plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

166 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

kopfläuse 16.06.2003 (09:57 Uhr) susanne
Re: kopfläuse 16.06.2003 (11:53 Uhr) twyla
Re: kopfläuse 16.06.2003 (16:21 Uhr) Suleika
Re: kopfläuse 17.06.2003 (08:05 Uhr) Gabriela
Re: kopfläuse 17.06.2003 (12:30 Uhr) twyla
Re: kopfläuse 17.06.2003 (12:45 Uhr) Gabriela
Re: kopfläuse 17.06.2003 (17:47 Uhr) Suleika
Bewährte Aromamischungen 17.06.2003 (18:08 Uhr) Andi
Re: Bewährte Aromamischungen 17.06.2003 (20:37 Uhr) Suleika
Re: Bewährte Aromamischungen 18.06.2003 (16:24 Uhr) Andi
Re: Bewährte Aromamischungen 19.06.2003 (16:56 Uhr) Suleika
Re: kopfläuse 17.06.2003 (18:21 Uhr) Gabriela
Re: kopfläuse 17.06.2003 (22:47 Uhr) Fritz-Rudolf
Re: kopfläuse 18.06.2003 (09:17 Uhr) Gabriela
Re: kopfläuse 18.06.2003 (18:26 Uhr) Fritz-Rudolf
Re: kopfläuse 19.06.2003 (09:27 Uhr) Gabriela
Hallo Fritz-Rudolf,

da kannst Du froh sein, wenn Du als Allergiker keine Probleme mit dem Teebaumöl hast.

Ansonsten muß man
> schon auf die deklaration achten, (ob wirklich alles
> draufsteht, weiß man sowieso nie). Ich habe Teebaumöl von
> Spinnrad, Schlecker und ADLI probiert und hatte keine
> Probleme damit (immer 100% Melaleuca alternifolia)
>
Leider sind Deine Quellen nicht 100 % reines Melaleuca alternifolia, sondern mit anderen Teebaumsorten verschnitten. Da Spinnrad, Schlecker und auch Aldi ätherische Öle nach DAB-Standard verkaufen. Bei solchen standardisierten Produkten nach dem Deutschen Arzneibuch ist die prozentuale Zusammensetzung der Inhaltsstoffe vorgeschrieben.
Ätherische Öle schwanken aber in der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe, durch Klimabedingungen (heißer oder kalter, verregneter Sommer, bedingt durch Frühjahrs- oder Herbsternte), Standort und einiges mehr. Und so bilden sie unterschiedliche Inhaltsstoffkombinationen aus, die es dann gilt dem Standard anzupassen.

Dem ätherischen Öl nach DAB wird dann bestimmte Inhaltsstoffe entzogen und/oder mit synthetischen Inhaltsstoffen oder Inhaltsstoffen aus anderen Pflanzen zugesetzt. Damit hat man dann aber keine 100 % reine Qualität mehr. Die Wirkweise solcher ätherischer Öle bringen nie den Effekt 100 % reiner Qualität, aber sie stehen dafür in der Kritik Nebenwirkungen zu verursachen und auch Allergien auszulösen.

Auch eine Deklarationspflicht für ätherische Öle gibt es nicht! Die Hersteller dürfen draufschreiben, wonach ihnen der Sinn steht. Auch sollte man mal bedenken, wieviele Teebaumplantagen es in Australien gibt und woher wohl die Mengen an ätherischem Öl kommen sollen, die weltweit verkauft werden. Denn Teebaumöl ist nicht nur in Europa ein Renner! Tatsache ist, dass die weltweite Produktion an australischem Teebaumöl nicht mal den europäischen Markt deckt!

Liebe Grüße

Gabriela
Re: kopfläuse 20.06.2003 (13:45 Uhr) Akane
Re: kopfläuse 20.06.2003 (18:42 Uhr) Angelika

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.