plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

52 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Parfum selber machen 03.01.2001 (19:53 Uhr) Caro
Re: Parfum selber machen 03.01.2001 (21:13 Uhr) Andi
Re: Parfum selber machen 06.01.2001 (11:48 Uhr) Caro
Re: Parfum selber machen 10.01.2001 (10:53 Uhr) Andi


Liebe Caro,

sorry, dass meine Antwort ein paar Tage auf sich warten ließ. Musste einige Literatur wälzen, aber ich fürchte dass ich für Dich kein befriedigendes Rezept in meiner Sammlung gefunden habe.

Da ein Duft aus Kopf- Herz- und Fussnote besteht, und Du anscheinend die Grundkomponenten hast, ist es für einen Laien anfangs recht schwierig(ich persönlich habe keine praktische Erfahrung, wie bereits erwähnt :-(( ). Da ich mich nur in die Materie der Hobbythek eingelesen habe, die nämlich nicht horizontal an die Sache rangehen und die Basisnote jeweils mischen(Kopf-Herz-Fuß) sondern vertikal. Das heißt, daß in jeder Basisnote bereits alle drei Komponenten enthalten sind und absolut ungeübte Laien keine fundamentalen Fehler machen können, denn es scheint recht schwierig zu sein. Die Basen, die dort verwendet werden, tragen andere Namen, bzw. Mimose fand ich gar nicht als solche. Jasmin 4 % scheint wirklich ziemlich verdünnt zu sein. Die meisten Verdünnungen sind bei etwa 10-25%.

Du hast die Öle von Primavera? Habe mir mal die Homepage von denen angesehen. Die bieten aber auch Parfümbaukästen an. Oder was bedeutet sonst Naturparfüms?. Die Grundakkorde dort dürften den Basisnoten der Hobbythek entsprechen, zumindest vom Namen her. Also auch schon fertig, vertikal vorgemischt vermute ich.

Was mich etwas irritiert, ist die gleichzeitige Verwendung von reinen ähterischen Ölen. Diese sind auch nicht so fein zu dosieren und sollten verdünnt werden (dazu hast Du den Weingeist). Jedoch ist es für einen Anfänger schwierig, gleich so tief in die Materie einzusteigen. Du willst ja sicher erst mal etwas duftexperimentieren.

Ich denke das sind zwei verschiedene Schienen. Die eine ist der Parümbaukasten, mit den Parümsubstanzen und Ölen, die extra dafür bestimmt sind. Diese darf man auch nicht zur Aromatherapie und in der Duftlampe verwenden.

Reine ähterische Öle hingegen sind wegen ihrer Wirkung für die Aromatherapie und zu Heilung, für Badeöle und die Duftlampe, zum Kochen und Aromatisieren geeignet, da sie 100 naturrein sind oder zumindest sein sollten.

Wo hast Du die Sachen gekauft. Falls Du sie von Primavera hast, kannst Du dort auch mal anfragen, ob die nicht eine Beraterin oder eine Broschüre haben. Wie gesagt kenne ich die Firma erst seit eben, vermute aber auch, dass es sich um ein Baukastensystem handelt.
Wenn Du nun mit der Hobbythekanleitung arbeitest, wirst Du  immer etwas umdenken und es transponieren müssen.
Wobei das Buch, das ich die empfohlen habe interessantes und wichtiges Hintergrundwissen, teils auch in der Tiefe, vermittelt. Also auf jedenfall eine Einstieghilfe in die Sache ist.
Natürlich hättest Du mehr Freude, wenn Du den Parfümbaukasten der Hobbythek dann zum probieren hättest.

Aber vielleicht hat der Laden ja auch Literatur, die dann speziell auf deren Produkte abzielt. Auf jedenfall konnte ich eine kostenlose Infobroschüre "Naturparfümerie" entdecken, Best. 94010.

Bin gespannt, was die Dir raten. Schreib es einfach ins Forum - neugier Andi.

Ach ja, Blütenwässer kannst Du prinzipiell schon mit ätherischen Ölen verdünnen, brauchst aber einen Lösungsvermittler z.B. LV 41 dazu, sonst schwimmt das Öl oben. Macht aber wenig Sinn.

Duftwässer sind Abfallprodukte der ätherischen Ölprodukiton.

Solche Wässer eignen sich eher für Kosemtische Produkte wie Cremes, Gesichtswasser drgl.. Für Parfüms machen sie keinen Sinn. Da solltest Du Alkohol verwenden.

Ätherische Öle solltest Du mit einem Basisöl (z.B. Jojobaöl) verdünnen, damit sie nicht mehr so hoch konzentriert sind.

Hoffe nun, dass ich wenigstens ein bisschen helfen konnte und bin gespannt was Du noch so rausbekommst.

Grüße
Andi



Re: Parfum selber machen 14.01.2001 (17:48 Uhr) Caro
Re: Parfum selber machen 07.02.2003 (17:56 Uhr) Jazzie
Re: Parfum selber machen 07.04.2011 (08:54 Uhr) Heike
Re: Parfum selber machen 07.02.2003 (22:42 Uhr) elia
Re: Rezepte für parfum 08.02.2003 (20:12 Uhr) Jazzie
Re: Rezepte für parfum 05.04.2003 (15:48 Uhr) Walli
Re: Rezepte für parfum 05.04.2003 (21:41 Uhr) Susanne
Re: Rezepte für parfum 19.09.2004 (14:41 Uhr) olympia1
Re: Rezepte für parfum 14.08.2008 (16:08 Uhr) wilhelmpa
Re: Rezepte für parfum 13.01.2016 (10:19 Uhr) Naturkosmetik
Re: Parfum selber machen 12.11.2007 (14:26 Uhr) sandra
Re: Parfum selber machen 26.09.2008 (19:17 Uhr) bmarke
Re: Parfum selber machen 26.09.2008 (19:19 Uhr) bmarke
Re: Parfum selber machen 29.10.2008 (14:56 Uhr) Frau Blume
Re: Parfum selber machen 29.09.2010 (09:33 Uhr) Pilgrim
Re: Ambra 07.08.2010 (07:58 Uhr) Erna Müller
Re: Parfum selber machen 10.11.2010 (10:38 Uhr) Meike
Re: Parfum selber machen 06.12.2010 (23:21 Uhr) Lüla
Re: Parfum selber machen 28.12.2010 (13:53 Uhr) Lara
Re: Parfum selber machen 13.02.2011 (17:21 Uhr) Meike
Re: Parfum selber machen 19.06.2011 (16:23 Uhr) tanjagross
Re: Parfum selber machen 30.06.2011 (21:55 Uhr) Claudia
Re: Parfum selber machen 12.07.2011 (18:08 Uhr) Petra A.
Re: Parfum selber machen 01.10.2011 (21:57 Uhr) Nina
Re: Parfum selber machen 08.10.2011 (22:08 Uhr) Franziska_palme
Re: Parfum selber machen 13.01.2016 (10:08 Uhr) Paul
caro 10.10.2011 (16:47 Uhr) maus13
Re: Parfum selber machen 15.02.2012 (14:17 Uhr) peterhg
Re: Parfum selber machen 29.08.2012 (15:33 Uhr) Super_Lilly

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.