plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Lippenpflegestift geht wieder nicht 23.12.2002 (17:02 Uhr) Jenny
Re: Lippenpflegestift geht wieder nicht 23.12.2002 (19:29 Uhr) Jenny
Noch ein Gedanke 23.12.2002 (22:00 Uhr) Andi
Re: Lippenpflegestift geht wieder nicht 23.12.2002 (19:52 Uhr) Unbekannt
> hallo
>
> menno, meine Lippenpflegestifte gehen schon wieder nicht.
> weiß nicht was ich falsch gemacht habe :o(((
> das rezept:
>
> 2 g bienenwachs
> 8 g kakaobutter
> 5ml jojobaöl
> 5 ml mandelöl
> 0,5 ml sanddornöl
> 2 tr. lavendel
>
> irgendwas haut nicht hin. die werden zu weich. hätte sie
> gern etwas fester. vielleicht weiss jemand ein anderes
> rezept ?
> habe mittlerweile den "müll" von 30 ! stiften. kann man
> damit noch was anderes machen ? fänd`s schade
> wegzuwerfen...
>
> carnaubawachs habe ich auch da, aber noch nicht
> ausprobiert.
>
> liebe grüsse
> Jenny

Liebe Jenny,

mit dem Carnaubawachs kannst Du die Masse noch recht gut retten. Wenn es 30 Stifte sind, wird die Ausgangsmenge jedoch mehr sein, wie Du beschrieben hast.

Ich habe vor kurzem ein super Eigenrezept entwickelt. Das stimmt die Konsitenz und das Gefühl.

Vielleicht kannst Du es ja auf Deine Masse etwas umrechnen.
Meiner Ansicht müsstest Du nur noch Carnaubawachs zugeben und das Bienenwachs erhöhen. In meinem Rezept hatte ich Sheabutter. Dafür hast Du Kakaobutter welche man problemlos miteinander auswechseln kann.


20 Gr. Jojobaöl (hatte ich vorher mit Vanillestangen beduftet)
5 Gr. Bienenwachs
2 Gr. Carnauba
1 Gr. Candelilla (bekommt man schlecht, kannst Du nur Carnauba, dann halt 3 Gr. gesamt nehmen)
3 Gr. Sheabutter.

Auf die Gesamtmenge habe ich einen Tropfen echtes Rosenöl gegeben. In Kombination mit Vanille ein herrlicher Geschmack (habe ich von Weleda abgeguckt....)

Dürften so 8 Stifte geworden sein. Wenn Du nicht das harte Wachs verwendest (Carnauba), hast Du beim Erhöhen des Bienenwachsanteils das Problem, dass wenn er fest genug ist um die Form zu wahren, er sich nicht mehr gut auf den Lippen anfühlt. Umgekehrt zermatscht er bei jeder Gelegenheit.
Das Wachs sorgt für die nötige Stabilität und die optimale Konsistenz. Habe schon viel probiert auf dem Gebiet, aber nur durch solche Rezepturen, die verschiedene Wachse enthält, konnte ich vernünftigen, den käuflichen Produkten überlegene Stifte giessen.

Viel Erfolg und Spass beim Rechnen...

Andi


Re: Lippenpflegestift geht wieder nicht 25.12.2002 (13:55 Uhr) Jenny

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.