plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

55 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

milchkefir 11.09.2000 (22:54 Uhr) ingrid
Re: milchkefir 12.09.2000 (12:25 Uhr) Andi
Re: milchkefir 12.09.2000 (22:42 Uhr) Gisela
Re: milchkefir 13.09.2000 (00:33 Uhr) Harlekine
Hallöchen Allerseits,

> nun mußte ich durch einen bekannten im internet erfahren, dass es wohl mehrere verschiedene milchkefirknollenarten gibt. stimmt das?
> > Sagt mir momentan nichts, werde aber mal mich
> > umhören.
> Also das möchte ich auch gerne wissen ....

also ich habe auch scon mal davon gehört, kann aber nicht mehr sagen wo.

> Auch Harlekine experimentiert mit Kefir rum, sie hatte neulich das Problem, dass ihr Kefir nicht dick genug ist. Weißt Du da Rat?
> Da Harlekine in Urlaub war, war ihre Kefirknolle wahrscheinlich im Kühlschrank.

Meine Kefirknolle war nicht im Kühlschrank, ich habe sie mit in den Krlaub genommen.

> Danach arbeiten die Knollen etwas anders als sonst. Es ist ganz normal. Nach paar Ansätzen werden sie wieder "normal". Aber Vorsicht: meine haben nach dem Aufenthalt im Kühlschrank seeeehr viel Gas produziert, musste die Gläser mehrmals täglich aufmachen.:-))

Habe meine Knolle auch mal ein paar Tage im kühlschrank getan, nur um mal auszuprobieren ob sie dann noch funktioniert. Also wesentlich mehr Kohlensäure hat sie nicht produziert.
vor ein paar Monaten habe ich ein Stück Kefirknolle eingefroren, heute abend nun, habe ich die knolle aus dem Gefrierschrank genommen und in den Kühlschrank getan, damit sie langsam wieder auftaut. Morgen früh werde ich sie dann in Milch ansetzen. Bin gespannt ob die Knolle das überlebt hat, und wieder Kefir produziert.

> > Vielleicht lesen die beiden das und können Dir mehr Infos geben meine kefirknolle sieht weißlich und ähnlich wie gekochter milchreis aus.
> Etwa so sieht auch meine aus...

Meine sehen auch so aus, obwohl ich eher sagen würde das sie wie kleine Blumenkohlröschen aussehen.

> > > die meines bekannten sieht eher wie ein bräunlicher klumpen aus.
> Habe noch nie gehört, dass sie auch in dieser Farbe geben sollte.
> Hmmmm....
> > Hhmmmm, klingt nicht sehr appettitlich...wie schmeckt das Ergebnis???

Bräunliche Klumpen? Bist Du sicher das es ein Milchkefirpilz ist? Ich habe hier einige Bücher, werde da mal drin rumstöbern, was es sein könnte. Aber erst einmal muß ich meine Magen/Darm-Grippe auskurieren. Mich hat so ein dummer Virus erwischt der hier zur Zeit im Umlauf ist.

> weiß jemand, ob zwischen den verschiedenen knollen ein geschmacklicher unterschied besteht?

Nun dazu müßte man wirklich mehr über diese bräunliche Knolle wissen. Vielleicht ist sie aber auch nicht mehr ganz in Ordnung. Jedenfalls würde ich da sehr vorsichtig sein.

> ich würde mich sehr über die ein oder andere antwort freuen.
> Ich hoffe, bald noch mehr zu diesem Thema zu
> > lesen...
> Und ich erst..

Auch mich würde das sehr interessieren, sollte die braune Knolle wirklich in Ordnung sein und nur eine andere Art von Kefirpilz sein, würde ich die auch gerne mal probieren.

Viele Grüße

Harlekine


Re: milchkefir 13.09.2000 (19:49 Uhr) ingrid
Re: milchkefir 15.09.2000 (13:35 Uhr) Andi
Re: milchkefir 23.02.2003 (23:04 Uhr) schorsch
Re: milchkefir 29.04.2003 (18:52 Uhr) Manu
Re: milchkefir 21.05.2003 (10:37 Uhr) babsi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.