plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

shampoo 11.11.2003 (08:07 Uhr) Osito
Meine Erfahrungen 11.11.2003 (08:38 Uhr) passera
Re: Meine Erfahrungen 11.11.2003 (08:49 Uhr) Emma
Ja, HT soll Hobbythek heißen! [ohne Text] 11.11.2003 (08:55 Uhr) passera
Re: Meine Erfahrungen 11.11.2003 (10:16 Uhr) Hedwigh
Re: Meine Erfahrungen 11.11.2003 (19:29 Uhr) katinka
Re: Meine Erfahrungen 12.11.2003 (11:41 Uhr) Hedwigh
Re: Meine Erfahrungen 12.11.2003 (12:50 Uhr) Sonja
Shampoo-Rezepte 12.11.2003 (22:17 Uhr) passera
Re: shampoo 31.12.2003 (14:25 Uhr) carla
Re: shampoo 31.12.2003 (15:43 Uhr) Sonja
Re: nochmal.... 31.12.2003 (19:46 Uhr) Andi
Re: nochmal.... 02.01.2004 (13:48 Uhr) Carla Z.
Re: nochmal.... 02.01.2004 (13:58 Uhr) Carla Z.
Re: nochmal.... 02.01.2004 (14:02 Uhr) Claudia
Re: nochmal.... 02.01.2004 (15:46 Uhr) Carla Z.
Re: nochmal.... 02.01.2004 (15:52 Uhr) Unbekannt
Re: nochmal.... 02.01.2004 (16:20 Uhr) Carla Z.
Re: nochmal.... 02.01.2004 (16:53 Uhr) Claudia
Re: nochmal.... 02.01.2004 (19:12 Uhr) Carla Z.
Meine Beweggründe ... 02.01.2004 (20:55 Uhr) Claudia
Haarfarbe?! 02.01.2004 (22:25 Uhr) Andi
Re: Haarfarbe?! 03.01.2004 (11:27 Uhr) shela
Re: Haarfarbe?! 03.01.2004 (12:24 Uhr) Andi
> hallo zusammen,

Hallo shela,



>
> hier werd ich mich doch auch mal einklinken.... :-)
>
> ich stecke hier mittlerweile echt in einer zwickmühle...
> habe lange (bis zur Taile) und gefärbte haare und vor
> ca.2 jahren angefangen meine haare mit Faber Shampoo zu
> waschen.
> Mittlerwele bin ich wieder bei HobbythekShampoo +
> gekaufter Spülung (Hobbythekspülungen find ich nicht so
> toll) gelandet,
> da ich erstens extremen haarausfall bekommen habe (denke
> aber eher dass es vom absetzen der pille kommt)

Erstmal Glückwunsch zu díeser Entscheidung! Du Ärmste....

Ich hatte das auch - während der Pille, und dann nach dem Absetzten...habs mit Biotin und sämtlichen Haarwuchsmitteln probieret, weil ich keinen Schimmer hatte, dass es davon kommen könnte.
Mittlerweile bin ich schlauer und hatte erst kürzlich wieder eine Homepage gesehen, die sich mit Pillenschäden, Reproduktionsmedizin ect, also über diese Art von Familienplanung. Es wird einem da ganz anders, was man seiner Gesundheit damit antut....und viele tun das fast ihr ganzes Leben lang...




> und meine haare nach anfänglicher freude über
> wunderschönes aussehen immer kräuseliger und struppiger
> wurden.

Bei meinen Schwangerschaften und danach hatte ich dann das wieder - mittlerweile habe ich eine ungeschnittene Stufenfrisur...also auch die körpereigenen Hormone können einem Zusetzen.

> Davon abgesehen, das meine Farbe nach paar mal waschen
> komplett wieder raus war :-(

Habe ich auch schon mal in dem Zusammenhang gehört.
>
> Wie gesagt, eigentlich würd ich gern wieder FaberShampoo
> benutzen(schon alleine der pers. Einstellung wegen)und
> bin gespannnt was ihr hier herausbekommt...




>
> stehe ich auch bei der Faber Cremeverwendung auf der
> Kippe,
> da ich momentan blühe und extreme verhärtungen im Gesicht
> habe.
> schiebe ich zwar auch eher auf das absetzen der
> pille...aber wenn man sich komplett umstellt und davon
> überzeugt ist,
> eigentlich etwas besseres für sich zu tun als man es
> vorher gemacht hat und dann das ganze gesicht blüht und
> die haare ausfallen & struppig werden,
> steckt man schon in der zwickmühle...ob man das alles so
> beibehalten soll, oder zu dem altbewährten auch wenn
> nicht überzeugendem kram zurückkehren soll

Könnte auch vom Gelbkörpermangel kommen (das ist mitunter das Schädliche an der Pille...auch Progesteronmangel)- da kann ich Dir das Buch "Alechmilla" von Margret Madejski (guck mal auf Ihre Homepag unter Veröffentlichungen - da hat sie einen langen interessanten Artikel über das Post-Pill-Syndrom) empfehlen, da ist auch ein Behandlungskonzept bei Pillenschäden auf homöopahtisch/pflanzlicher Basis. Das Buch ist ein "Muss" für jede Frau.

Kosmetikmässig nimm doch einfach, zu was Du Lust hast - niemals nur aus Vernunft.
Falls Du siehst, dass Deine Probleme auch bei konventioneller Behandlung Probleme bereitet, weisst Du wenigstens gewiss, dass es nicht daran liegt. Und das ist schon beruhigend, vor allem wenn Du es so gerne machst.
Hatte am Anfang des Jahres auch Weledacremes aus angeblichen Zeitmangel gekauft - nach kurzer Zeit war meine Haut trotz täglich mehrmals schmieren (weils immer spannte) bröseltrocken - bis an dem tage an dem ich voller Verzweiflung meine Johanniskraut-Regenerationscreme rührte - seitdem passts wieder - und das Weleda-Zeug (hab fast alle sorten probiert) gammelt nun vor sich hin.

Auch beim Schampoo kannst ja eines aus dem Bioladen nehmen - aber eigentlich ist doch nichts sanfter (auch nicht die Tenside aus der Babypflege!!!) als Kernseife?
Damit kannst Du es auch mal probieren.

Also mach dich nicht verrückt mit auferlegten Zwängen und tue nach was Dir zumute ist - normalerweise kommt man immer auf das beste zurück, und das wird sich sicher bald zeigen was das für Dich ist.

Gute Besserung und liebe Grüße
Andi


Post-Pill-Syndrom


>
> würde mich freuen etwas mehr über eure erfahrungen nach
> der Kosmetikumstellung zu erfahren.
>
> grüsse
> shela
Re: Haarfarbe?! 05.01.2004 (00:56 Uhr) Chrisarome

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.