plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

77 User im System
Rekord: 319
(05.06.2019, 00:22 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

j_ack@andi wg lanolin 24.01.2003 (14:50 Uhr) j_ack
Re: j_ack@andi wg lanolin 24.01.2003 (23:17 Uhr) Ann
Re:andi @ j_ack wg lanolin 25.01.2003 (12:01 Uhr) Andi
Re: j_ack@andi wg lanolin 26.01.2003 (16:53 Uhr) j_ack
Pflanzliche Wachse 26.01.2003 (17:01 Uhr) Andi
@jack 30.01.2003 (08:23 Uhr) Tanja
Re: j_ack@andi wg lanolin 26.01.2003 (20:10 Uhr) Hubert
Re: j_ack@andi wg lanolin 27.01.2003 (07:52 Uhr) Kathrin
lanolin und öle 27.01.2003 (12:33 Uhr) Andi
Neu hier 29.01.2003 (21:46 Uhr) Nicole
Spitzwegerichsirup 30.01.2003 (12:47 Uhr) Simone
Erdkammernsirup 30.01.2003 (12:56 Uhr) Andi
Re: j_ack@andi wg lanolin 27.01.2003 (21:05 Uhr) Hubert
Re: j_ack@andi wg lanolin 04.02.2003 (08:57 Uhr) Urs
Re: j_ack@andi wg lanolin 27.01.2003 (21:59 Uhr) Ann
Re: j_ack@andi wg lanolin 09.02.2003 (19:15 Uhr) aline
> Hallo Ann
>
Hallo j_ack,

da ich auf Lanolin am Körper stark reagieren bitte ich um Hilfe, wo man die von dir angesprochenen Wachse erstehen kann. Danke für die Hilfe.

Aline

>
> > Hallo Jack!
> >
> > Kannst Du sagen, welche Lanolinprodukte Du für
> > unbedenklich hältst? Ich würde auch gerne mal eine Creme
> > mit Lanolin versuchen und müsste mir so keinen
> > unbedenklichen Anbieter raussuchen.
>
> wie Andi in ihrem Artikel schreibt, kannst du das Lanolin
> bei Duft und Schönheit oder Omikron evtl. auch bei
> anderen Anbietern bestellen.
>
> Du solltest nur drauf achten, daß das Lanolin mindestens
> nach Ph. Eur 2001 spezifiziert ist mit einem max.
> Gesamtpestizitgehalt kleiner 1ppm.
>
> Noch besser ist eine Zertifizierung nach Ph. Eur 2002 mit
> eimem garantiertem Gesamtpestizitgehalt kleiner 0.5ppm.
>
> Ebenso sollte es selbstverstälich sein, daß das Lanolin
> sicher bezüglich BSE ist.
>
> Die beiden oben angeführten Qualitäten sind wirklich
> hochgereinigte Qualitäten wobei die letztgenannte nahezu
> überhaupt nicht mehr riecht.
>
> Man sollte den Herstellern der Lanoline auch zugute
> halten, daß sie die Pesizitbelastungen offenlegen.
>
> Sollte dir diese Pestizitthematik trotz der niedrigen
> Werte irgentwelche Probleme machen (muß es aber wirklich
> nicht!), gibt es immer noch eine pflanzlich Variante.
> Diese wird aus Macadamia und Soja hergestellt, hat
> gleiche Wasseraufnahmekapazitäten (300%) wie Lanolin ist
> absolut geruchlos und macht die Haut noch geschmeidiger
> als Lanolin tierischer Herkunft. Problem hierbei, der
> Preis. Dieser Stoff ist ca. 15mal teurer als Lanolin.
> Zwar jeden Cent wert, aber nicht ganz billig.
> Solltest du also Lanolin tierischer Herkunft nicht
> vertragen, oder Rezepte herstellen wollen, worin sich
> keinerlei Rohstoffe tierischer Herkunft befinden, ist die
> pflanzliche Variante die richtige Wahl. Ich persönlich
> verwende die Pflanzliche Variante und ersetze das
> Bienenwachs mit verschiedenen Wachsen pflanzlicher
> Hekunft. Wenn ich Ätherische Ole eisetzen möchte, nehme
> ich Japanwachs. Sehr schön sind auch Blütenwachse oder
> Fruchtwachse (Orangenwachs, Jasminwachs...), die schon in
> sehr geringen Mengen angenehm riechen (eigentlich kein
> Wunder, fallen die Wachse ja u.a. bei der Herstellung
> Ä.Ö. an)
>
> Aber, wie gesagt, die günstigere Variante ist Lanolin
> tierischer Herkunft und wenn du keine Probleme damit
> hast, ohne weiteres zu empfehlen.
>
>
>
> MfG j_ack
cupuacu 22.10.2004 (23:17 Uhr) juno
Re: cupuacu 26.10.2004 (23:37 Uhr) Zimt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.