur das Fertizeugs.

Na das glaube ich gerne, ist ja auch ein enorm großer Unterschied gegenüber dem Fertigzeug.

> Habe aber bisher immer nur Aldi-Milch genommen.
> Ihr habt mich jetzt ganz verunsichert...mit der
> Aldi-Milch...

So geht es mir im Moment auch. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Es mußn doch eine Möglichkeit geben wo man sich mal erkundigen kann.

> Werde nun beim heutigen Ansatz Ziegen-H-Milch verwenden. Das ist die einzige nicht-Aldi-Milch, die ich im Hause habe.
> Mal sehen was dabei rauskommt. Leider ist die recht
> teuer :-(((  3,50 der Liter!!! Jedoch stehe ich auf Ziegen, Schaf- und sonstige Milch...

Ich habe einmal Ziegenmilch probiert, also ehrlich,mein Ding ist es nicht. Ich habe sie pur probiert und auch einmal Joghurt davon gemacht.

> Das mit dem Joghurtautomaten wurde in der Hobbytheksendung extra als besonders komfortabel vorgestellt.
> Habe mir am Dienstag extra nochmal das Video von der Sendung "Kefir und Kombucha" zur Wiederholung angesehen.
> Und da wurde eben dieser Automat (Quarkauto. od. Joghurt mit Adapter) empfohlen.

Na ja, komfortabel ist dieser Automat ja, aber ich denke für die Kefierherstellung, zumindest den echten Kefir, ist er unnötig, kostet also unnötig Strom. Wenn jemand natürlich nicht länger als 24 Stunden warten kann bis der Kefir fertig ist, dann ist dieser Automat angebracht. Wie Du sicher in meinen letzten Posting gelesen hast, wird der Kefir sogar im Kühlschrank dick, es dauert halt nur etwas länger.

> Wenn ich nun wieder in den Supermarkt komme (der Aldi ist halt leider bei uns um die Ecke, und es ist immer praktisch schnell was zu hohlen) werde ich mir einen Kefirvorrat andere Milch zulegen. Die Aldi-Milch werde ich halt dann in den Kaffe kippen.

Bei mir ist der Aldi nicht gerade um die Ecke, da hab ich es bis zum Karstadt oder Spar näher. Aber im Aldi ist die H-Milch um einiges billiger.

> Habt ihr eine besondere Marke? Weihenstephaner sieht immer recht schick aus, und ist auch verschließbar aber kostet 1,60 der Liter.

Also ich habe keine besondere Marke, ich habe die ganz einfache H-Milch genommen.

> Apropos, wie handhabt ihr das:
> Nehmt ihr für den Kefir immer eine neue Packung H-Milch oder darf die auch 1-2 Tage offen sein?

Ich nehme nicht immer eine neue Packung, aber länger wie einen Tag lasse ich sie nicht offen im Kühlschrank stehen.

> Hatte leztzhin eine offene Packung extra abgekocht und natürlich abgekühlt, um evt. vorhandene Bakterien abzutöten, mit dem Ergebnis, das der Kefir in zwei
> Schichten (Wasser und Weiß) war, der Pilz voller Milchhaut (ich dachte schon er hätte was, war aber
>  nur die Haut vom kochen..) und dann habe ich es doch
> weggekippt.

Warum das jetzt so war weiß ich auch nicht so genau, aber ich vermute mal, das es daran liegt das die H-Milch ja schon mal erhitzt war. Ich habe mal irgendwo darüber gelesen, das man H-Milch für die Joghurtherstellung nicht abkochen soll, aber ich weiß nicht mehr wo, und finde es nicht wieder. Vielleicht fällt es mir ja diese Nacht wieder ein ;-)

Liebe Grüße

Harlekine
Sachen gibts 27.10.2000 (01:03 Uhr) Petra
Toskaanaa, huuuuhuuuuhuuu... 27.10.2000 (18:30 Uhr) Andi
Nicht umrühren!!!!!!!!! 27.10.2000 (21:47 Uhr) Ingrid
Es ist die Aldi Milch!!! 29.10.2000 (17:20 Uhr) Andi
Es ist schon ein Kreuz... 31.10.2000 (17:08 Uhr) Andi
Re: Es ist schon ein Kreuz... 31.10.2000 (19:38 Uhr) Ingrid

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.