plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

80 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Alepposeife 23.10.2004 (15:18 Uhr) Dorin
Re: Alepposeife 25.10.2004 (18:42 Uhr) Anshaa
Re: Alepposeife 26.10.2004 (21:41 Uhr) usoltau
Re: Alepposeife 27.10.2004 (18:24 Uhr) Christine23
Re: Alepposeife 27.10.2004 (19:43 Uhr) usoltau
Re: Alepposeife 27.10.2004 (20:51 Uhr) Christine23
Re: Alepposeife 28.10.2004 (10:59 Uhr) usoltau
Lorbeeröl 28.10.2004 (22:55 Uhr) Andi
Re: Lorbeeröl 29.10.2004 (07:48 Uhr) usoltau
Re: Lorbeeröl 29.10.2004 (15:15 Uhr) Anna
Re: Lorbeeröl 14.12.2004 (19:11 Uhr) shein
Re: Lorbeeröl 15.12.2004 (08:59 Uhr) usoltau
Re: Lorbeeröl 20.12.2004 (23:19 Uhr) shein1
Re: Lorbeeröl 21.12.2004 (09:16 Uhr) usoltau
Re: Lorbeeröl 22.12.2004 (18:06 Uhr) shein1
Re: Lorbeeröl 22.12.2004 (19:20 Uhr) usoltau
Hallo Shein,

ich werde sehen, ob ich sowohl die Behörde und den Namen des Menschen auftreiben kann, aber versprechen kann ich nichts. Erstmal ist die KosmetikV eine rein deutsche Sache, auch wenn wir EU sind, gibt es Länderbestimmungen. Und was stört es dich, wenn euch die Seife gefällt, dann ist es doch ok.
Sprich die Leute von Alepp mit dem Hinweis auf die KosmetikV. doch mal an, mal sehen wie die reagieren. Wer soll denn den Verkauf so richtig kontrollieren, ein Verkäufer hat mir mal erzählt, er hätte beim Zoll noch nie Probleme gehabt. Also wo kein Kläger, da kein Beklagter. Weisst du, dass die meisten (sozusagen alle) handwerklichen Seifensieder ohne Zertifizierung arbeiten, ohne Kontrolle ihrer Produkte durch die Behörden? Manche bekommen das ok des zuständigen Gesundheitsamtes, aber auch das ist eigentlich gesetzwidrig, da das immer im Nachhinein gemacht wird, auch nicht für alle Seifen gilt und das Amt sicher auch keine Zulassung für diese Tests hat. Die Zertifizierung einer Seife kostet mindestens mal 100 €. Das wären bei 10 Seifen locker 1000€ alles in allem nur für die Zertifikate. Und ich meine auch die ganzen Shops, die im Internet so rumgeistern. Wenn dort die Kontrolle schon nicht klappt, wie soll dann die Überprüfung der Seifenverkäufer funktionieren. Der Blick bei ebay reicht schon, dort werden sogar selbstgemachte Cremes und solche Sachen verkauft und ich könnte wetten, dass auch diese Leute keine Zertifizierungen für ihre Produkte haben. Das heisst aber auch keine Versicherung für ihre Produkte etc... Damit will ich jetzt nicht sagen, dass die Produkte schlecht sind, nur halt zur Erläuterung.

ND-Leute vertragen Seife häufig besser, ich habe eine Bekannte, die in in ihrer selbstgemachten Seife sogar badet, obwohl ihr Arzt das wegen ihrer ND eigentlich strickt verboten hat. Sie verträgt sogar die künstlichen Duft- und Farbstoffe, die sie in ihren Seifen "verbrät". Wie gesagt, wenn die Haut durch Seife aufquillt, ist das Gefühl ein völlig anderes als mit den herkömmlichen Syndets. Das Problem ist, dass Seife einfach nicht genug erforscht wird, die Pharmakonzerne haben natürlich kein Interesse daran. Eine Bekannte sagte, mir sie wolle keine Seife, weil sie dann mehr putzen muss. Du siehst es gibt Leute, die ihr Putzverhalten über ihre Haut stellen.

Diese herkömmlichen Syndets sind einfach ungesund für die Haut. Sie werden schon daraufhin gemacht, dass man sich die Haut noch nachträglich eincremt. Meine Friseurin hat mir gesagt, ich solle nie meine Haare mit Duschgel waschen, könnte aber "unbesorgt" das Schampoo zum Duschen verwenden. Kopfhaut lässt sich halt nicht eincremen und deswegen sind Schampoos etwas milder. Sicher ist schon ein Grund warum du weniger cremen musst, dass du diese Produkte nicht mehr an deine Haut lässt.

Vielleicht findest du ja mal irgendwo eine überfettete Seife, dann kannst du ja einfach mal vergleichen, ob du einen Unterschied bemerkst. Ich will auf alle Fälle meine Seifen nicht mehr missen.

Gruß

Ulrike


> Hallo Ulrike,
>
> was deine Bekannte angeht, würde mich das schon
> interessieren, von welcher dieser vielen Kontrollbehörden
> der Mensch stammt, der ihr das bestätigt hat. Vielleicht
> bekommt man ja dann endlich mal Klarheit. Mich wundert es
> sehr, dass man die Seife z.B. in Frankreich fast überall
> kaufen kann. Unter anderem in vielen Apotheken und
> Reformhäusern. Es gibt sogar in Berlin ein Reformhaus,
> dass diese Seife vertreibt. Wie kann es sein, dass es in
> Frankreich (oder auch Österreich) erlaubt ist und bei uns
> nicht, obwohl beide sich an die Kosmetikverordnung halten
> müssen?
>
> Meine Tochter hat übrigens auch keine Mitesser. Mit den
> Hautunreinheiten meinte ich eigentlich die ND, da ND eine
> Art Ekzem ist.
>
> Wenn die Seife nicht rückfettend ist verstehe ich es dann
> wirklich nicht, dass auch ich im Vergleich zu früher
> nicht mehr so oft creme oder Lotion benutzen muss. Meine
> Haut ist jedenfalls besser.
>
> Liebe Grüße
>
> Shein
>
>
>
>
>
>
>

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.