plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

54 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
  Suche:

Seife 17.01.2004 (09:58 Uhr) EmmaN
Re: Seife 20.01.2004 (14:25 Uhr) anke5
Re: Seife 07.02.2004 (14:15 Uhr) Voleanka
Re: Seife 08.02.2004 (14:16 Uhr) kräuterhexe
Re: Seife 11.02.2004 (23:23 Uhr) LaLuna
Re: Seife 12.02.2004 (08:18 Uhr) Gina
> Hallo,
Hallo LaLuna,

das mit deiner Freundin tut mir leid.
Ich mache meine Seifen schon ziemlich lange und kann dir sagen, ich decke nichts ab, setze keine Brille auf und nehme keine Handschuhe (was ich jetzt bitte nicht empfehlen möchte) und bei mir ist noch nie was passiert. Ich weiss, es kann immer was passieren, aber wenn man haargenau arbeitet und aufpasst, kann nichts passieren.
Das was du über Seifen schreibst stimmt, aber das trifft auf die gekauften Seifen zu und das sind keine Seifen, das ist Chemie. In selbstgemachten Seifen sind nur gute Öle dabei, ich verwende keine Farbstoffe und zum Beduften nehme ich nur ätherische Öle.
Nur Wasser zu nehmen ist wenig. In der Luft gibt es unzählige Partikel die nicht wasserlöslich sind und gerade Naturseifen (durch ihre Überfettung)vermögen diesen Schmutz zu lösen.
Ich habe auch sehr trockene Haut bin aber mit meinen Seifen glücklich. Gerade beim Duschen merke ich, wie das Wasser auf der Haut abperlt (was für ein Wort) und es bleibt eine gewisse Fettschicht darauf, so dass der Säuremantel der Haut nicht  oder wenn dann nur wenig, zerstört wird.

Trotzdem bin ich der Meinung, dass man niemandem etwas einreden kann, es muss jeder selbst feststellen, was ihm gut tut und was er machen möchte.

Liebe Grüsse Gina








einer Freundin von mir die auch ihre Seife selbermacht

> ist folgendes passiert:
> Sie hat keinen extra Raum, sondern macht die Seife in der
> Küche und obwohl sie nach dem Seifenmachen den
> Küchenboden abgekeht und gewischt hat, ist noch ein
> bißchen von dem Ätznatron auf dem Boden gewesen, weil
> etwas daneben ging.
> Fast hätte es ihr Kleinkind geschluckt - nicht
> auszudenken, was dann passiert wäre!!
> Mit kleinen Kindern oder Haustieren ist sowas
> hochgefährlich, weil eben doch mal was schiefgehen kann.
>
> Seife ist eine feine Sache, aber man sollte sie nur ab
> und zu benützen - je weniger desto besser, vor allem bei
> trockener und empfindlicher Haut.
> Egal ob nach Faber oder selbstgemacht. Für die Haut ist
> alles gleichermaßen ungut.
>
> Nichts gegen selbstgemachte Seife, Faber-Duschgel etc.
> aber das Beste zum Waschen ist immer noch reines Wasser.
> Nur bei wasserunlöslichem Schmutz wird Seife benötigt.
>
> Warum haben so viele Leute eine so schlechte Haut? Doch
> mit deswegen weil wir uns ständig waschen mit für die
> Haut agressiven Mitteln und die Haut so mehrfach am Tag
> entfettet wird.
>
> Viele Grüsse
> LaLuna
Re: Seife 12.02.2004 (11:31 Uhr) LaLuna
Re: Seife 12.02.2004 (12:59 Uhr) Gina
Re: Seife 12.02.2004 (13:00 Uhr) Gitta
Re: Seife 12.02.2004 (13:57 Uhr) Unbekannt
Re: Seife 20.02.2004 (18:36 Uhr) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Hobbythek Forum". Die Überschrift des Forums ist "Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Hobbythek Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.