plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

49 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Kann Tegomuls schlecht werden?? 22.02.2004 (19:43 Uhr) PinkMary
Re: Kann Tegomuls schlecht werden?? 22.02.2004 (22:18 Uhr) PinkMary
also ich habe das grundrezept für "tagescreme mit tegomuls" aus "cremes und sanfte seifen" genomme. ich habe mich auch genau an die mengenangaben gehalten.

25g tegomuls
60g pflanzenöl
20g konsistenzgeber

bei dem konsistenzgeber habe ich eine mischung aus walratersatz und sheabutter genommen. zu gleichen teilen.

von dieser fettphase habe ich 10g genommen und eingeschmolzen. dazu habe ich 30g wasser gegeben (natürlich auch erhitzt)... ich mache das mit der methode bei der man das wasser langsam eintropft.

und das hat dann nich geklappt. die creme is flockig geworden. und das auch bei mehreren versuchen. bei meinen ersten fettphasen hat es immer geklappt, aber die waren jetzt aufgebraucht und ich brauchte neue.
ich hab mich wirklich genau an das rezept gehalten. wie man genau rührt hab ich sogar in einem kurs in der schule gelernt. deshalb vermute ich jetzt, dass es am tegomuls lag, denn das war die einzige zutat, die nicht frisch gekauft war. könnte es das sein?

danke für die antwort :-)
Re: Kann Tegomuls schlecht werden?? 23.02.2004 (07:49 Uhr) Gina
Re: Kann Tegomuls schlecht werden?? 23.02.2004 (09:55 Uhr) PinkMary

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.