plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

71 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Creme für trockene Haut 26.12.2002 (19:08 Uhr) aline
Re: Creme für trockene Haut 27.12.2002 (20:04 Uhr) Andi
Re: Creme für trockene Haut 28.12.2002 (19:32 Uhr) aline
Johanniskraut-Nährcreme 29.12.2002 (12:28 Uhr) Andi
Re: Johanniskraut-Nährcreme 29.12.2002 (18:52 Uhr) aline
Re: Johanniskraut-Nährcreme 26.01.2003 (18:52 Uhr) aline
Hallo Andi,

nach längerer Zeit habe ich fast alle Rohstoffe zusammengetragen - leider keine Johanniskrauttinktur bekommen - und heute die "freie" Zeit genutzt und gerührt. Das Ergebnis ist bis jetzt sehr überzeugend. Hoffentlich vertrage ich die Creme jetzt auch. Werde in ein paar Wochen nochmal einen Bericht abgeben.

Bis dann und nochmals vielen Dank.
Aline

> Hallo Alina,
>
> gut, dann mein absolutes Lieblingsrezept:
>
> Johanniskraut-Regenerationscreme, die hilft mir bei
> trockenster Problemhaut im Sommer wie im Winter, als
> Tages oder Nachtcreme. Du solltest nur dünn und sparsam
> auftragen, bzw. nach einer Cremepackung, den Überschuss
> mit einem Tuch abnehmen. Wirkt wie eine Maske.
>
> 10 Gr. Lanolin anhydrid (1 geh. Kaffeelöffel)
> 20 Gr. Johanniskrautöl
> 10 Gr. Weizenkeimöl
> 5 Gr. Kakaobutter
> 5 Gr. Bienenwachs
> 1/2 Kaffeelöffel Bienenhonig
> 40 Gr. Rosenwasser
> 3 Tr. Rosenöl syntetisch(!!ich mache das anders....)
>
>
>
> Das ist das Grundrezept. Ich habe es für mich noch
> verfeinert - Du kannst es aber auch vereinfachen, z.B.
> Wasser statt Rosenwasser nehmen.
>
> Also: ich habe einen Tee mit Johanniskraut, Lavendel und
> Thymian gemacht als Wasserphase, die habe ich etwas
> reduziert und noch ca. 5Gr Rosentinktur und
> Johannsikrauttinktur beigegeben.
> Darin muss man den Honig lösen, wenn es auf ca. 70 Gr.
> erwärmt wird. Ich mache das etwas vorher, damit die
> Kräuter gut durchziehen.
> Parallel schemlzt Du das Bienenwachs und das Lanolin. Im
> Rezept steht auch Kakaobutter, aber die soll man
> erfahrungsgemäss sowenig wie möglich erhitzen. Ich mache
> das so, indem ich auch das Öl extra erhitze und die
> Kakaobutter dorthineinschmelze, dann wird es nur
> kurzfristig heiss.
> Wenn das Wachs geschmolzen ist, gibst Du das warme Öl mit
> der Butter hinein und rührst nach und nach mit einem
> Pürierstab das Wasser ins Fett, bis es abkühlt (kannst
> auch ein Wasserbad zur Beschleunigung verwenden - wichtig
> ist aber ständig zu rühren).
>
> Dann bedufte ich mit Mandarine, Lavendel und Thymian.
> Gesamt ca. 12 Tropfen, mehr Mandarine, etwas Lavendel und
> wenig Thymian.
>
> Eine ganz tolle Creme, ich meine fast, wenn Du die
> kennst, willst keine andere mehr - lass mich wissen.
>
> Viele Grüße
> Andi
Johanniskraut-Nährcreme griselig geworden 25.01.2004 (12:37 Uhr) Emilia
Re: Johanniskraut-Nährcreme griselig geworden 25.01.2004 (23:22 Uhr) Unbekannt
Re: Creme für trockene Haut 02.01.2003 (10:43 Uhr) Suleika
Re: Creme für trockene Haut 02.01.2003 (20:58 Uhr) Aline
Re: Creme für trockene Haut 02.01.2003 (21:26 Uhr) Andi
Re: Creme für trockene Haut 03.01.2003 (10:58 Uhr) Suleika

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.