plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

96 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Hallo 28.12.2000 (18:41 Uhr) Gaby
Seife 28.12.2000 (21:18 Uhr) Petra
Re: Seife 28.12.2000 (21:36 Uhr) Gaby
> Vielen Dank für den neuen Spleen-Tipp!
Bedank dich nicht zu früh ;)
Um Seife zu machen brauchst du Fette oder Öle, dest. Wasser und Ätznatron.
Mit dem Natron und dem Wasser machst du eine Laugenlösung (wird durch eine chemische Reaktion heiss), die Fette erhizt du und wenn beide etwa die gleiche Temperatur zwischen 50° und 60° Celsius haben, mischt du sie. Nach einer gewissen Zeit (mit dem Stabmixer gehts ca 5 Minuten, ohne etwa 60 Minuten) wird die masse dickflüssiger, dies ist der Zeitpunkt, um die Ätherischenöle oder Parfumöle dazuzugeben. Dann wird die ganze Masse in eine Form gegossen und warm zugedeckt. Nach 24 Stunden kannst du die Seife gut in Stücke schneiden. Diese müssen dann noch einmal 4 bis 6 Wochen lagern damit auch alle Lauge mit den Fetten reagieren konnte.
Ich habe das ganze mal unter http://homepage.mac.com/seife aufgeschrieben. Aussehen tuts fürchterlich, aber der Inhalt ist o.k.
Würde mich freuen, wenn ich noch andere mit diesem Spleen anstecken könnte ist nähmlich wirklich witzig und der Suchtfaktor ist bei mir riesig:)
Gruss Gaby
Re: Seife 29.12.2000 (20:34 Uhr) Andi
Re: Seife kann gar nicht lang genug sein 30.12.2000 (19:46 Uhr) Andi
Re: Seife 19.08.2003 (17:30 Uhr) Lisa
Re: Seife 19.08.2003 (19:02 Uhr) Fabio
Re: Seife 19.08.2003 (20:37 Uhr) Unbekannt
Re: Seife 19.08.2003 (21:25 Uhr) Lisa

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.